Beiträge von Costa

    Viele 845.etc Designs haben so einen Macho Look,technoid und wuchtig.

    FRANKENSTEINS Labor :)

    Die Jungs mögen das

    ..

    Der.211 ist wohlproportioniert und harmonisch:so was nennt man klassisch


    Freu mich schon so drauf,ihn nach der Reha anwerfen zu können :thumbup:

    Für ls mit hohem wirkungsgrad empfehle ich den triodenmodus,ist farbiger und geschmeidiger.UL ist knackiger und hat etwas mehr Bass,aber härter.

    Der lm34ia hat keinen triodenmodus,er klang für mich technischer als der lm211ia,musste wieder gehen

    Der lm211ia ist nicht perfekt,das macht aber nix, man sitzt mit zufriedenem Lächeln vor den ls

    Gruß costa

    Seid ihr euch jetzt klar darüber, was es bedeutet, wenn es "Booooonnngg" macht, wenn ihr an euren Plattenspieler klopft?

    Schön.


    Ihr könnt euch jetzt der Frage zuwenden, was es bedeutet, wenn es "Booooonnnngg" macht, wenn ihr auf euren Schädel klopft.

    Mega, du bist ja heute wieder mega drauf, hehehe :D


    Aber du hast recht. Schon beim alten LP 12 mit Valhalla etc Anfang der 90er haben wir das mit rumdrehen an den Federn hingekriegt, dass die Chose kolbenförmig geschwungen hat. Wer schon mal von einem frühen Oracle Delphi gestählt wurde, sieht die Linn-Feder-Justage jetzt nicht so wild. Soll jetzt mit den neueren Varianten eh kein Problem mehr sein.


    Bei genauerem Nachdenken finde ich den Majik jetzt doch nicht so interessant. Irgendwie ein 911 mit 185 Gürtelreifen und Dacia 3-Zylinder.

    Die Optik von Project, jelco und Clearaudio it auf dem LP 12 grässlich.


    Ich glaube ehrlich gesagt auch nicht, dass ein Majik mit Adikt für 4100 jetzt meinen Technics 1200 GR mit Grado Sonata für 2200 abhängt....

    So intuitiv, Bauchgefühl :)

    Also wenn LP 12, dann ab Akito und Abholung.

    :24:

    es geht in Wellen.

    Mit 60 willst du abspecken und eine schlanke Lösung, hast die ganzen Kisten und Kabel satt.

    Mit 70 hast du wieder aufgefüttert mit mehreren Verstärkern, LS und Drehern.

    Beim Umzug ins betreute Wohnen/Altersheim mit 80 hast du zwangsweise wegen mangelndem Raum die kleine Lösung mit 1 Rack, 1Dreher,i Vollverstärker mit integrierter Phono und Harbeth P3 ESR.

    Mit 85 bist du zunehmend dement und nervst die nette junge Pflegerin: Ich will jetzt verdammt noch mal Klipschörner und Pass-Monos nebens Bett!

    Sehr gut und einen Ticken feiner und mit mehr Hochtonglanz als die Tung-Sol EL 34B sind am LM 211iA PSVANE EL34 UK mit ECC82ART S und ECC83 ART S.

    Tung Sol hat mehr Bass und Punch, PSVANE sind feiner im Klang. Sehen auch schöner aus :)


    Nebenbei:

    habe eine Ersatz-EL34 von LM bestellt. Zu meinem Erstaunen hat die zwar den gleichen Aufdruck wie die Originalröhren, aber einen brauen Sockel anstelle des schwarzen originalen. Hat jemand ne Erklärung?


    Gruß

    Hi LP12 Majik Kenner,


    habt ihr Erfahrungen mit der Zusendung eines neuen/gebrauchten Linn LP 12 Majik per Versand?

    Ist der Dreher so vormontiert versendet, dass man ihn einfach auspacken und hinstellen kann?Also höchstens noch Teller aufsetzen, Lageröl und Kleinkram, aber nicht Arm einbauen, Federn einstellen.


    Oder muss da wie früher ein Händler anreisen und aufstellen? Ich mag keine Hausbesuche, weder von Versicherungsvertretern, Staubsaugervertretern (Heinzelmann Saug-Blaser), Hifi-Händlern.

    Mit dem Aufbau von Plattenspielern würde ich mich als "geübt" bezeichnen.


    Beste Grüße

    Costa

    danke,

    ich frage, weil bei mir um die Ecke ein früher LP 12 mit Mission 774 angeboten wird . Sieht aber sehr verranzt aus, das UK Netzkabel sei mit Lüsterklemmen (!) an nen deutschen Stecker adaptiert worden :)

    Die Zarge ist scheinbar schwarz geriffelt. Da wurde wohl drübergeduscht um etwas "aufzuhübschen"


    Steht bei Buchtkleinanzeigen.

    LP

    In der Oldtimerszene gilt das Motto kauf "immer den besten Wagen, bei einer Grotte zahlst du unterm Strich doppelt"

    Dürfte auch beim LP-Oldtimer so sein.

    bei mir lief die Kombi LP 12-Ittok-Karma an nem Linn LK 1 Pre und LK 280 Power an Spendor 45/1. Das war im Lot.

    Gefiel mir damals besser als Naim Nac 72+Nap 140 Olive.