Posts by jule

    Ich würd' ihn wieder auspacken, ist ja noch so lang hin bis zum nächsten Jahr, und, wer weiss, vielleicht bekommst du ihn ja noch "sehr o.k." ans Laufen...

    Na, Thomas, ein bisschen mehr Info wär' schon schön. Wofür brauchst du die DaVinci-Riemen, wo doch der Micro schon wieder in der Kiste ist?
    Und im übrigen, wie geht's denn bei Dir weiter?


    Fragen über Fragen...


    Gruss
    Michael

    Hallo miteinander,


    gestern habe ich versucht, meinen Formula IV mit der clearaudio-Einstellschablone zu justieren. Entweder ich mache was falsch, oder der Tonarm (oder die Schablone) ist völlig daneben, was ich mir nicht vorstellen kann...
    Ich habe also das "Lineal" mit dem vorgegebenen Abstand Lager-Mitteldorn auf das Armlager ausgerichtet. So steht dann das Messfeld zur Achse Lagerdrehpunkt-Mitteldorn im rechten Winkel. Dann aber wäre der Tonarm zu kurz, um den exakten Messpunkt (Nulldurchgang) zu erreichen. Verdrehe ich nun das Messfeld in Richtung Tonarm, ist alles in Butter. Aber so sollte es doch eigentlich nicht sein, oder? Die Lage des Messfeldes sollte doch eigentlich durch den Armabstand definiert sein!?
    Wie soll es denn nun aussehen, fragt ein ratloser und auf Antworten hoffender


    Michael

    Ja, das ist er, und ich weiss, dass er schon verkauft wird bzw. verkauft worden ist.
    Hätt' ja sein können, dass hier irgend jemand was weiss...


    Gruss
    Michael

    Guten Morgen allerseits!


    Nun weiss ich wohl, dass Clearaudio hier im Forum nicht wohlgelitten ist, aber trotzdem:
    Hat jemand schon den neuen Drehtonarm "UNIVERSAL" gehört? Was ist darüber zu sagen?


    Gruss
    Michael

    Du lieber Himmel, erstmal ist doch wichtig, dass einem das gefällt, was man für vielGeld erstanden hat, und dass man damit zufrieden ist!
    Wenn ich mir, nachdem ich einen solchen Dreher gakauft hätte, Gedanken machen würde, ob's nicht einen noch besseren Antrieb (oder was auch immer, die Auswahl ist frei) gäbe, hätte ich wohl eine Menge falsch gemacht.
    Insofern: nochmals herzlichen Glückwunsch, Tom!


    Gruss
    Michael

    Hallo Dirk,


    hast Du die Adresse vom Stylus Expert? Das wäre doch eine Alternative, je nach Kosten!


    Gruss
    Michael

    Hallo Christoph,


    ich betreibe seit ca. einem halben Jahr die Antispike-Gerätefüsse unter VV und CDP und kann mich, was die Wirkung angeht, Georg nur vollumfänglich anschliessen! In dieser Kombi habe ich bis jetzt -preisunabhängig- noch nichts gehört, das mir besser gefallen hätte. Unter dem Dreher habe ich sie noch nicht ausprobiert.


    Gruss
    Michael

    Hallo miteinander!


    Ich sehe, da ist noch ein weites Feld zu beackern.


    Udo: den Basic+ habe ich bisher nur als MM-Pre benutzt. Mit MCs habe ich ihn noch nie gehört, dafür habe ich eine Balanced Reference Phonostage. Somit weiss ich, was mit MCs -in diesem Rahmen- so gehen kann; das DECCA habe ich bisher über den Basic+ gehört, aber, da magst Du Recht haben, evtl. geht auch da noch viel mehr, obwohl es mir gut gefällt.


    Rolf: die Übertragerlösung werde ich ausprobieren, wenn ich ein -von der Resonanzfrequenz passendes- MC gefunden haben sollte. Supexe wird's ja wohl so leicht nicht mehr geben...


    Gruss
    Michael

    Hallo miteinander,


    @jonas: ach, ich denke, der Pre ist schon ganz "vernünftig", mit dem DECCA läuft er jedenfalls bestens.


    Das DECCA geht jetzt erstmal zum Cartridgeman zu Kur (nicht wahr, Kalle :D) , dann schauen wir mal weiter.


    Vom MC für diesen Arm werde ich mich wohl -wenigstens vorübergehend- verabschieden (müssen). Das Clearaudio Maestro Wood habe ich in der nächsten Woche zum Testen, mal gucken, was das bringt.


    Gruss
    Michael

    @ Arnold: ein DECCA ist ja nun ein MI.


    @ Christoph: man müsste es ausprobieren, denn, wie schon gesagt, man kann ja die effektive Masse des Arms verändern.


    @ Dirk: Soundsmith wäre möglicherweise eine Alternative. Ich wüsste jetzt nur niemanden in meiner Nähe, wo man sich das mal anhören könnte. Irre ich mich, oder kann man die Soundsmith-TAs nur aus den USA importieren?


    Gruss
    Michael

    Hallo,


    z.Zt. läuft ein DECCA black, und das nebenbei sehr gut. :)
    Ich hätte nur gern eine Alternative.


    Natürlich ist der Arm sehr leicht, aber über die Dämpfung (verschiedene Silikonöle z.B.) bzw. über das Reitergewicht kann man schon einiges ausgleichen.
    Das System jedenfalls sollte ebenfalls leicht sein. Evtl. sollte ich mal ein ZYX in's Auge fassen...
    Was meint Ihr?


    Gruss
    Michael

    Hallo miteinander,


    ich suche einen MC-Tonabnehmer für meinen Formula IV Mk.III, habe aber im Moment überhaupt keine Vorstellung, was das sein könnte. Vielleicht kann das geballte Wissen des Forums mir weiterhelfen!? Ach ja, Phono-Vorstufe ist ein Clearaudioo Basic+. :merci:


    Gruss
    Michael