Beiträge von hal-9.000

    Nur wie zum Teufel hatte das eigentlich früher alles so geklappt und sind die ganzen Segnungen nicht Teil des Problems ... ?!?

    Was ist früher und wo endet früher?


    Früher gabs auch mal keine Auto, keine Landkarten (analoges Navi) ... kein Analog-Forum, kein Internet ..., kein TV, Radio und keine Plattenspieler ... und auch keine Musik, wenn man sie nicht selbst gemacht hat ... "geklappt" hat das Leben für den Neandertaler auch und für ein Pantoffeltierchen heute noch ;)


    "Früher" hört für einen selbst wohl meistens da auf, wo man selbst die Grenze zieht - wahrscheinlich Kindheit (wo es sowas nicht gab bzw. wie man aufgewachsen ist) bzw. die Zeit wo man selbst aufgehört hat sich mit neueren Sachen zu beschäftigen, weil es einem einfach zuviel wird.


    Für Kinder von heute ist dann später mal früher heute - bzw. ist für sie das selbstverständlich womit die jetzt aufgewachsen sind ...

    Das reicht schon, deine Kontaktdaten sind auch auf anderer Leute Handy, Tablet, PC ... gespeichert, die teilen das mit Facebook, Whatsapp usw. um zu schauen, ob du da bist ... Email hast du ... und online sicherlich nicht über Tor-Browser ...



    Man macht sich IMHO nur was vor, wenn man glaubt, dass man sich irgendwie widersetzen kann.

    O.K. einer muss es ja sagen.


    Ich finde die Teile grauenvoll - alle! KI wird überschätzt - meine Meinung. Keinerlei Habenwollen aktiv. Sieht aus, als habe die Autoindustrie das programmiert. ^^

    Mit Ausnahme der Tonarme sehen die für mich genau so aus, wie so viele, die es auf dem Markt gibt und/oder geben könnte. Mir würden einige -auch gut beleumdete- Plattenspieler(marken) einfallen, deren Design genau so entstanden sein könnte (und für mich genau so aussehen) ...
    Man muss sich nur einige aus dem Thread hier anschauen:


    Wenig bekannte Plattenspieler-Marken - Plattenspieler - Analogue Audio Association (analog-forum.de)


    ... nicht selten genau das gleiche in meinen Augen ...


    Mit bekannteren Marken halte ich mich mal besser zurück, sonst fühlt sich nur wieder irgendein Mimöschen auf den Schlips getreten. :D


    kajetan: nein, dich meine ich nicht, nicht dass du das wg. des Zitates auf dich beziehen solltest

    Selbstverständlich entscheidet der Gastgeber. Du aber tust so, als sei es eine Unverschämtheit, eben diesem Gastgeber eine freundliche Anregung zu unterbreiten. Keine Ahnung, was bei Dir da gleich den unfreundlichen Beißreflex auslöst.

    Ich wüsste nicht, wo ich unfreundlich geworden bin - jedenfalls war das nicht mein Ansinnen.


    Darüber hier in diesem Bereich zu diskutieren, wo feststeht was/worum es geht ist wohl kaum der richtige Platz.

    Dann kommt in ein paar Minuten der nächste mit der gleichen Frage nach Laufwerken, Tonarmen, Phonopres oder sonstwas mit jeweils ner UVP, wo eine Null gestrichen wird - wäre sicher auch interessant, aber ... ;)


    Zu einer Modenschau von Victoria's Secret geht sicher auch keiner und fragt vorher öffentlichkeitswirksam nach, ob man nicht mal ein BH ausm Kaufland vorführen könnte um dann der Frage nachzugehen, ob der genauso toll ist ...

    Die Frage lautet doch auch ...

    Nein, lautet sie hier nicht - es wurde hier von einem Gewerbetreibenden eine Veranstaltung im gewerbliche Bereich angekündigt und ziemlich eindeutig geschrieben was man erwarten darf - eine Produktpräsentation, wo man die gelisteten Produkte, die man sicher auch erwerben kann, vergleichen und sich in lockerer Atmosphäre mit anderen diesbezüglich Interessierten austauschen kann.


    Es geht eindeutig nicht darum nen Preis-/Leistungssieger zu finden und dann sind wir wieder bei meinem Post zuvor - entweder es interessiert einen, oder eben nicht.

    Es gibt keinerlei Anspruch auf irgendetwas.

    Und wenn es nicht wo weit weg wäre, würde ich mir das auch gern mal antun und dort ganz sicher keine Grundsatzdiskussionen lostreten ...

    Hi, hast du an der X1000m die potiknöpfe getauscht? Bei meiner sind die schwarz.


    LG Michael

    Ja habe ich, sieht so für meinen Geschmack einfach (viel) besser/stimmiger aus ... ich habe viele Monate drauf gewartet, ehe sich mal ein Angebot (bei Ebay) aufgetan hat, wo Zustand und der Preis für mich zusammenpasste. Auch der kleine Pitchknubbel wurde getauscht.

    Die Originalen in schwarz hab ich auch noch da.

    Allerdings endet der Fequenzgang bei 15000 Hz. Da werden die Highender aber die obersten Töne vermissen :/


    Gruß Jan

    Beim (von mir geschätzten) Altersdurchschnitt der Zielgruppe spielt das eh k(aum)eine Rolle ;)



    Ich finde die Idee und die Tatsache, dass es das gibt und jemand macht trotzdem richtig gut, weiter so :thumbup: :thumbup:

    Danke, ist über die Jahre so gewachsen, hatte auch mal ein B215 und ne Akai 636 …


    Im Endeffekt sind es tatsächlich meine „Traum(Consumer)geräte“. klanglich gibts für mich an keinem was zu mäkeln. Am Nakamichi liebe ich einfach den Wendemechanismus. Bei dem Akaideck kann man zB. mit der Fernbedienung die Klappe öffnen und schließen. Braucht kein Mensch, da man zum Kassette wechseln sowieso ans Gerät muss, ist aber irgendwie witzig 😅


    Die Revox hab ich tatsächlich nur um die Halbspurmonoaufnahmen von den Bändern meiner Eltern abzuspielen, den Ton kann man dann auf beiden Kanälen (L/R) ausgeben. Das geht mit der Teac (die ich einfach nur traumhaft finde) leider nicht.

    Die Revox hab ich zudem in nem wirklich schönen Zustand für nen 2stelligen Betrag bekommen, da konnte ich einfach nicht nein sagen 😉.

    Ich mag auch keine Grundsatzdiskussion lostreten, ich halte fest, dass die genannten unterschiedlichen "Softwaren" bei gleichem digitalen Input unterschiedlichen digitalen Output liefern.


    Wäre dann nur für mich interessant, welche die Daten 1:1 weiterreicht ...

    Hm, ich würde (und ich glaube das darf man) erwarten, dass digital 1:1 das ausgegeben wird, was angeliefert wird, hab ich da nen Denkfehler?

    Und ob der DAC überhaupt etwas bringt entscheidet nicht nur er sondern halt auch die Qualität der Digitalausgänge. Und bei dem kleinen Yamaha wird da sicher nichts extrem hochwertiges herauskommen

    Kommen dort andere Daten raus als aus anderen Streamern?

    Mir wäre es (auch optisch) zu kippelig (Schwerpunkt bzw. Höhe im Vgl. zur Standfläche), würde mir -sollen sie so dezent bleiben- "kürzer" deutlich besser gefallen bzw. würde ich die Standfläche (wie auch immer) vergrößern ...