Posts by Dr.Music

    Ich gehe momentan regelmäßig in Mainz ins KUZ, wo allabendlich kostenfreie Konzerte im Sommergarten angeboten werden. Die Stimmung ist gut, es herrscht zwar Reservierungspflicht, aber das Team hat die Tische gut positioniert und die Künstler kommen auch mal rum und halten auf einen Plausch (oder mit dem Spendenhut) an. Da das Ganze im Freien stattfindet, fällt auch die nervige Maskerade aus, d.h. man kann sich ohne Maulkorb frei bewegen, was die Atmosphäre deutlich aufwertet.

    Am Sonntag FINKBASS, am Montag Onjou und am Dienstag die wunderbare Nyra Alley mit ihrer kraftvollen Stimme.

    Ich höre mir auch (fast) alle neuen Alben vorher digital an. Entweder im Stream, via Spotify oder ich nutze zur Erweiterung meines musikalischen Horizonts auch freie Radios, wie byte FM, da gehöre ich inzw. auch zu den Unterstützern denn ich finde solche unabhängigen Formate sehhr wichtig. Immmer mehr enntäuscht werde ich von den ÖR Radios, gerade mal zwei Sendungen auf radioeins verfolge ich noch, auch der Sender verkommt immer mehr zum langweiligen Kommerzradio.

    Wenn mir dann ein Album so gut gefällt, dass ich es wiederholt digital höre, dann kaufe ich es als Vinyl. Viele Vinyls kommen ja auch erst mit zeitlicher Verzögerung nach der digitalen Veröffentlichung.


    Grüße

    Rudi

    Jugenderinnerungen. Das Album ist seit 1981 in meinem Besitz. Mit „Fall Out“ hatte die Band seinerzeit einen kleinen Hit, aber das wars dann auch schon in Sachen Erfolg - obwohl sie von 1980-2009 aktiv waren und seit 2015 auch wieder. Hier das Debutalbum der Briten.

    Data - Opera Electronica (1981)

    Ich möchte noch kurz in die Runde werfen, dass ich nach meiner paypal-Käuferschutzbeschwerde vom Freitag, dann gestern (Montag) plötzlich ohne weitere Kontaktaufnahme eine Absendebestätigung von MediaMarkt über die verbeibenden 3 LPs bekommen habe. Morgen sollen sie geliefert werden, da bin ich mal gespannt. Zwei der Platten hatte ich mir zwischenzeitlich ja anderweitig besorgt, aber egal. Die werde ich schon wieder los, von meinem Widerrufsrecht werde ich keinen Gebrauch machen.


    Grüße

    Rudi

    Aber Frank, wir sprechen hier nicht von ein paar Tagen, selbst 14 Tage Verspätung würde ich ja noch akzeptieren. Aber 6 Wochen - ohne eine Mail oder Information mit einer Entschuldigung oder Erklärung mit der Option, dass man die Bestellung stornieren kann, wenn man nicht warten möchte, das geht einfach nicht. Da spreche ich von Versagen.


    Grüße

    Rudi

    Ich habe jetzt mal den Paypal Käuferschutz beauftragt, sich um meine Rückbuchung zu kümmern. 6 Wochen vorbei und MM hält es nicht einmal für nötig, mich über die immer noch andauernde Lieferverzögerung zu informieren. Was für ein unmögliches Verhalten, den Kunden gegenüber. Bin gespannt, ob jetzt endlich was passiert. Habe mir 2 der bestellten LPs inzw. anderweitig besorgt.


    Grüße

    Rudi

    Die Lautsprecher sind immer noch bei mir. Ich bin vor vier Jahren nur durch Zufall an sie "geraten". Ich hatte einen Hörtermin für einen mehrfach teureren Harbeth Lautsprecher. Aus Neugierde bat ich darum die 40er anzuschliessen. Das Ergebnis schockte mich regelrecht. Einen Tag später habe ich den Händler angerufen und die 40er gekauft.

    So ging es mir bei den 3050i - das spielte sich ungefähr so ab:

    Ich: "oh, neue Lautsprecher, schick. Leg doch mal was auf!"

    Freund legt auf und ich höre gespannt und mein erster Gedanke war "wow!".

    Ich: "Die gefallen mir richtig gut, waren bestimmt aber richtig teuer?!"

    Er: "Knapp 800 EUR das Paar"

    Ich: "?!&OX?!" (sprachlos)


    Daher dieser Thread. Aber wenn die 40er "eine Nummer größer" sind und jetzt auf dem Sekundärmarkt genausoviel kosten wie die 3050i als Neuware und schon zwei begeisterte Forianer berichten, dann möchte ich die jetzt auch mal hören... :huh::)

    Hallo Rudi,


    ich besitze seit über einem Jahr die Q acoustics concept 40 und bin begeistert.

    Neupreis liegt zwar höher als die 3050 aber gebraucht(1-2 Jahre alt) bekommt man sie für 800-900 Euro.

    Hallo Andreas,

    ja die sind mir auch ins Auge gefallen. Besonders die aktuellen Angebote von Vorführboxen oder "jungen Gebrauchten". Leider gibt's die "günstigen" meist nur in schwarz (für mich persönlich ist schwarz ein no go).

    Optisch finde ich das mit dem Glasfuß auch schick und das generelle Design ist ja sehr ähnlich dem der 3050i. Da würde mich auch interessieren, wie die Concept 40 klingen.

    Wir reden hier über 800€/Paar Jörg. Ich glaube Gamut ist teurer.

    Ja, die lagen neu bei rd 2.800 /Paar und werden auf dem Sekundärmarkt für 1200 bis 1600 EUR angeboten, habe das gerade mal gecheckt. Ausserdem braucht man da dann noch Ständer dazu, da es sich bei der Gamut um eine kleine Box handelt.

    Was mich an der Q Acoustics so begeistert ist ja gerade der tolle Klang zu dem doch für Hifi-Boxen recht geringen Preis. Und auch optisch wirken sie nicht "billig", das Design gefällt mir z.B. besser, als der "klassische" Look der Klipsch etc. Aber das ist ja immer Geschmacksache.


    Grüße

    Rudi


    Danke auch an Reinhard für seine "Tuningtipps". Ich habe mich noch nicht entschieden, bin aber doch sehr wohlgesonnen, das ich mir die Q Acoustics hier hinstelle.

    Hallo zusammen,

    nachdem ich am Samstag leider auf dem Weg zur Mitgliederversammlung der AAA auf den ersten Kilometern bereits knapp 45 Minuten im Stau gestanden habe und wieder umgekehrt bin, habe ich als "Ersatzprogramm" einen Freund besucht, der seit ein paar Wochen die neuen, von der Fachpresse hochgelobten (das alleine hat sicher nix zu sagen) Q Acoustics 3050i Standlautsprecher besitzt. Und was soll ich sagen: Der Klang der kleinen Engländer hat mich durchaus sehr beindruckt, ich war richtig angetan von soviel Auflösung für doch relativ kleines Geld (der Paarpreis liegt bei knapp 800 EUR). Zudem machen sie von der Fertigung her auch haptisch einen sehr guten Eindruck, wirken schlank und in weiß auch absolut wohnzimmertauglich. Ich spiele also mit dem Gedanken, mir die Q Acoustics auch zu kaufen.

    Hört sonst noch jemand neuerdings mit diesen Boxen? Auf der Suche im Web nach preislich ähnlich liegenden Alternativen, die ich zum Vergleich mal hören könnte, habe ich nichts gefunden. Zur Zeit höre ich seit über 10 Jahren schon mit den Elac 330.3 Jet, das war damals eine ganz andere Preisliga -alleine schon vom Material her- aber ich möchte auch rein optisch jetzt endlich ma was Neues.


    Viele Grüße

    Rudi

    Halle Peter, Glückwunsch zu den neuen Lautsprechern, das Ganze sieht jetzt zudem auch deutlich luftiger und entspannter aus, nicht mehr so vollgequetscht.

    Ich bin auch gerade auf der Suche nach ein par gut klingenden, optisch schönen und "preisgünstigen" Lautsprechern. Konnte am Wochenende die Q Acoustics 3050i hören und war vom Klang der kleinen Engländer sehr angetan. Ok, das sind Standboxen, aber sie wirken schlank und puristisch, daher absolut wohnzimmertauglich.

    Werde mal einen Thread starten, ob die noch jemand hier hat und kennt. Wurden ja in der "Fachpresse" auch hochgelobt in den letzten Monaten, aber das alleine hat ja nichts zu sagen.


    Grüße

    Rudi