Posts by Klein_Leo

    Also ein Goldring ist auch nicht zu verachten, zumal an einem Thorens-Tonarm. Ich kene nur die alte Serie, 1022 und 1042, die wären auf jeden Fall zu empfehlen, denke ich.



    Michael

    Wenn man, wie ich, fünfzehn Jahre im Besitz eines Philips CD100 war (allererste Serie) und dann auf der Seite dieses Teil als Geheimtip unter die Nase gehalten bekommt, kann man die restlichen Inhalte dann nicht mehr so ganz ernst nehmen...


    Michael

    Dann will ich hier auch noch meinen umgehübschten TD166 reinstellen.


    Eine massive Zarge aus 56mm dickem Birkenmultiplex, von oben ausgefräst bzw. an den entsprechenden Stellen mit Durchbrüchen versehen (Tonarm, Motor, Federn)


    Die Blechteile noch mit Bitumen bedämpft, drei Acrylspikes drunter und nun dreht er sich wieder.


    Gruss Leo

    Files

    • D10_1067.jpg

      (18.34 kB, downloaded 259 times, last: )
    Quote

    Original von Thorsten P.
    So,


    hab mir die "Reise" am Freitag auf Kari Bremnes' Live-Konzert im Ludwigsburger Scala zugelegt. Ich finde übrigens, dass das Album die Live-Atmosphäre sehr schön rüberbringt. Darüber hinaus ist es sehr gut abgemischt. Zwar könnte die Pressung an einigen Stellen etwas störgeräuschärmer sein, aber insgesamt würde ich sie durchaus noch als gut bezeichnen.


    Das Konzert war klasse! Allerdings hat uns das Konzert vor 2 Jahren doch noch besser gefallen.


    Sag mal Torsten, bist Du oben auf dem Balkon gesessen? Da ist einer mit der "Reise" als LP und zwei CD's an uns (direkt hinter dem Mischpult) vorbei gegangen.


    Gruss Michael

    Quote

    Original von TorstenAdam


    Für unter 200€ ist schon der G1042 zu bekommen. Der G1022 hat mir auf dem TD166 MK II nicht so gefallen. Daher würde ich hier den G1042 empfehlen.


    Torsten, Du musst es Dir nur nochmal anhören, jetzt würde es auch Dir gefallen... ;)


    Grüssle Leo


    PS: bei mir dudelt das 1022 auf einem TD166 und nachdem es nun eher eingespielt scheint, sehe ich es als sehr empfehlenswert an.