Posts by Horst_t

    Hallo Holger & Oliver,

    eine Anlage ist immer als ein komplettes System zu sehen. Leider hat man ganz besonders bei ANALOG eine so große Komplexität (Geräte , Aufstellung, Raum, Kabel, Stecker, Tonabnehmer, Übertrager,...usw.) , so dass man im Prinzip keine einzelne Komponente rauspicken und empfehlen kann. Alle meine ausgesuchten Stromkabel machen einen guten Job. Die Unterschiede sind teilweise marginal, aber trotzdem bekommt jedes Gerät das Kabel, was mMn am besten in das Gesamtkonzept passt. Ich habe einen Mix aus gekauften Strom-Kabeln und DIY und bin sehr zufrieden.


    Gekauft:

    Fisch Audio Leiste ( mit original Oyaide Stecker P-046e )

    Fisch Power Cord 3

    Fadel ART Power Cord


    DIY:
    Lapp Ölflex Kabel mit Furutech Stecker

    Furutech Kabel mit Mix aus Furutech (Kaltgeräte Stecker) und original Oyaide P037e Stecker

    Furutech Kabel mit Furutech Stecker

    Der Tag ging wieder viel zu schnell rum. Schon ist wieder 21h. Ich bin gespannt auf das heutige Album. Ist mir mal wieder unbekannt.

    Ich wünsche viel Spaß! Prost! 🍻


    Horst_t

    Ich wusste gar nicht, dass Du auch in einem betroffenem Gebiet ansässig bist. Aber gut zu hören, dass Du mit einem blauen Auge davon gekommen bist!

    Danke Daniel.


    Es läuft Asia über Qobuz. Gruß an Alle.

    Das Album und die Band kannte ich nicht, aber den erste Titel, Heat of The Moment ,

    Habe ich schon öfters gehört.

    Ich habe diverse Netzkabel in verschiedenen Anlagen gehört. NAIM, LINN, Symphonic Line. Auch in Kombination mit unterschiedlichen Geräten und Steckerleisten ( z.B. Fisch Audio und Ansuz Acoustics). Die (Klangliche) Tendenz bleibt im Prinzip immer gleich. In einem Set Up ist sie vielleicht stärker ausgeprägt als in einer anderen Kette. Mal ist der Unterschied klein, oder das vorhanden Kabel gefällt besser. Aber ein rund und warm klingendes Kabel wird wahrscheinlich auch in einem anderen Set UP nicht schlank, spitz oder nervig klingen.

    Die klangliche Ausrichtung hat mMn mit der Wahl des Kabels in Verbindung mit den Steckern zu tun. Da muss man einfach probieren was gefällt. Vorausgesetzt man möchte testen/vergleichen. Sonst einfach lassen und Musik hören.

    Also, wie immer.... Ein komplettes System: wandsteckdose, steckerleiste, Kabel ink. Stecker, Kontakte und auch die Dosen an den einzelnen Geräten.

    Alles hat einen gewissen Einfluss.

    Die ersten Fragen zu dem Netzkabel wurden schon vor knapp einem Jahr gestellt.

    0595DAAA-218C-466F-A61F-90F5444AD274.jpg

    Im übrigen bin ich davon überzeugt, daß gute Anlagen auch mit Beipackstrippen funtzen.

    Na klar, so lange Strom fliesst kommt auch Musik raus.🤣


    Warm klingt zum Beispiel das silberne Lapp Kabel mit den roten Oyaide Plagiaten aus China. Das ist mMn eine recht günstigste Variante. Bei dem Preis kann man sich noch ein paar vergoldete Crimphülsen leisten.

    Besser und auch dynamischer geht es mit Furutech FP S022 N, den passenden Steckern und Hülsen.

    Ich lese hier so langsam wieder mit. Die Musik ist eigentlich egal, Hauptsache Entspannung. Wir sind hier mit einem blauen Auge davon gekommen. Da hat es viele Andere wesentlich härter getroffen. Von Normalität ist Erftstadt noch weit entfernt.

    Schon die Fahrt zum wieder geöffneten Baumarkt dauert ewig. Überall Müll aus den Kellern, PKWs wurden am Strassenrand abgestellt weil offensichtlich Garagen und Parkplätze überflutet waren. Durch die engen Straßen zwängen sich PKWs, Busse, THW und Müllfahrzeuge.

    Das Krankenhaus in Frauental und die Pflegeheime sind alle abgesoffen. Die Betroffenen wurde zu einer Aral Tankstelle geschoben und von dort gerettet. Ich wurde am Tag der Katastrophe in einem Kölner Krankenhaus operiert und musste die schrecklichen Nachrichten ohne helfen zu können, über mich ergehen lassen. Die Nacht im Krankenhaus war Sch...

    Meine Tochter, meine Frau und ganz besonders ein Nachbar haben uns den Arsch gerettet. Sonst wären wir auch abgesoffen.

    Die Spendenbereitschaft und Hilfsbereitschaft ist enorm groß. Es gibt so viele Helden die nirgendwo genannt werden. Ein Mitarbeiter von einem Reitstall hatte mit seinem Sohn über 60 Pferde per LKW gerettet. Dabei hatte er dann über 20 Std keinen Kontakt mehr zu seiner Frau. Alle waren letztendlich unversehrt. Eine Freundin meiner Frau wohnt in Bad Münstereifel. Da hatten wir tagelang keinen Kontakt. Es ist aber alles gut gegangen.


    Ich gehe jetzt hoch und schaue mit meinen Lieben einen Film 🎥 und trinke den Rest Primitivo. 🍷


    Et hätt noch immer Jood jejange ( oder so ähnlich) 🤣


    Viele liebe Grüße!

    Hier ist zum Beispiel der Plattenpuck von Kuzma beschrieben.

    Der Puck kann beidseitig verwendet werden und hat je Seite unterschiedlich tiefe Einschnitte im Holz. Jede Seite klingt anders. Mir gefallen die tiefen Einschnitte zur Plattenoberfläche besser. Somit hat der Puck über die unterschiedlichen Einschnitte eine gewisse Funktion. Leider ist dieser Puck vom Durchmesser sehr groß, was bei breiten Tonabnehmer/Headshells in der Ausalufrille zu unerwünschter Berührung führen kann.

    http://www.gaudios.eu/display.…uct_view&id=Plattenklemme


    Bei der DFA Plattenklemme habe ich mal zu Spass 3 kleine Filzpads angeklebt.

    Je stärker der Anpressdruck über das Gewinde erfolgte, desto schlechter (muffiger) wurde das Klangbild. Das war nur ein Versuch und hat nichts mit der Qualität des DFA Pucks zu tun. Wieviel Anpressdruck man über das Gewinde erreicht, weiß ich nicht. Die Klemme wird ja nur leicht angezogen.

    Dieser einfache Versuch zeigt mir allerdings , dass nicht nur das Gewicht des Pucks einen Einfluß hat.


    Wie ein schwere Puck in Verbindung mit einem Outer Ring funktioniert/harmoniert kann ich nicht sagen. Ich denke das jedes Laufwerk, Teller, Matte eventuell anders auf einen Puck reagieren kann.


    Beim DFA Woodpecker / Teller funktioniert Josef's Puck sehr gut.