Posts by Christoph Held

    Hallo Peter,


    Zitat:
    Sagt mal, kann ich ohne größere Probleme an meinen Thorens 160 MK II einen Rega-Tonarm drantackern??? Weiß das einer?>>>


    ist kein Problem, ein passendes Brettchen mit 24 mm Bohrung im Abstand von 223 mm zur Tellermitte und schon passt es.
    Habe Ich aber selbst nie gemacht, weil die Thorense zu schnell wieder weg waren.
    Ausserdem hasse Ich diese Schwabbelkisten :D:D:D


    Gruss,
    Christoph

    Moin,


    Zitat:
    PS.: Das Wort "Sackkarre" ist doch hoffentlich nicht unter der Gürtellinie gemeint?>


    Ich denke nicht, sonst hiesse es "Hodentaxi" :D:D:D



    Gruss,
    Christoph

    Hallo Sascha,


    los geht's bei Benz irgendwo um 200 Eier.
    Dies sind allerdings TA's die in Japan gebaut werden.
    Wirklich interessant wird es beim Ace , dies geht so ab 500 Eiern los.
    Dann geht es in gleichmässigen Preissprüngen bis zum Benz LP, dieses System koste 2900 Eur, ist aber nicht nur in meinen Augen der Beste zur Zeit erhältliche Tonabnehmer.
    Darüber hinaus bei den Preisen der Mitbewerber sogar noch als preiswert anzusehen.
    Ein annähernd baugleiches System gibt es bei Thomas Scheu noch einen ganzen Deut günstiger.


    Gruss,
    Christoph

    Hallo TT,


    kann natürlich sein das diese Dame das nicht weiss.
    Kommt davon wenn man Ösi ist.


    Die Fachverkäuferinnen in FFM wissen wie man ein Franfurter Würstchen herstellt !!


    Da fällt mir ein Witz ein:


    Kommt ein Mann in eine Metzgerei und sagt zum Metzger: "Ich hätte gerne ein halbes Pfund Leberwurst von der fetten Groben".
    Sagt der Metzger: "Tut Mir leid, die hat heute Berufsschule" :D


    Gruss,
    Christoph


    P.S.: Hoffentlich liest meine Frau diesen Beitrag nicht, sie stammt aus Kärnten :D

    Hallo Andreas,


    ja das ist mein Ernst.
    Ich schicke Dir auch gerne mal ein paar Messingschrauben zum Probieren.
    Eigentlich rede Ich über solche Sachen äusserst ungern.
    Sonst wird man allzu schnell als Geisterbahnschaffner deklariert.
    Ist halt "My Personal Voodoo" :D


    Gruss,
    Christoph

    Hallo Sascha,


    nachdem dein Tonabnehmer nun schon einige Jahre auf dem Buckel hat würde Ich diesen ersetzen.
    Meine, wohl kaum verwunderliche, Empfehlung lautet: Benz !!
    Evtl. Kontakt mit Thomas Scheu aufnehmen, dieser hat div. Benz-TA's im Angebot.


    Gruss,
    Christoph

    Moin,


    Ich empfehle auch Messingschrauben.
    Diese machen sich auch klanglich gegenüber Edelstahlschrauben bemerkbar.
    Ausserdem reicht eine Schlitzschraube aus um das nötige Anzugsmoment aufzubringen.
    Merke: Nach ganz fest kommt ganz lose und danach jede Menge Ärger :D


    Ich müsste irgendwo noch einige hundert Messingschrauben haben, falls Interesse besteht, bitte PM.


    Gruss,
    Christoph

    Hallo TT,


    Zitat:
    Aber was anderes: Welche Kompetenzen braucht man denn so, um Aluzylinder unter die Leute zu bringen?>


    Ich denke eine Drehbank und ein Messchieber sind schon ausreichend :D
    Gut ist auch wenn man weiss wo man das Vormaterial kaufen kann und wenn man weiss wo der Schalter ist um die Drehbank einzuschalten 8)


    Gruss,
    Christoph

    Hallo Normi,


    bez. des 3012 muss Ich Dir Recht geben.
    Dieser spielt seit kurzem wieder bei mir und klingt wirklich klasse. Die SME IV/Scheu-Benz Kombi die auf dem selben Laufwerk montiert ist, hat zwar in allen Belangen die Nase vorn aber der Abstand ist nicht sehr gross.
    Von daher muss Ich auch dem DL 103 Abbitte leisten, so gut hatte Ich es nicht in Erinnerung.
    Allerdings ist der 3012 auch mit Stability Headshell,Bronze Messerlager,durchgehender Cardas Verkabelung und selbst gedrehtem Gegengewicht aus Edelstahl ausgerüstet.


    Gruss,
    Christoph

    Hallo Andreas,


    also für 180 Eier hätte Ich den auch genommen.
    Wieso besorgst Du dir nicht mal einen 220/110 Volt Trafo ? Kaputt machen kannst Du damit nichts, wenn er zu schnell läuft weisst Du das es eine Export Version ist und wir alle wissen etwas das Du ausprobiert hast :D


    Happy wasteling,
    Christoph

    Hallo Andreas,


    darf man fragen was der TD 121 denn nun tatsächlich gekostet hat ?



    Gruss,
    Christoph


    P.S.: Die Geschichte mit der Netzfrequenz kann man mit einem anderen Pulley hinbekommen, gab's glaub Ich bei Thorens, Ich glaube nicht das hier spezielle Motoren für 60 Hz Netze eingesetzt wurden.

    Moin,


    Ich habe auch für die Schweiz gestimmt.
    Ergänzend zu den hier bereits genannte Argumenten finde Ich es äusserst hilfreich wenn man den Menschen der meinen Tonabnehmer gebaut hat auch mal einfach anrufen kann um ein Schwätzchen zu halten.
    Ich glaube kaum das dies bei einem japanischen Hersteller möglich ist, ausserdem kann Ich kein Japanisch :D


    Gruss,
    Christoph