Posts by schwalbe

    Da hier so wenig Wärme entsteht, sollten die Fets isoliert werden. Kupfer bewirkt das Gegenteil.
    Da die Fets auf Zugluft empfindlich reagieren, muß diese abgestellt werden. Ich denke es ist auch nicht nötig, die Fets mit der Flachen Seite zu verkleben. Wichtiger ist meiner Meinung nach ein möglichst kleiner thermisch isoliertet Raum für diese Fets. Ich werde Sie einfach mit Schrumpfschlauch zusammenfassen und eventuell einen passenden Plastikdeckel suchen. Falls Ihr andere Erfahrungen gesammelt habt.......

    Der Wechsler für Tonarme ist bei mir irgendwann mal eingeplant. Tonarm mit Hülse versehen und das ganze in einer Halterung befestigen. Dann noch eine Feineinstellung der Höhe und fetich.

    Hallo Dragan,


    für welche Anwendung soll der -10dB Abschwächer den sein?
    Wenn er nicht zwingend benötigt wird sind hier doch 10uF Elkos die beste Wahl für den Klang?
    Ich lasse dann R41 und R81 unbestückt?
    Für die 2Sk175GR habe icj eine Quelle gefunden.

    Hallo zusammen,


    so nun habe ich es auch endlich geschafft mich mit der Ono zu beschäftigen.


    Leider sind mir noch ein paar Sachen unklar und ich hoffe nun auf eure Hilfe.


    • R14/C8 sind laut Schaltplan vor R82, auf der Platine aber nach R82?
    • Ich brauche nur den asym. Ausgang, da ich einen Übertrager für das sym. Signal nutze. Kann ich dann alle Bauteile die im Schaltplan unten incl. C38, Q20-22, Q8, Q19, Q4 und umgebende Widerstände weglassen?
    • Das Muterelay wird dann zwischen pos. Ausgang und Masse geschaltet?
    • Ich habe noch einige 250VA 30V Trafos und wollte diese eindeutig überdimensionierten Trafos verwenden. Ich hoffe 1A träge reicht und die auf der Platine angegebenen Elkos auch?
    • Ich habe noch einige Oscon 220uf/10V. Was muß ich an min. Spannung für C19, C37, C10 nehmen?
    • Was ist der -10dB Abschwächer? Und wenn ich den nicht benutzte können C19, C37, C10 von 10-220uf gross sein? Ist ein kleiner Wert hier klanglich besser?
    • Wofür ist R25 und wo, wie stelle ich den ein?
    • Kann ich die ZTX450 gegen 2SC2547E oder BC550C tauschen?
    • Kann ich die 2SA991 gegen 2SA1085E oder BC560C tauschen?
    • Ich fände bei S1/S2 Jumper besser. Warum wird hier eine Klavierleiste genommen?
    • Ich habe die BYV27/200 und wollte die anstelle der 31DQ10 nehmen?`
    • Und zum Schluß, ich brauche noch 6 Pärchen 2SK170GR als Ersatz für die 2SK389. Ich hoffe hier kann mir jemand helfen.


    Ich habe alle 36 Seiten durchgelesen, mir das Wichtigste in ein Word Dokument kopiert.


    Leider habe ich die oben aufgeführten Fragen. Ich bitte hierfür um Verzeihung.

    Hallo Kai,


    Die Klangveränderung ist eher schwer zu beschreiben. Da spielen Tellermatte, Arm, System, Unterbau des Plattenspielers, Rack....eine grosse Rolle. Durch die Gewichte wird das Klangbild eventuell ruhiger, die Räumlichkeit kann sich verbessern und Bässe mehr kontur bekommen.
    Wenn Du einzelgewichte einlassen möchtest und die passende Maschine ( Drehbank, Fräse) oder eine gute Standbohrmaschine incl. vernünftigen Anreißwerkzeug hast, sollte die Unwucht keine grosse Rolle spielen. Dann gehe ich aber auch davon aus, das Du genauer als 1/10 bohrst. Du kannst aber auch einen Ring in die Nut unter dem Teller einlassen, dann gibt es keine Unwucht. Und der Motor muß es schaffen.

    Meine grünen sind auch hier und sehen super aus.
    Leider habe ich nicht die RIAA Kondis dabei, sollten dort nicht welche mitgeliefert werden? Wenn nicht, wer kann mir diese günstigen sehr guten vom Tread weiter oben zusenden? Wird natürlich alles bezahlt. ^^
    Wo bekomme ich die Unterlagen zum Projekt her, bis jetzt habe ich nur die Platinen ;)

    Beim Phasetech sind die Madenschrauben sehr klein und daher denke ich das sie für eine häufigere Einstellung des Azimuth unterdimensioniert sind.
    Das Jelco ist für die Einstellung perfekt. Eine Klemmung mit grosser Schraube, das hält ewig. Für ein Denon System auch die preislich passende Alternative.

    Hallo zusammen,


    ich hatte Glück und bekomme auch noch Platinen ab. Nun muß ich mal sehen, wo ich die passenden Transis bekomme. Und dann kann es losgehen mit dem Basteln, freu. :)

    Hm wenn er nicht so ausführlich schreiben würde, dann hätte ich an den ersten April gedacht.
    Was für eine schwachsinns Idee!
    Die Platte gibt es seit (so ziemlich lange) und Vinyl hält fast ewig. Aber wer 6 Jahre seines Lebens dafür opfern will........
    Und eine Mera nach 6 Jahren ist gar nichts mehr wert, denn wie er schrieb gibt es die Platte dann ja nicht mehr!