Posts by Marc.s

    Klasse Frank, das hast Du elegant und sehr nett formuliert ..... ;)

    Michael, auch von mir ein dicken Daumen nach oben und gute Besserung!


    Meine Mahler Favoriten sind auch die späten (Stereo) Bruno Walter und die Bernstein Einspielungen.

    Die Solti/Deccas sind mir in den letzten Jahren etwas zu " fett "und " opulent" geworden. Das kann sich aber durchaus wieder ändern.

    Eben lief noch Mitropoulos/NPO eine Live-Einspielung von 1955. Klingt erstaunlich gut und gefällt mir von der Interpretation.

    Danach die Kletzki/ Israel Philharmonic die ich vermutlich nicht mehr anhören werde. Für mein Empfinden einfach nur dahin gespielt, ohne innere Spannung und Ausdruck. Wird aussortiert.


    Schön, hier füllt es sich langsam wieder mit Leben.....:)

    Ebenfalls ein bekanntes Schlachtross, das später noch auf den Teller kommt.


    ETERNA LPM 820023

    Tschaikowski Sinfonie Nr.6 mit Mrawinski

    Diese Ausgabe klingt sehr gut, hat Durchsichtigkeit und in den Tuttis den nötigen Druck.

    Wenn ich mal viel Zeit und Lust habe, vergleiche ich mal diese mit der DGG LPM.


    Vielleicht findet ja noch jemand die ein oder andere ETERNA Mono in seiner Sammlung :)


    IMG_5416.jpg

    nach der zeitgenössischen, liegt nun etwas Mainstream auf.


    ETERNA 820002

    Tschaikowski VK mit Oistrach / Konwitschny

    Diese Einspielung gibt es ja in unzähligen Pressungen. Die Aufnahme ist von 1955

    und diese Pressung von 1962

    Klanglich ganz ordentlich, mir fehlt allerdings in den Höhen etwas Durchhörbarkeit.

    Das kann allerdings auch an der Entzerrung liegen, muß ich mal noch nachschauen...


    IMG_5421.jpg

    Hallo Frank,


    die liegt bei mir auch ab und zu mal auf. Ich kann Dir zustimmen, eine schön aufgemachte Box in bekannt guter HM-Qualität.

    Ich hatte das Vergnügen bei folgendem Konzert dabei zu sein. :)


    "Anlässlich ihres 80. Geburtstags gab Maria Bergmann am 15. Februar 1998 im Rahmen einer festlichen Matinée im Hans–Rosbaud-Studio des SWR in Baden-Baden ein letztes öffentliches Konzert"


    War aber kein Hindemith dabei......

    Hallo Frank,


    mit der Sommerhitze kämpfe ich auch, wie wohl die meisten von uns.

    Grundsätzlich finde ich es sehr schön, dass es diesen Faden gibt und freue mich über jede

    Empfehlung/Anregung. Viele sind wir ja leider nicht....


    Bei mir läuft gerade Ernst Bloch Mercury MG50110

    Schöne Klangfarben aber staubtrocken. Kein Raum, ich glaube die spielen im Freien.


    Bloch:Starker.jpg

    Hallo Frank,

    nein, die Bruckner kenne ich nicht. Es dürfte aber sein wie so oft. Jedes Label hat ein bestimmtes klangliches Niveau und innerhalb von diesem gibt es Ausreißer nach oben, wie nach unten.

    Für mich besonders deutlich bei den SWF - Scheiben. Da ich in der Nähe des ehemaligen Südwestfunks wohne haben sich im Laufe der Jahre viele solcher SWF - Scheiben bei mir angesammelt. Da ist wirklich alles dabei. Von hervorragend bis sehr bescheiden.

    Bei den großen Labels ist eine einheitliche Klangqualität schon durchgängiger.

    . Eigentlich könnte jetzt der Vergleich starten, aber ich habe echt keine Lust bei diesen Temperaturen drinnen zu hocken

    das schaut schön aus...... Hoffentlich wird´s bald kalt ;)

    Der Vergleich würde mich brennend interessieren. Viel Spaß dabei und lass es uns wissen.

    Grüsse .... Marc