Posts by Audible Illusions

    Hallo Nasi67,


    Ganz normale Ultrschallmaschine mit min. 30 cm Beckenlänge und ca. 6 Liter Volumen.

    Bekommst Du bei Ebay unter 100,-. Dann gibt es eine Motoreinheit mit

    der Möglichkeit bis zu 4-7 Platten gleichzeitig zu waschen.Hierfür sind je nach Ausführung etwa 70-200 ,- fällig.Der Rest ist destilliertes Wasser und

    Reinigungsmittel. Das macht ca. 30.-.Den Rest kannst Du für Platten ausgeben.

    Hier gibt es aber auch einen Treat, der sich damit beschäftigt.

    LG


    Fred

    Hallo Zusammen,


    Magnetbremse habe ich auch eine Zeit gehabt und wieder abgebaut.Sie fehlt mir auch nicht wirklich.


    Der Fissler Ring hat außer einem eingerissenen Fingernagel beim Anbringen auch keine für mich nachhaltige Wirkung erzielt.


    Die besten Ergebnisse brachten bei mir eine penible Ausrichtung bei der Aufstellung und etwas experimentieren mit der Fadenspannung. Den Rest an

    vermeindlichen Verbesserungsvorschlägen habe ich alle wieder verworfen.


    VG


    Fred

    Bei mir stand die PV lange Zeit auf "The Rest" und diese wiederum auf einem Rack von Tabula Rasa.Vor zwei Jahren bin ich dann auf Bfly Two umgestiegen.Die Motorunit steht auf einer Target Wandhalterung.

    Klangliche Unterschiede zwischen den Basen fällt mir schwer in Worte zu fassen und fallen m.E. eher unter geschmackliche Präferenzen.

    Das Klangbild mit der Bfly wirkt sehr lufig und räumlich.Stimmen und Instrument werden in realistischer Größe abgebildet, wenn die Software es hergibt.

    Unterlage für PV.JPG

    VG


    Fred

    Wenn eine Platine kein ÖL mehr verbraucht, wird sie sich auch nicht mehr gescheit drehen! So einfach ist das....

    Übrigens hatte ich auch mal die orig. französische für ein halbes Jahr zu Hause.Die brauchte auch ÖL, also kein Unterschied zu der A23.


    Natürlich geht es auch ohne PV, gar keine Frage!

    Wenn Dich unabhängig von finanziellen Möglichkeiten ein Umstieg nicht reizt und Du nicht von dem Gedanken heimgesucht wirst, da könnte es noch etwas besseres geben, dann ist das ein beruhigendes Gefühl!

    Die Hersteller und die Presse leben von diesen Heimsuchungen und befeuern diese! Wenn man die Artikel von vor 20 Jahren mit Heute vergleicht und für bare Münze nehmen würde (Mehr Luft, Mehr Dynami, Mehr Raum......), würde mit einem aktuellen Superlaufwerk und Verstärker der Schlagzeuger auf der anderen Straßenseite gegenüber Spielen mit Live Dynamik und natürlich 3D.....

    Genau an dieser Stelle genieße ich die Ruhe, die von der PV ausgeht.Die spielt genau wie vor 40 Jahren und berührt genau so emotional wie damals!

    Aber wie bereits gesagt, weis ich nicht, ob es etwas besseres gibt......und wenn ja, muß es mich finden.Ich verspüre jedenfalls nicht den Drang, es aktiv zu suchen.


    LG


    Fred

    Meine PV bekommt alle 3 Monate einige Tropfen ÖL.Das war´s!

    Die erste Platine brauchte etwas mehr.Aber von Tropfen oder Auslaufen sind beide weit weg!Aber warum ist das immer so ein großes Thema?Jeder der ein gebrauchtes Auto fährt, überprüft doch regelmäßig den Ölstand....


    VG


    Fred

    Das finanzielle ist meines erachtens nicht wirklich das Thema.Wenn man sich mal anschaut wie inflatorisch die Preise für gehypte Superlaufwerke weggelaufen sind, ist eine gute gebrauchte Platine ein echter Schnapper.

    In meinem HIFi-Leben sind schon viele Fehlentscheidungen von mir getroffen wurden, wo ich mich wirklich nicht traue, die Beträge aufzuaddieren.

    Bestimmt bekäme ich noch1-2 Platine zusammen.


    @Steffen: Das können wir gerne machen.Viel Freude mit den Schieferplatten.LG,Fred