Posts by agileo

    Sehr 8)


    Kennt kaum einer. Ich favorisiere die "Other Truths". :)

    Diese kenne ich wiederum (noch) nicht. Kenne/besitze lediglich die Alben

    drei, vier, fünf und sechs - wobei die sechs "You, you´re a History in Rust" mir wiederum am besten gefällt. Vielleicht beschäftige ich mich demnächst mal mit den späteren Veröffentlichungen. 8)

    Ciao

    Dat 💩 Wetter heute animiert mich etwas aus der Abteilung Crackle & Burn aufzulegen und dann aufzudrehen... 🎼


    Allelujah! Don‘t bend Ascend (2012)


    BB2B7599-AA91-4148-B8D1-C006A444DFE6.jpeg


    Dadurch, dass *Godspeed!/Constellation entschieden haben, die beiden kürzeren Tracks auf eine Vinyl 7“ zu packen, hört man folglich die Vinylfassung des Albums in einer anderen Reihenfolge als die Digitale...


    *hier nennen sie sich God‘s Pee 😆




    Cheers!

    Ramiro sollte bei Kernkrach veröffentlichen. Der ist ja eh quasi sein europäischer Vertrieb ;) Denn dann wäre auch die Pressqualität auf dem Niveau der tollen Musik. Leider sind fast alle amerikanischen Presswerke kacke.

    Ich denke, es wäre Jörg zu aufwendig ´nen Künstler in Übersee zu betreuen und höhere Auflagen wären dann auch nicht zu erwarten...:wacko:

    Mit der bescheidenen Pressqualität muss ich dir leider recht geben, denn die beiden Alben von SDM im Selbstverlag sind nicht dolle.

    Cheers

    Wie bereits angedroht ist die vorletzte Scheibe von Ramiro auch längst angekommen. Hat tatsächlich nur fünf Tage von 🇺🇸 nach 🇩🇪

    gebraucht. 👍

    Geiles Album, aber ganz anders als White Like Summer Sutures.


    Les Amants

    1A51B2D2-478C-4CB0-A9ED-EB2C1B0AE1B3.jpeg


    Dieses Album von 2017 ist dem letzten 2018er

    Entre Sombras deutlich ähnlicher, zumal auch hier die Instrumentals überwiegen.

    Cheers


    Sorry, sei mir nicht böse, aber der Remix ist kacke. :rolleyes:

    Das straighte des Originals ist vollkommen abhanden gekommen. Der späte Delagdo hatte es einfach nicht mehr drauf.


    Yo, besorg´dir lieber gleich die LP. Die kann ja soooo schwer nicht zu bekommen sein. 8)

    Gabi war schon schräg drauf!

    Den Zusammenhang verstehe ich nicht?

    Gabi Delgado López war kein Mitglied bei Liaisons Dangereuses...

    Es hieß von den anderen Mitgliedern mWn auch niemand „Gabi“. 🤔


    Sleep Museum

    White Like Summer Sutures (2013)


    Zuletzt bei mir auf dem Teller. Das Cover erinnert doch ein wenig an H.R. Giger.

    Fotografiert habe ich das Beipack-Poster - wirkt irgendwie besser als das eigentliche Cover...


    DBB57844-0F3E-42C5-9B11-01E4BC1A9961.jpeg


    Die vorletzte LP von Ramiro habe ich kürzlich bei ihm selbst in 🇺🇸 bestellt und das Paket wird in Bälde eintreffen... 😎


    Cheers

    Gus Gus

    Hallo Henner,

    nee, da bin ich nicht d´accord. Am Anfang ihrer Bandgeschichte in den 90ern waren die deutlich besser als heute. Daniel, den ich 2003 mal im Rahmen einer Vernissage kennenlernen durfte, ist soweit ich weiß einziges verbliebenes Mitglied der Anfangstage. Die Polydistortion lief seinerzeit in Dauerrotation bei mir.

    Hier eine ziemlich bekannte Singleauskopplung:



    Ciao

    Alex

    Das ist wirklich sehr ärgerlich.

    Musikalisch scheint die Scheibe allerdings recht gelungen zu sein. Sie war kürzlich "Album der Woche" bei byte.fm und habe daher schon einige Titel daraus hören können.


    Ich find´s inzwischen auch zum kotzen, dass es immer mehr dieser Collector´s items Sondereditionen gibt, die regelmäßig total überteuert sind und ausschließlich darauf abzielen, die treuesten Fans maximal zu melken.

    Aus dem Spiel bin ich vor Jahren ausgestiegen. X/

    Thievery Corporation live on KEXP Radio 2016



    "just chillin´"

    Ich habe am Samstag eine ziemlich lange Autofahrt vor mir und die bisher vier Alben, welche ich von denen besitze - es gibt viel mehr - kommen auf jeden Fall mit...8)

    Metalmaster - Spectrum :love:


    Da hat der olle Sven Väth damals richtig einen rausgehauen. Gänsehautnummer!


    Vernon´s Wonderland wurde in den 90ern auch gern mal in Nicht-Techno-Clubs gespielt. Die EyeQ 12" habe ich auch noch hier...

    I Dream of Wires


    Ich muss gestehen nicht viele Leute in dem Trailer erkannt zu haben...

    Trent Reznor, Daniel Miller, Vince Clarke, John Foxx, Gary Numan klar...

    aber einer könnte Warren Cann (Ultravox) und ein anderer C.J. Bolland gewesen sein, bin mir aber nicht sicher und dann waren da ja noch zwei Dutzend mehr Nasen...


    Bei TR im Zusammenhang mit Synths musste ich reflexartig an dies hier denken:



    Cheers!

    Nein, das war bestimmt 2006. Da traten mit Staccato Du Mal (eigentlich sollte Opus Finis auftreten) und Martial Canterel zwei Wierd Bands auf. Pieter hatte da den Sampler verkauft.


    Ich glaub bei ABC haben wir drei uns getroffen.

    yo, so wird´s gewesen sein. 8)

    Genau weiß ich´s nicht mehr, aber ich notiere mir seit Jahrzenten alle Konzertbesuche....müsste mal 2006 rauskramen. ;)

    Sorry, mir wird´s hier zu main-streamig, 8)daher werfe ich mal den guten Sean McBride in die Runde:



    Der Track befindet sich auf der ersten Wierd Compilation von 2006.


    Wierd Compilation bei Discogs


    Die habe ich damals noch im seeligen Zwischenfall auf einem Neonwelt Event mitgenommen. Könnte sogar sein, dass dort Martial Canterel und Xeno & Oaklander auf der Setlist waren...



    Das Video erinnert mich schon ein wenig an die crazy Spanier von Los Iniciados. ^^