Posts by benne

    Ich kann den meisten seelenlosen modernen Geräten auch nur wenig abverlangen. Ich hab einen Cyrus II mit PSX. Topp Phonostufe- besser als meine Albs RAM 4 - und läuft völlig ohne Probleme. Sollte er mal mucken, lasse ich ihn von fachlicher Hand revidieren und dann ist wieder für die nächsten 30 Jahre ruhe. Dazu hat sich ein Musical Fidelity A1 gesellt - den habe ich Martin Kühne auf dem neuesten Stand mit neuer Vorstufe bringen lassen - was für eine Klangmaschine - preisunabhängig einer der besten Verstärker, die je bei mir liefen.

    Ich hoffe, dass sich noch jemand meldet, der mit ein wenig Geschick ein aus einem Einsteigersystem ein echte Oberklassesystem bastelt.


    Der Holzbody ist natürlich professionell und passgenau gefertigt - er passt für das AT und auch für das China System. Also HÜA!

    Ich würde auf dem letzten Drücker noch einen Bausatz für ein sogenanntes Raumnadelsystem - S. Schiller Phono - für diese Aktion anbieten:


    Das Set besteht aus:


    Audio Technica AT VM 95 E - zu Testzwecken einmal montiert und ein Platte mit gehört - also neuwertig in OVP

    Holzbody - massivholz schwarz - neu unbenutzt

    Passende Carbonstreben in 0,28 mm und 0,5mm


    Dazu noch das China System, welches hier im Forum schon öfter besprochen wurde und mit einer passenden Nadel richtig gut klingt. Ebenfalls nur zu testzwecken montiert und 2 Platten abgespielt. Geschenkt dazu 2 unbenutzte Nadeln


    NP 130 ,-- Euro ( ohne die 2 geschenkenten Nadeln)


    Preis: 100,-- Euro für die Flutopfer - 5 Euro Versand


    Fotos müsste ich noch machen!

    CS518 - entworfen von Dual Fred - eigentlich eine gute Basis. Völlig unverständlich aber das Design mit dem Furier in schwarzer Holzoptik und noch schlimmer die fehlende Höhenverstellung des Tonarms. So verkauft man keine Plattenspieler.

    Ich kann es gar nicht mehr genau beschreiben. Die Heres lV soll kultivierter klingen - für mich war der Charme, den die Heresy III noch hatte weg. Man will sich wohl dem High-End Klientel annähern. Ich hatte meine Heresy III schon verkauft und mich geärgert. Der Käufer meiner Heresy III hat sie mir zurückgegeben und dafür die IV genommen, die er besser fand. Alles eine Sache der Hörgewohnheiten und des Geschmacks.

    Ausprobieren - für mich war es die Heresy, die genau in meinem Raum passte. Allerdings habe ich die Heresy III - die IV hatte ich auch einige Tage zuhause. Habe mich aber entschieden die III zu behalten, die im Gegensatz zur IV auch nach Klipsch klingt.

    Alfred Biolek ist heute gestorben. Einer der Wenigen, die ich heute noch im TV vermisse. In Sendungen wie Bios Bahnhof wurden Musikbeiträge mit Niveau präsentiert - unvergessene Auftritte wie von Sammy Davis jun. oder Kate Bush, die danach zum Star wurde. Zudem wusste er als Talkmaster, wie man seine Gäste behandelt. Er hatte die Gabe seinen Gegenüber zum Plaudern zu bringen ohne ihm ständig ins Wort zu fallen und unangenehm nachzuhaken. Genial auch seine Kochsendung, in der es meist nicht ums Kochen ging und sich viele Prominente privat zeigten wie sonst nicht.

    Den hatte ich auch mal. Der wurde von einem Hobbyschrauber in Mönchengladbach gebaut- wenn ich mich recht erinnere. Das Teil war super und stand meiner 2A3 Endstufe von Musicconnection um nichts nach.

    Na ja - für 12,-- Euro könnte man schon eine Qualitätseinordnung erwarten - zumindest sollte solche Ware nicht im Regal stehen. Bei 5,-- Euro Platten vom Grabbeltisch kann so etwas mal vorkommen.

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Kinderunterhaltung in den 70igern - großartig!

    Also bei nur einer vorhandenen Steckdose in der Wand wäre dann die VDE-technisch zulässige Methode, dort eine Doppelsteckdose einzustecken und daran dann die beiden Steckdosenleisten zu betreiben? Und das würde dann keine Überlast für die Leitungen in der Doppelsteckdose bedeuten?


    Klingt für mich alles nach Humbug, sorry. Und ich nehme das Risiko des Kabelbrandes in Kauf. Jetzt schon seit einem Jahr übrigens. Man, da hängen ein paar Ringkerntrafos dran, die alle zusammen ein paar Milliampere und unter 500W ziehen! Und nicht 12 Staubsauger.

    Das mag ja sein, dass Du einen Kabelbrand in Kauf nimmst. Nur solltest Du so einen Humbug nicht im Newbie-Bereich posten. Die Vorschriften oder VDE sind kein Humbug, sondern der Grund, warum es in der heutigen Zeit so wenig Unfälle mit Strom oder Wohnungsbrände gibt.

    Ebay Kleinanzeigen geht schon - bei teureren Sachen mit dem Verkäufer telefonieren, Adresse und Käufer googeln und natürlich auf Käuferschutz bestehen. Ich habe in den Jahren schon so viele Schnäppchen bei Ebay oder Ebay Kleinanzeigen gemacht, dass ich auch mal einen Verlust von bis 200,-- Euro in Kauf nehmen würde. Bislang habe ich aber noch keinen Ausfall gehabt. Wichtig ist immer der gesunde Menschenverstand!