Posts by GrossATuin

    Kleines Beispiel ... einem KingRex-ClassT-Amp verschlägts auch die Sprache wenn man z.B. die berühmte IKEA-Lampe anknipst !
    Das Problem ist also die Lampe, nicht der Motor !

    Mhm, also ein EU-angehöriges Land gehört zu den "Ländern hinter den sieben Bergen" ?


    Stellt es nicht für den "nur lesenden Interessenten" eher eine Benachteiligung dar, wenn ihm ein solches Produkt nicht bekannt wird als die Bedenken das ein ( meist zahn- und hilfloser) Vertrieb (der ein Produkt im Garantiefall nur annimmt, an den Hersteller weiterschickt und dann mit "Können wir nix dran machen, der Hersteller braucht soviel Zeit um das zu richten" bertreut) fehlt ?


    "Hören" kann der "normale Anwender" analoge Komponenten wie Tonabnehmer und Tonarme doch heute eh kaum noch bei einem Händler, warum dann nicht auch gleich beim Hersteller kaufen und seine eigenen Erfahrungen machen ? Ein (halbwegs versierter) Artikel in der Fachpresse könnte wenigstens einen Anstoß geben, ob das Produkt für den individuellen Anwendungsfall interessant sein könnte !

    Quote

    Original von Kalle Mk II
    Ach XY-unerlöst,
    wennste schon hier mitspielen willst ist die Eintrittskarte mindestens schon ein Namen.


    Ach Karl-Heinz 2 (?) ( Karl-Ludwig Part II (?); Karl-Leonhard Teil 2(?): etc. .....)
    - so lange die Forumsregeln keine NamensKonvention vorsehen ist der "gewünschte Name" Programm, oder ? :tongue:


    Zum Thema "sich jedem User erschließendes Handling" eines Scheu-Tellers hat Oswald ja schon ausreichend gepostet.

    Quote

    Original von kajetan
    So bei Lichte betrachtet sieht der Bob in meinen Augen eigentlich durchaus ein Stück dezenter aus als der Scheu. Hat halt nicht vier Materialien/Farben und ist eher aus einem Guss.


    Kann`s sein, das Oswald`s Premier eher seine Interpretation/Erweiterung des Themas "Premier" mit Zusatzbasen usw. darstellt ? Wenn man schon über eine Zusammenstellung urteilt sollte man vielleicht den "Basiszustand" kennen/beurteilen, nicht wahr ?

    Quote

    Original von Cuauhtemoc1969
    Von den genannten Ursachen kommt für mich allerdings nur "Statik" in Frage. :O


    Vielleicht mal vor dem Umstecken kurz an ein unisoliertes Heizungsrohr oder den Massekontakt einer SCHUKO-Steckdose langen .... das nimmt die "Aufladung" vom Körper sicher weg.

    Quote

    Original von Dierk.L
    Kann mir einer einen Tipp geben,wie ich meinen Scheu so antreiben kann,daß er auch bei großer Rillenmodulation nicht mit der Drehzahl abfällt,


    Einen "StandartMotor" mit "StandartNetzteil" von Scheu-Analog verwenden ... dann tritt dieses Problem def. nicht auf !

    Ein TDxxx muss bis zum Exzess `aufgebrezelt` werden,
    ein LP12 muss endlos `fachgerecht` justiert und durch Updates gejagt werden,
    eine Verdier bedarf ausführliche Zuwendung hinsichtlich Motor, Netzteil, Tellerdämpfung,etc. ,
    diverse DD`s müssen zargenmäßig bis an die Zähne aufgerüstet werden um klanglich `erträglich` zu sein ...


    Aber wenn bei einem "neuzeitlicheren" Laufwerk Verbesserungegedanken gehegt/nachgefragt werden geht ein Aufschrei und erstaunlich viel Hähme durch Analogland.


    Ein Schelm, der sich ob der geltenen Gewichtungen im Streben nach Perfektion Gedanken macht.

    Quote

    Original von be.audiophil
    ... und wie klingt´s denn nun?


    Kennt & versteht man 103R & ShiBui könnte man vermuten:
    "Bonehard Rock with real Truth & clean, clean Air"


    Aber lassen wir die Verfügungsberechtigten selber berichten .....

    Quote

    Original von glowpop
    ... natürlich ist die Nouvelle Platine vom A23 im Prinzip ein völlig anderer Plattenspieler .....


    Womit sich dann die Frage stellt, welche NPV für den persönlichen Geschmack "besser" oder einfach nur "anders" ist ;)

    Quote

    Original von analogmusik
    Kann leider die Bilder nicht hochladen ( Dateigrössenüberschreitung).


    Mit Irfanview kannst du die Bilder sicherlich auf eine passende Dateigröße für diesen Server hier bringen.

    Quote

    Original von hb
    Ich hab ernsthaft überlegt, ob ich mich um einen Test von dem Ding bemühen soll. Das allerdings sprengt die Grenzen des guten Geschmacks dann wohl doch etwas. Schade.


    Warum ? Ein Test eines Audi R8 oder eines Lamborghini Murciélago Roadster in "Auto, Motor und Sport" hat doch auch kein Gschmäckle.