Posts by B.Caliente

    Hallo Wolle!


    Demnach gibt es beim "Pink Island" noch Unterschiede?


    Habe gerade mal nachgeschaut - 1968 Auge links, 1969 (Erscheinungsjahr der LP) Auge mittig
    und ohne Auge mit dickem "i" unten.
    Ich glaube nur die englische Version hat das Auge mittig und ist mehr violett als pink...





    Grüße
    Bob 8)

    Hallo Bob,


    ja, es sollte die "Pink Island" Pressung mit dem Gimmixcover sein. Alternativ gibt es auch eine gute remasterte CD.


    Gruß Wolle


    Danke Wolle!
    Dachte ich es mir...da muss ich wohl tief in die Tasche greifen :S
    CD´s spielt mein Dreher leider nicht ab..
    Ist die englische Orginalpressung = Pink Island?


    Grüße
    Bob 8)

    Hallo!
    Ich möchte mir eine bessere Ausgabe der Stand Up von Jethro Tull zulegen.
    Derzeit habe ich eine Ausgabe, die ich mal Mitte der 80er recht günstig neu gekauft habe - Klappcover
    ohne Gimmik, klanglich lala...
    Welche Ausgaben gibt es, welche sind zu empfehlen - muss es gfs. die mit dem rosa-Island Label sein?


    Grüße
    Bob 8)

    Interessanter Bericht im Spiegel - auch für den Anfang zum Thema Ohrlabel.
    (Solche Themen finden sich leider nicht in der Vinylkunde..oder?)
    Dieser Kaiser muss ja ein "kosmischer" Vogel sein und mittlerweile auf die 70 zugehen.


    Grüße
    Bob 8)

    Hallo Markus!


    Ich bin kein TD Kenner.
    Mich interessiert beispielsweise, ob Ausgaben mit "Ohrlabel" klanglich zu bevorzugen sind.
    Wie lange gab es das eigentlich und welche Ausgaben wären "betroffen"?
    Ich hatte eine Alpha Centauri in NM im Auge, die mir allerdings mit über 45€ etwas zu teuer erscheint.
    Es gibt ja auch ein Reissue - wie klingt das im Vergleich?


    Grüße
    Bob 8)

    Also ich möchte nicht extra einen neuen Thread aufmachen - dieser passt m.E. gut - und ich habe
    keinen Aktuelleren gefunden.


    Mich würde mal interessieren welche Ausgaben und vor allem Pressungen empfehlenswert sind
    und was diese Ausgaben ca. kosten "dürfen".
    Gibt es da auch so astronomische Preisvorstellungen wie z.T. bei Pink Floyd-Ausgaben.
    Ich besitze folgende Ausgaben, allesamt auf Virgin:


    Rubycon
    Stratosfear (schweres Vinyl mit den zwei Mädels im Label)
    Force Majeure (mein bisheriger Favorit)
    Encore (Live)
    Cyclone
    White Eagle
    Zeit - hierzu hätte ich gern mehr gewusst...


    Grüße
    Bob 8)

    Hier noch meine Erfahrungen:


    Also Schade um jedes Plattengeschäft das zusperrt.


    Geht zwar etwas vom Thema weg, daher fasse ich mich kurz.
    Die reinen Internetversender sind doch etwas wie Totengräber - ich möchte auf den Charme eines echten
    Plattenladen nicht verzichten und hoffe, dass es noch einige Jahre welche gibt.
    Sehr oft habe ich gute Tipps erhalten und so manche Perle erstanden - so ein Besuch in einem tollen Geschäft ist
    für mich wie ein Kurzurlaub ^^ in den 70/80er Jahren und gehört einfach zum analogen Feeling.
    DaCapo hat doch beste Voraussetzungen,
    gutes ansprechendes Ladenlokal, neue und gebrauchte Scheiben, Zubehör und Internetbestellservice.
    Schade, wenn es offensichtlich anderweitig hapern sollte...



    Grüße
    Bob 8)

    Wo hier gerade über die Okki Nokki gesprochen wird....
    Bei meiner hat der Teller zu viel Spiel - kann man das nachjustieren - ich möchte die Maschine nicht
    ohne weiteres aufschrauben...
    Die Samtlippen lösen sich leider auch bei mir nach dem Tausch schnell ab.



    Grüße
    Bob 8)

    Welche noch lieferbaren Cassetten sind denn am besten?
    Ich hatte kürzlich sogar neue Maxell gesichtet, allerdings mit einer ganz billigen Hülle - das "Innenleben"
    wird wohl nicht besser sein und mit den guten "alten Maxell" nichts gemein haben.



    Grüße
    Bob 8)

    Interessante Beiträge.
    Ich grübel schon länger, da mich die Tonbandgeräte immer interessiert haben und weil ich
    ein analoges Medium brauche, das über 90 Minuten hinaus Musik speichern kann. ^^
    Leider ist dieser Trend damals an mir "vorbei" gegangen - die guten "Maschinen" waren sehr teuer .
    Ein Nachbar hatte 2 sehr gute Geräte, Revox und Akai - ich war jedesmal von dem ganzen Procedere um "das Band in Gang zu setzen" beeindruckt.
    Schon in den 80ern war der Klang überzeugend!
    Heute scheue ich nicht vor der Investition, aber ich habe bezüglich dieser Geräte einfach keine Ahnung und bei keinem
    meiner Bekannten steht so ein Teil rum.
    Welche Extras sollten sein - welche nicht?
    Welche Bänder?
    Klasse wäre etwas gute Lektüre - da dieser "Stoff" faszinierend ist.
    Wäre auch toll, wenn Zeitschriften wie die LP diesem Thema öfter mal eine Seite widmen würden.


    Grüße
    Bob 8)

    Ich habe von Lindenberg so ziemlich alle Scheiben bis Ende der 80er.
    Ich mag seine Sachen ala Rudi Ratlos etc. sehr sehr gerne - aber mehr brauche ich nicht.
    Es sei denn, der Udo macht noch mal ´ne Platte mit Klaus Doldinger :P


    Grüße
    Bob 8)

    Endlich - Solar Heat von Cal Tjader, Skye von 1968 in NM
    Die Platte ist ein absoluter Traum - wunderbarer glasklarer Klang, schöne Musik
    Sollte m.E. in keiner Sammlung fehlen.
    Man merkt der Scheibe die 40 Jahre nicht an.
    analog-forum.de/wbboard/gallery/index.php?image/10744/
    Ebenfalls Cal Tjader - Latin Kick auf Bellaphon Fantasy
    Sehr schöne Musik mit leichtem Grundrauschen, was den Hörspass aber nicht
    einschränkt.
    Auf dem ersten Stück, Invitation, ist das Rauschen sehr stark - m.E. gewollt, oder?
    Sehr schön auch "And I Love Paris"
    analog-forum.de/wbboard/gallery/index.php?image/10751/




    Da freue ich mich schon jetzt auf die Sommerabende...




    Grüße
    Bob 8)

    Tolle Sache!
    Schade dass die Konzertmitschnitte nur knapp 45 Minuten dauern.
    Deep Purple habe ich selbst schon x mal live gesehen - ohne Blackmore fehlt da was.
    Sein Spiel ist prägend und seine Art kann man mögen oder nicht, aber ER hat immer den richtigen Riecher
    gehabt.
    Zuletzt habe ich ihn vor Jahren mit Rainbow in der Stadthalle von Osnabrück gesehen.



    Grüße
    Bob 8)

    Cannonball Adderley - In the Land Of Hifi
    Tolle Scheibe - ich besitze das Reissue als 180gr Stereo Pressung,
    Pressung und Klang einwandfrei.
    analog-forum.de/wbboard/gallery/index.php?image/10336/




    Götz Alsmann - For Collectors 1982-1991
    Ist zwar leider nicht als Vinyl erhältlich, gehört aber seit vielen Jahren
    zu meinen Lieblings"scheiben"!
    Meine Favoriten/Anspieltipps: Look for the silver lining (Chet Baker), People are People,
    Basement Club, Saragota Suitcase und natürlich Bob Caliente.




    analog-forum.de/wbboard/gallery/index.php?image/10335/




    Grüße
    Bob 8)


    Was hörst du denn so? In OS gibt es den "Kuhhandel" (okay, kein richtiger Plattenladen, sondern 2nd Hand allgemein...) und MS hat "Elpi", "Andrä" und für härteren Kram "Green Hell".
    Aber was gibt es denn in Nordhorn? Da kenne ich nun wiederum nichts.


    Hallo Carsten,


    ELPI hat mir zu wenig Auswahl - im alten Laden hab ich hin und wieder mal was gekauft, im neuen
    Geschäft noch nicht - ich schau da aber mal wieder rein, die Bedienung ist sehr freundlich und kompetent.
    Das CD Forum in Münster ist auch mager - dort steht zwar eine PWM Loricraft und Na. 102 kennt man dort auch, aber das
    Vinylangebot ist dürftig und teuer.
    Als ich dort was bestellen wollte (größere Menge) hat man mir einen Internetversender empfohlen, schade.
    Ändra hat für meinen Geschmack zuviel Flohmarktkram mit Kratzer - echte Kracher finde ich dort nicht.
    Im Kuhviertel ist noch eine Bücherei wo ich sehr gerne stöbere - Preise sind OK.
    (Dort fndet man auch tolle Bücher!!!)
    Kuhhandel in OS ist totaler Second-Hand mit der gewissen Portion Muff - ober total nette Leute
    und garantiertem Stöberspass...
    Ich war mal Samstags zufällig da und dort wurde (vomm Cheffe??) tolle Livemusik gemacht.
    Über den Laden in Nordhorn habe ich im Forum gelesen - war aber noch nicht da.
    Ein guter Plattenladen sollte schon auch Zubehör und Neuware führen...und am besten nur Vinyl und guten Kaffee.
    Der Besitzer kann gerne etwas "Meschugge" sein :D


    Grüße
    Bob 8)