Posts by mvorbau

    Hallo Jürgen,

    leider noch nicht alle Bänder. das letzte Band ist noch hier, weil ich an diesem noch meinen Beitrag anhängen möchte. Es wird ein Stück, gespielt von dem Pianisten Jun Fukamachi, sein und noch ein Stück Bandkopie aus Tom's "Nachlass". Es wird vor allem noch an diesem WE stattfinden, versprochen.

    Ein schones Wochenende

    Entschuldigt meinen holprigen Einstieg.

    Michael

    Hallo zusammen,

    Es geht nächste Woche zur Post, lasst mich bitte wissen wohin ich es als nächstes schicken soll.

    Sorry das es so lange gedauert hat. Es waren echt viele Bänder und ich habe über 2 Wochen auf neue Bänder von Thomann gewartet.


    Beste Grüße,

    Michael

    Hallo zusammen,

    die Bänder sind letzten Dienstag bei mir angekommen, 8 Stück + 1 kleines Band. Ich werde versuchen mich zu sputen, muß aber zugeben nicht mit so vielen bändern gerechnet zu haben. Durchhören, teilweise kopieren und dann auch ein bisschen kommentieren, dass braucht schon ein wenig Zeit. Außerdem möchte ich ja auch selbst noch etwas aus meiner Auswahl anhängen. Übrigens, wer ist eigentlich der nächste auf der Liste?

    Ich finde die Vero schon vom Feature-Set her toll und sie sieht einfach wunderschön aus. Für ein Manufakturgerät finde ich auch den Preis noch erstaunlich passabel.

    Leider gibt es für mich ein KO-Kriterium und das ist der FEHLENDE Tape-Ausgang. Ich bin nun mal auch stark Tonbandorientiert. Ich müsste mir also extra ein Vorschaltgerät bauen, das alle HiFi-Quellen vorab via Schalter/Relais auf ein Tape schalten kann und dann erst auf die Vero-Eingänge bringt. Das kann, wenn man Fan edler NF-Kabel ist richtig teuer werden.


    Grüße Michael

    Danke für Eure positiven Antworten,

    Ich muß sagen, das mich natürlich sehr viel mit Tom verbindet. Er wohnte nicht weit weg von mir. Von ihm habe ich meine Zwillingstruhe mit den beiden M15A und ein M20 und bei ihm zu Hause habe ich das erste mal Masterbandkopien gehört. Tonband war Zwar immer schon mein Favorit, aber das gab dann noch mal deutlich einen oben drauf. Und trotzdem konnte ich feststellen! Das bei gut revidierten Tonbandgeräten aus dem Nicht-Studiobereich mit 19 cm/s viel geht.


    @ Jürgen - ein paar archivierte Bänder würde ich gerne mal hören, damit ich Mal einen Einstieg bekomme, wie und was da so läuft.


    @ Rainer - Bei echten Masterbandkopien, die mir auch das wirkliche Mehr an Dynamik bieten, gegenüber anderen Medien, würde ich in der Regel auch bei 38 cm/s bleIben. Aber dann muß auch alles passen, Musik und Klang beides auf 1. Sonst wird es ja doch recht teuer.


    Ich bin schon sehr gespannt und Grüße alle "Maschinisten"

    Michael

    Hallo zusammen,

    ich hätte ja auch großes Interesse an diesem Projekt Tonband Kettenpaket teilzunehmen.

    Ich habe neben meinen Rundfunkmaschinen (M15a, M20) auch sogenannte kommerzielle Bandgeräte, also Braun TG1000, Revox A77, Tandberg TD-20A.

    Grundsätzlich bin ich auch der Meinung, das eine Halbspuraufnahme bei 19 cm/s kaum von einer 38er Aufnahme zu unterscheiden ist. Es kommt eben stark auf die Quelle der Aufnahme an, vorausgesetzt die aufnehmende Maschine ist in bester Verfassung.

    Ein bisschen Erfahrung habe ich bzgl. kopieren und Aufnehmen schon. Ich erstelle die Masterbandkopien unseres Vereins, bisher hat das gut geklappt.

    Ich habe diesen Thread schon mal quer gelesen, bei über 1.900 Posts ist es recht zeitintensiv alles zu lesen.

    Lasst mich doch bitte wissen, ob ich noch einsteigen kann und wie das so abläuft.


    Beste Grüße aus Neuwied

    Michael

    Danke David für die Info.

    Das mit den 2 Verstärkern ahnte ich schon und da ja sehr kleingliedrig die Impedanz für MC anpassbar ist schließe ich Übertrager für MC eigentlich auch aus.

    Das würde auch mich interessieren. Oder nur schon ein Blockschaltbild.

    4 Phonoeingänge, aber wieviele Verstärker?

    Folgen den MC-Eingängen Übertrager oder Vor-Vorverstärker?

    Diskrete Transistorverstärkung oder OPs?

    Das sind einige wenige interessante Aspekte, die man nur schon durch Inaugenscheinnahme herausfinden könnte.


    Gruß Michael

    Hallo zusammen,

    endlich, die erste analog dEs Jahres 2020 ist da, zumindest für die Autoren, denn die bekommen ein paar Belegexemplare, ca. 2 Tage bevor die AAA-Mitglieder ihre Ausgabe bekommen.

    Sehr schönes Titelbild, ein Editorial in dem unser Chefredakteur erstmals für jeden erkennbar seine uneingeschränkte Leidenschaft für unser aller Hobby ausdrückt. Aber ganz besonders hat mir der Artikel von Guido Puttkammet gefallen. Einer der wenigen Artikel, die einen Überbick über die Jahre vom infiziert werden bis in die Gegenwart von HiFi und Musik verschaffen. Mehr als Gerätebeschreibungen ist dies ein Artikel, der mich immer wieder an meine HiFi-Anfänge erinnert.

    Hallo zusammen,

    Ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020. Beste Gesundheit, Friede und Freude wünsche ich uns allen und weiterhin viel Spaß und Freude an unserem Hobby.

    Ich hoffe wir sehen uns alle am 3. Januar 2020 um den Dezemberstammtisch nachzuholen.

    Hallo David,

    Ja, dieser Stammtisch ist noch aktiv. Wir kommunizieren nur nicht mehr so viel über Das Forum, sondern eher direkt oder per e-Mail, aber um neue Stammtischinteressenten kennenzulernen nutzen wir es natürlich.

    Unser nächster Stammtisch findet am 29. November ab 19:30 statt. Wir treffen uns dann in dem Lokal "Zur alten Brauerei" in Koblenz, Am Ufer 12 zu einem leckeren Abendessen und diverser Getränke.

    Unser Stammtisch findet grundsätzlich an jedem letzten Freitag im Monat ab 19:30 Uhr statt.

    Du kannst mich gerne telefonischem unter 0170/ 4134 765 kontaktieren.

    Heute habe ich die Herbstausgabe der analog bekommen (2.19).

    Schöne Themen und wieder was für Jedermann.

    Auch eine Rezension einer Masterbandkopie ist dabei. Das wird jetzt bestimmt häufiger vorkommen, der Autor hat seine Liebe zum Tonband neu entdeckt.

    Hallo zusammen,

    Ich hatte ja mal einen Artikel zu HiFi Ost/West angekündigt. Er wird leider erst in der sogenannten Weihnachtsausgabe erscheinen, da ich ihn mit anderen Themen Innerhalb einer Ausgabe kombinieren möchte. Ich bitte um Euer Verständnis.

    Hallo zusammen,

    schön das es am 18.06.19 geklappt hat einige von euch beim Dresdener Stammtisch zu treffen. Hat viel Spaß gemacht und wird mir bei meinem Artikel sehr hilfreich sein. Ich halte Euch bezüglich des Artikels auf dem Laufenden.

    @Ronny: ich halte dich bzgl. Interview wg Firmenprofil auf dem Laufenden.

    Hallo Leute,

    ich möchte mich noch einmal herzlich bedanken für den schönen Stammtischabend im Dresdner Körnergarten. Natürlich war es schade, dass nicht so viele dabei sein konnten, aber die Arbeit geht nun mal vor, Ich habe einiges interessantes erfahren können und halte Euch über den Artikel auf dem Laufenden.