Posts by Schism

    Hi Achim,


    das ist keine türkise orig-Erstpressung, oder? Die Schrift sieht so blau aus. Reine Neugier!


    Ganz davon ab: geiles Album. Revolutionärer Bluesrock für diese Zeit!

    Juristisch wasserdicht ist bei (Ver-)Käufern aus dem Ausland uninteressant.
    Und so lang, wie das Prozedere in Jürgens Fall schon geht, muss man m.E. keine zusätzliche Frist sitzen, damit er den Vertrag erfüllen kann. Er ist dem bereits nicht nachgekommen.


    Man sollte in solchen Fällen dennoch mind. eine durchschnittliche Bewertung (oder schlechter) geben, um zukünftige Käufer vor so etwas zu bewahren. Das Problem ist: gerade solche Verkäufer warten mit ihrer Bewertung immer, bis sie selbst eine bekommen haben um einen damit unter Druck zu setzen bzw. am Ende einem damit eins Auswischen zu können.

    In meinem Fall habe ich eine Negativbewertung durch Discogs überprüfen lassen. Habe das Bild mit der zerkratzen LP (welche als NM verkauft wurde) mitgeschickt.
    Zurück kam nur, das man sich ja auch mal missverstehen kann.. eine Hilfe sind die da leider also auch nicht.

    Und wenn 100 Kunden die Hose anprobiert haben, wird die sicher auch Niemand mehr kaufen.


    Ich glaube aber sowieso nicht, das bei einem Plattenladen, die ja meist 50k bis 100k Platten vor Ort haben, eine LP wirklich so oft probe gehört wird, dass man Verschleiß erkennt, bevor sie verkauft wird.


    Ich denke, dass es für Kunde und Händler beiderseitig fair ist - wenn die LP geöffnet und dennoch als neuwertig ver- bzw. gekauft wird 😊👍🏻.

    Und zwar gute Stecker, nicht diese seltsamen Spreizbananas eines deutschen "Edelherstellers"... Vergoldete Laborstecker oder Hohlbananas.

    Hi Andreas,


    welchen Hersteller meinst du und warum?

    Vllt ja eine berechtigte Warnung für den einen oder anderen.

    Ich selbst nutze Viablue und frage daher neugierig.


    beste Grüße,

    Sebastian

    Bei mir die Spitze, Portugal the Man...unglaublich


    Die sind live aber auch wirklich emotionslos. Ich habe diese Band um John Gourley so viele Jahre vergöttert ohne Ende. Habe sie inzwischen auch mehrmals schon live sehen können und fand sie jedes Mal, egal ob im kleinen oder im großen Rahmen, mittelmäßig und enttäuschend. Die reine Live-Performance war gut aber die Musiker selbst wirken immer, als hätten sie null Bock. Kommunikation mit dem Publikum gibt es auch kaum.

    Queens of the Stone Age - Sporthalle Hamburg - 2017
    Laut, Mischung schlecht, Gesang ging total unter, es war ein Brei der ankam, Frontman (wie hieß er nochmals?) arrogant hoch 3.

    Nie wieder.

    Hi Peter,


    ich wohne direkt hinter der Sporthalle :P:thumbup:.
    Qotsa habe ich dort leider (zum Glück?) verpasst. Auf einer älteren Tour fand ich die aber richtig geil und auch soundtechnisch war es ganz cool.

    Mein schlechtestes Konzert war von Art Garfunkel vor einigen Jahren in der Laeiszhalle, Hamburg. Kaum mehr Stimme, oft mitten im Song abgebrochen zu singen, weil er nicht mehr konnte.
    Dann mag ich es zwar, wenn Künstler ein wenig erzählen aber wo wir gerad' beim Thema Arroganz sind: Er erzählte, wie er die Welt durchwanderte und dabei vor sich hin sang und selbst die Tiere sich, bei seiner gottgleichen Stimme, um ihn scharten - und noch viel mehr davon. Ein furchtbarer und gleichzeitig furchtbar teurer Abend.

    Hi Wolle,


    denkst du auch bei einer Falschbeschreibung? Ich würde es in diesem Fall ja nicht zurücksenden, weil ich das Produkt nicht mag, sondern weil ich nicht das bekommen habe, was beschrieben wurde.

    Es war zum Glück nur eine günstige Platte (25,-€) und ich bat um einen rein prinzipiellen Preisnachlass von 5,-€, weil NM nicht gleich VG+ ist.

    In meinen Bewertungen hat er nun hinterlassen, ich würde aufgrund eines mini Kratzers 25% Preisnachlass fordern und seine absolut zu meiden..

    Mir persönlich geht's bei dieser ganzen Sache rein um's Prinzip.


    Danke generell für eure Einschätzungen! Ich zweifelte schon an mir, ob ich wirklich so ein Pedant oder 'Querulant' bin, wie er mich nannte..


    Bei teuren Plattenkäufen hatte ich so einen Schman übrigens noch nie. Bei günstigen LPs hingegen schon öfter.


    Beste Grüße,

    Sebastian

    Ich habe die Scheibe damals, als sie raus kam, rauf und runter gehört.

    Jetzt steht meine Tochter voll auf Type-O-Negative, und beneidet mich Peter Steele damals live gesehen zu haben.^^

    Da reih' ich mich ebenfalls mit ein.. 😄 - wobei die, die ich kenne und ihn live gesehen haben, alle auf Konzerten waren, auf denen Steele nur betrunken seine eigenen Songs mitgelallt, statt wirklich gesungen, hat. Aaaber dennoch! Type O gehören für mich zu den ganz großen.

    Ein cooler Paps, der du zu sein scheinst - grüne Grüße an deine Tochter und dich 🤩💚

    Gib ihm doch eine schlechte Bewertung bei Discogs, davon hat er viel mehr... ;)

    Die habe ich postwendend zurück bekommen - einfach weil "Auge um Auge". Da ich erst 44 Bewertungen habe, er aber knapp 300, reißt mich selbst das viel mehr runter.
    Habe die Bewertung aber zur Überprüfung angemeldet ..?(