Posts by Christoph Held

    Hallo Daniel,


    probiere es beim nächsten Waffengeschäft bzw. Büchsenmacher.
    Hier gibt es Bleischrot für die Jäger die Ihre Schrotpatronen selbst laden.
    Es sind verschiedene Körnungen erhältlich.
    Bei der Verarbeitung wäre Ich etwas vorsichtig, man vergisst leicht das Blei giftig ist.


    Gruss,
    Christoph

    Hallo Valsi,


    Ich glaube kaum das durch das Antiskating der Nadelträger verbogen wird.
    Handelt sich vielleicht eher um einen Fall von Selbstsuggestion.
    Oder Du hast einen "Knick in der Optik" :D


    Gruss,
    Christoph


    P.S: Beim Tangentialarm müsste dieser Effekt eigentlich noch wesentlich ausgeprägter sein, es sei denn man verwendet einen Arm a la Goldmund T 3 F.
    Kann aber auch eine Fehlinterpretation meinerseits sein.

    Hallo Leute,


    empfehle hier mal wieder die Stadthaus Schablone.
    Um einen SME einzustellen kenne Ich nichts besseres.
    Leider gestaltet sich die Kommunikation mit Herrn S. etwas speziell :D


    Gruss,
    Christoph

    Hallo Leute,


    Ich würde erst mal abwarten was sich bei der Geschichte letztendlich herausstellt, bevor man sich hier in Vermutungen bez. angeblich mangelnder QS ergeht. Die Teile die Ich bisher von TS erstanden habe,und das waren nicht wenige, passten alle wie die Faust aufs Auge.
    Desweiteren kostet ein Cello keine 2000 sondern ca. 850 EUR und wenn man nicht in der Lage ist einen Cello zusammenzubauen sollte man dies am ehesten sich selbst und nicht dem Hersteller anlasten.


    Gruss,
    Christoph

    Hallo Spione,


    mein Gesichtszug auf diesem Bild spiegelt, auch wenn es anders aussieht, die Vorfreude auf das mir zugedachte Gericht wieder.
    Diese wurde nicht enttäuscht :D
    Wie man sieht ist nicht nur das Essen äusserst appetitlich, sondern auch die Damen die es kredenzen :D
    Daher der Aufruf an alle: Seid beim nächsten Stammtisch dabei !!


    Gruss,
    Christoph

    Hallo fbickel(Ich kann mich immer noch nicht an den Gedanken gewöhnen daß dies dein Vorname ist :D ),


    man spricht in der Regel von einer Laufzeit von ca. 1500 Std. Van den Hul gibt, glaube Ich, 2000 Std. an.
    D.h. Du kannst noch so manches Weihnachtsfest mit Deinem TA geniessen.


    Gruss,
    Christoph

    Hallo fbickel(hoffentlich heisst Du nicht wirklich so :D ),


    ein TA braucht eine mehr oder minder lange Einspielzeit. Gerade hochwertige MC's laufen erst nach ca. 50-100 Stunden zur Hochform auf.
    Mein neues Benz wir auch ständig besser :D


    Gruss,
    Christoph

    Hallo Holger,


    dem Menschen vom dem Ich das Ruby habe, hat der Herr L. in die Hand versprochen das es sich bei meinem Ruby um ein LP ohne den Ebenholzkorpus handelt.
    Ich hoffe es stimmt :D
    Nein, Ich sage nicht wo Ich es herhabe 8)


    Gruss,
    Christoph

    Hallo,


    an der Phonostufe kann man den Widerstand bis 47 kOhm einstellen.
    Ich persönlich tendiere bei Benz-Systemen auch zu mind. 1kOhm.
    Ich vermute den limitierenden Faktor eher beim TA.
    Du solltest mal ein grosses Benz probieren.
    Dann wird auch für Dich die Sonne wieder aufgehen :D
    Bei mir spielt seit kurzem ein Ruby 2 sehr erfolgreich mit meiner ASR Basis HD Akku zusammen.


    Gruss,
    Christoph

    Hallo Peter,


    die Incognito Verkabelung wird mit Cardas Kabel gemacht.
    Hierzu sollte man sich mit Garth Phllipe von Eclectic Audio in Verbindung setzen, der hinter der Incognito Geschichte steht. Garth ist m.E. einer der korrektesten und nettesten Menschen die in diesem Gewerbe agieren. Link habe Ich leider gerade keinen zur Hand, sollte sich aber heraus finden lassen 8)


    Gruss,
    Christoph

    Hallo Andreas,


    falls Du über ein Mindestmass an handwerklichen Grundfähigkeiten verfügst, rate Ich zum Selbstbau einer PWM.
    Es lassen sich hier auch diverse Komfortmerkmale wie Antrieb des Tellers, elektrische Flüssigskeitspumpe etc. verwirklichen.
    Hilfreich ist ein Schrottplatz in der Nähe, da man die benötigten Teile aus Altautos ausbauen kann(Scheibenwischermotor,Scheibenwaschanlage)
    Falls Fragen auftreten sollten, bitte melden.


    Gruss,
    Christoph

    Hallo Holger,


    Zitat:


    >Und bitte, bitte keine weißen Tischdecken oder Bettlaken mehr...


    was hast Du gegen weisse Tischdecken ?
    Welche Farbe hättest Du gerne ?
    Wenn Du mir die Farbe des TR mitteilen könntest, werden wir die Tischdecken passend färben 8)


    Gruss,
    Christoph

    Hallo Valsi,


    Ich verwende die Stadthaus-Schablone für meinen SME IV und habe damit äusserst positive Erfahrungen gemacht.
    Allerdings ist die Kommunikation mit Herrn Stadthaus etwas nervenaufreibend :D


    Gruss,
    Christoph

    Hallo Holger,


    deine Kritik bezüglich der Plattenbörsen kann Ich etwas entkräften.
    Ich weiss ja nicht, auf welcher Börse Du warst, aber wir haben eigentich immer eine Anlage dabei die, zumindest bei uns( Börsengruppe Bonn,Koblenz,Siegen) permanent spielt.
    Zumindest sind wir(Tom,Maria+meine Wenigkeit) immer die lautesten auf der Börse :D
    Allerdings gebe Ich Dir Recht das die meisten Börsenbesucher keine Hardcore-Audiophilen sind.
    Ich denke aber auch nicht das sich das Börsenpublikum von einem dicken Transrotor mit einem entsprechend dicken Preisschild beeindrucken lässt.
    Wir haben einen knallroten Project Debut 2 am Stand.
    Dieser macht den Leuten auch aufgrund des Preises eine Menge Spass.
    Andererseits wäre Ich natürlich auch einem TR nicht abgeneigt, wenn Du hier etwas für uns tun kannst, gerne.
    Muss ja kein Tourbillon sein :D
    Die Plattenbörsen sind für uns ein Stück "Basisarbeit", das macht sicherlich nicht immer Spass, aber es gibt einen Haufen Leute die noch nie von der AAA gehört haben und diesem Umstand muss dringend abgeholfen werden.
    Desweiteren haben wir auf der Plattenbörse vergangenen Sonntag eine Menge Vinyl-Junkies getroffen, welches u.A dazu geführt hat das ein Analog-Stammtisch "Rhein-Lahn-Westerwald" gegründet wird.
    Näheres dazu bei Tom.
    Du siehst, ganz so untätig sind wir nicht :P


    Gruss,
    Christoph