Posts by Balou


    Hallo Michael,


    wer lesen kann ist klar im Vorteil!
    Ich besitze keinen Verdier, und was die HGP angeht so kann ich, wie übrigens auch eine ganze Menge anderer Leute, nicht von Schlaftabletten reden und was das Design angeht schon gar nicht.
    Besonders bezüglich des Designs bilde ich mir ein nicht unwissend zu sein, da ich berufsmäßig damit zu tun habe.
    Hab ich bei Dir etwa einen Beton-Thorens-Dreher-Besitzer vor mir, dem ich auf die Füße getreten habe, falls dem so ist, hör weiter damit, wenn es Dir gefällt. . .
    Im ernst, ich wollte mit dieser meiner subjektiven Meinung keinem auf die Zehen treten.


    Viele Grüße


    Tom

    Naja,


    sagen wir es mal so, zumindest hat er ein ungewöhnliches Design. . .
    oder um bei der holden Weiblichkeit zu bleiben manchmal ist es eben nicht die Liebe auf den ERSTEN Blick...
    Obwohl ich glaube, daß ich mir diesen Thorens Jahre angucken könnte ohne mich in ihn zu verlieben. . . ;)


    Viele Grüße


    Tom

    Hallo,


    ich kann dieses Statement in dem Punkt, daß es sich nicht lohnen würde absolut nicht teilen:
    Ich besitze ein van den Hul - The Frog.
    Bei diesem System bringt eine Abweichung von der wagerechten Tonarmposition bei aufliegendem System sehr wohl etwas, ich möchte gar sagen, daß das Klangbild erst richtig einrastete, als ich das Frog mit an der Tonarmbase leicht angehobenem Tonarm (ca 2 - 3°) betrieb.
    Deine obige zittierte Aussage ist sicherlich in den meisten fällen richtig, ist aber aus meiner Sicht als Pauschalaussage absolut falsch.


    Viele Grüße


    Tom


    Hallo,


    diese Aussage war ja auch sozusagen nur eine Randbemerkung neben meiner eigentlichen Aussage, wenn Du genau hinsiehst wirst Du sehen, daß ich sie als Post Scriptum gesetzt habe. . .
    Ich hoffe das ist erlaubt? :rolleyes:


    Viele Grüße


    Tom

    Hallo,


    ich kann mich erinnern vor einigen Jahren mal was darüber gelesen zu haben. Die damalige Begeisterung hielt sich in argen Grenzen. Wenn man dann den Werbebonus durch den Hersteller noch von dem Bericht abzieht, dann kann man von einem Klang für die Tonne ausgehen.


    Viele Grüße


    Tom


    PS. Auch wenn ich heftigen Wiederspruch ernte: Das Auge hört mit, auch deswegen NIEMALS diesen Thorens und auch NIE Platine Verdier, auch wenn sie noch so gut klingt!

    Hallo!


    Ich besitze auch das Netzteil Fein, mit dem ich einen Papst Außenläufer antreibe, mich würde die oben gestellte Frage auch sehr interessieren inwieweit sich das Netzteil Fein von dem Konstant klanglich unterscheidet und ob durch letzteres eine Verbesserung zu erziehlen ist?


    Viele Grüße


    Tom


    Hallo Rodney,


    wenigstens hast Du noch Humor. . . :rolleyes:


    Viel Grüße


    Tommi


    PS. Ich habs tatsächlich überlesen, daß das Limit bei 300,-€ lag.

    Hallo Stefan,


    ich hab den 25 er mal mit einem Einstein System gehört.
    Verstärker war auch von Rega, Kabel Greenline und Odeon Traviata Lautsprecher.
    Ich war dermaßen von den Socken, weil die Kombi sowas von rhythmisch gespielt hat wie ich es nicht für möglich gehalten habe. Die Sachen waren damals von dem Rega Vertrieb Marvel zusammengestellt worden.
    Also das solltest Du Dir mal anhören Stefan, das war ausgesprochen lecker. . . :OK:


    Viele Grüße


    Tom

    Hallo Jungs,


    wollte nur mal kurz Bescheid sagen, daß falls hier jemand von obigem "Schrott" hat, oder sagen wir besser über hat, ich ihm doch vollkommen selbstlos den Weg zum Altmetallhändler ersparen werde und die endgültige Entsorgung persönlich vornehmen möchte :))
    Ich verspreche hoch und heilig, daß ich an keinerlei Art von Umweltverschmutzung dabei denke und den "Schrott" auch nicht auf einer wilden Müllkippe aussetzen werde.
    Im Gegenteil er wird bei mir auf meinem persönlichen "Schrottplatz" ein lauschiges Plätzchen bekommen.
    Der "Schrott" wird sich bei mir wohlfühlen, weil er unter seinesgleichen ist und ich ihm ein lauschiges Plätzchen auf einem Laufwerk sichern werde, selbst wenn ich die dafür notwendige Behausung erst noch anschaffen muß. . . :D


    Viele Grüße


    Euer Tommi :D

    Hallo,


    der Schiefer den Fischer und Fischer und übrigens auch Transrotor verwendet ist aus dem Sauerland. Wenn Dir Fischer und Fischer zu teuer ist würde ich mal bei einem dort ansässigen Steinmetz nachfragen. . .


    Viele Grüße


    Tommi

    Hallo Balazs,


    danke für die klare Aussage!
    Kannst Du mir auch was zu den wesentlichen Unterschieden zwischen 1.5 und 2.0/2.2 sagen?


    Viele Grüße


    Tommi

    Hallo Leute,


    hier hab ich mal ein Bild meiner Lösung Transrotor auf dem Gestell einer gußeisernen Nähmaschine mit Gummidämpfern entkoppelte Acrylplatte :



    Ich hab das Gestell, da es in einem ziemlich schlechten Zustand war, zuerst gereinigt, grundiert und dann lackiert.
    Die Plexiglasplatte habe ich nach meinen Vorstellungen bei einem Glaser anfertigen lassen, dieser hat auch die Gummidämpfer zur Entkoppellung der Platte vom Gestell dazugeliefert.
    Eine Lösung mit der ich in jeder Hinsicht sehr zufrieden bin.


    Viele Grüße


    Euer Tommi


    Hallo Tommi,


    halte bitte die Bildbreite auf 600 Pixel begrenzt, sonst gibt das hier Chaos beim Lesen


    Gruß,
    Tom

    Hall Leute,


    kann mir von Euch denn jemand Auskunft über die Unterschieder eines älteren Graham 1.5 zu den neueren 2.0 oder gar 2.2 geben. Sind es Welten und ich meine dabei wirkliche Weltern oder sind es die für geübte Hörer und Genießer wichtigen 1-2 % ?
    Würdet Ihr mir von einem Graham in der 1.5 in der Größenordnung 1,3 Kilo Euro abraten?


    Viele Grüße Euer


    Tommi

    Hallo Jungs,


    ich hab mein Laufwerk auf einer 2 cm starken Plexiglasplatte stehen die mit Gummipucks entkoppelt auf dem Gestell einer alten gußeisernen Nähmaschiene steht..
    Zu Anfang hatte ich die Platte aus Glas, aber das hat nicht geklungen, mit der jetzigen Lösung bin ich sehr zufrieden. . .


    Viele Grüße


    Euer Tommi

    Quote

    Original von DeusEx
    ... Ich will sahne und details, charme und bühne, …genaugenommen muss es nicht mal ehrlich klingen, wenn die lüge passt…;)
    musik ist für mich emotion - und die muss geweckt werden können.


    Das kann ich genau so unterschreiben. . .


    Viele Grüße


    Tommi

    Hallo,


    um noch einmal meinen Senf dazu abzugeben, ich würde in dieser Preisklasse alternativ mal an ein Goldring denken, die spielen auch sehr schön. . .


    Viele Grüße


    Tommi

    Hallo Claus,


    man darf denke ich nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, ich denke das Benz Glider spielt in einer ganz anderen Klasse, auch preislich gesehen!
    Natürlich ist das bessere der Feind des guten....
    Ich muß Dir allerdings bei dem Grado vollkommen recht geben, die Abtastverzerrungen waren grausam.
    Übrigens meinte ich diese nicht, als ich davon sprach, daß das Grado kein Deteilwunder ist.
    Ich meinte was ich sagte.
    Ich habe das Grado jedoch mit einer ausgesprochen guten Stimmwiedergabe in Erinnerung, wie gesagt tendenziell warm vom Sound.
    Ich hatt übrigens das kleine Grado Platinium und zwar im Kunststoffgehäuse. . .


    Viele Grüße


    Euer Tommi

    Hallo,


    ich würde mal sagen ein warmes rundes System mit sehr guter Stimmenwiedergabe, habe ich lange genützt, kein Auflösungswunder und auch nicht superschnell, nichts für den Kick, eher fürs Genießen, wenn man den Sound mag.


    Viele Grüße


    Tommi


    Darüber muß man hinwegsehen und sich denken: "daß sind ja nur die Amis"!
    Du weißt ja, unter " The biggest" machen die es nicht und wir wissen ja von wem es kommt und können es werten. . . ;)


    Viele Grüße


    Euer Tommi