Posts by mvorbau

    Hallo zusammen,


    Auch wenn man zu dem trügerischen Schluss kommen könnte, der 24. April sei noch nicht der letzte Freitag im Monat, ist er es aber doch. :D
    Somit ist dann die Freude groß, wenn wir uns alle nächsten Freitag wieder sehen, nachdem wir ja das letzte Mal in eher intimer Runde mit fünf Leuten zusammen kamen – was aber auch sehr nett war.


    Bis nächsten Freitag also,
    Michael

    Hallo Leute,


    wieder mal möchte hiermit an unseren Stammtisch am kommenden Freitag erinnern.
    Gleichzeitig möchte ich die Gelegenheit nutzen unserem lieben Stammtischkollegen Dirk Hörsch zu seinem heutigen Geburtstag zu gratulieren.
    Er hat sich selbst bereits ein sehr schönes Geburtstagsgeschenk gemacht, indem er sich ein sehr schönes neues Tonabnehmersystem gekauft hat, nämlich ein Zypher MK II.
    Dabei handelt es sich um ein MI (Moving Iron) System. Helmut und ich hatten bereits das große Vergnügen einen Probelauf zu hören. Wir mussten zugeben, eine sehr gute Wahl.
    Weiteres beim Stammtisch


    Gruß,
    Michael

    Hallo Leute,
    Ich hoffe alle sind gut in’s neue Jahr gekommen und sind wohl auf.


    Ich möchte hiermit an unseren Stammtisch am kommenden Freitag erinnern und freue mich hoffentlich alle gesund und munter wieder zu sehen.


    Berghotel Rheinblick
    Remystraße 79
    56170 Bendorf
    Tel. 02622 127127
    www.berghotel-rheinblick.de


    Bis Freitag!


    Euer Michael

    Hallo zusammen,
    nachdem wir ja nun fleißig abgestimmt hatten kommt hier das Ergebnis, wann wir den Dezemberstammtisch zelebrieren werden:
    Montag 29.12.2014 :thumbsup:


    Super, dann können wir uns gegenseitig berichten, was zu Weihnachten für Schallplatten und anderes analoges Zeug unterm Weihnachtsbaum lag. :)


    Also, bis die Tage und vorab ein schönes Weihnachtsfest.

    Na klar, richtig gerechnet! Morgen ist der letzte Freitag des Monats, also ist Stammtisch!
    Ich freue mich auch schon riesig.
    Pünktlich zum November gibt es Gänsegerichte. :)
    Bis dann also,
    Michael

    Hallo zusammen,
    wie zuvor angefragt haben sich die meisten Stammtischler zurückgemeldet und den vorgezogenen Termin bestätigt.
    Der Stammtisch findet also diesmal am vorletzten Freitag des Monats statt.
    Ich selbst werde leider nicht anwesend sein können, da ich in Rottweil auf einer schon lange zuvor geplanten Geburtstagsfeier sein werde.
    Ich denke aber, wir werden uns in der darauffolgenden Woche in Krefeld sehen.

    in meinem Arbeitszimmer steht eine Doppelkonsole mit zwei M15A. Die habe ich seinerzeit über ihn bezogen. Nicht nur deshalb kommt er mir täglich in den Sinn. In unserer Leidenschaft für analoge Technik lag der Schwerpunkt auf Bandmaschinen. Schon deshalb fehlt er mir oft. Er mit seiner selbstverständlichen Art zu helfen, wo immer er konnte. Das vor Allem ist es, was so sehr fehlt. Schon seit einem Jahr.

    Hallo zusammen,


    unser nächster offizieller Termin drängt sich stark mit dem ersten Tag des analog Forums (31.10 und 01.11). Da einiger unserer Mitstreiter am Aufbau des analog Forums in Krefeld beteiligt sind, würden nicht so viele Leute beim Stammtisch sein können.
    Daher mein Vorschlag, den Termin auf den 24. Oktober 2014 zu verschieben.
    Lasst mich wissen, ob das von Euch auch so gewünscht ist, damit ich dem Restaurant die Terminänderung durchgeben kann.

    Hallo Leute,
    mit Hilfe der Moderation (meinen besten Dank an Captn Difool) lautet unser Stammtischtitel nicht mehr
    "Stammtisch Rheinland Mitte - letzter Stammtisch in Gala",
    sondern
    "Stammtisch Mittelrhein"


    Da wir uns offenbar einig sind, dass uns unsere neue Stammtischlokation gefällt, dachte ich wir sollten Diese dann auch hier im Forum benennen.
    In der neuen "analog 2/2014" finden wir die Adresse und unseren neuen Stammtischnamen bereits auf Seite 13.


    Berghotel Rheinblick
    Remystr. 79
    56170 Bendorf


    Jeden letzten Freitag im Monat, ab 19:30


    Grüsse,
    Michael

    Hallo Leute,
    damit man hier nicht glaubt, es gäbe unseren Stammtisch nicht mehr, poste ich auch mal wieder hier im Forum. Die entsprechende E-Mail ist ja seit gestern raus.


    Wieder mal steht unser gemeinsamer Stammtisch an und eigentlich wollten wir ja noch einmal in den Wüstenhof, um uns ein besseres Urteil zu erlauben und zu sehen, wie es denn draußen so ist, nachdem letztes mal ja das Wetter nicht mitspielte.
    Leider kann uns der Wüstenhof für diesen Freitag nur Plätze für draußen reservieren, weil die Räume auf Grund einer Veranstaltung komplett belegt sind. im Falle schlechten Wetters wird jedoch draußen kein Service stattfinden. Da diesen Freitag aber mit einem Wetterumschwung am Abend zu rechnen ist, möchte ich das Risiko nicht eingehen, dass wir auf einmal keinen Platz haben!
    Deshalb habe ich rasch etwas anderes organisiert (hat auch Parkplätze).
    Hier die Adresse:


    COMTEL Koblenz
    Restaurant „Flohmarkt“
    Pastor-Klein-Str. 19
    56073 Koblenz
    Tel.: 0261 40650
    www.comtel-koblenz.de

    Ich habe natürlich für „draußen“ reserviert, aber wenn es nicht danach sein sollte, können wir jederzeit rein gehen, das Haus hat genügend Platz.


    Ich bitte um zahlreiches Erscheinen, es gibt viel zu erzählen. Oliver plant da was tolles mit Uli Apel zusammen für Anfang September und wir sind eingeladen mit zu diskutieren und gestalten.
    Der liebe Dirk – unser neuer, offiziell gewählter AAA-Finanz-Chef – wird uns erläutern, warum er seit Wochen nur noch CD’s hört, obwohl sein Plattenspieler nicht kaputt ist 


    Bis Freitag dann,
    Michael

    Ich bin sicher nicht der gleichen Meinung wie Dr. Seibt, aber keinesfalls würde ich ihm zu wenig Erfahrung mit hochwertigen Transistorgeräten unterstellen.

    Hallo Rainer,
    knapp verpasst.
    Er ist immer am letzten Freitag eines jeden Monats. der nächste also am Freitag, 25. April, eine Woche nach Karfreitag.
    Ja es ist noch in Andernach.


    Gruß,
    Michael

    Hallo zusammen,
    ich bin ein wenig verwundert darüber, dass offenbar zuvor niemand bemerkt haben soll, dass fast jede "analog" Ausgabe einem Schwerpunktthema folgte. Mir gefiel in der aktuellen Ausgabe, dass es beim Schwerpunkt Bandmaschinen nicht nur um die üblichen Verdächtigen, wie Studer/Revox oder Telefunken M15a ging, sondern eher um die "wohnzimmertauglichen" Heimmaschinen. Aber auch das ist eben abhängig von dem, was Thomas an Artikeln zur Verfügung gestellt wird.
    Unser Hobby ist zwar ein sehr spezielles, verzweigt sich jedoch in sehr viele Sparten hinein. Alleine das Thema Plattenspieler verzweigt siech in Antriebsart, Plattenteller, Tonarm, -Verkabelung und TA-System gefolgt von all den Entzerrer-Vorverstärkern. Aber dann haben wir noch Verstärker (Voll- Vorverstärker) und Endstufen (Transistor oder Röhre), Bandmaschine und Kassetten-Decks, Tuner und die Fraktion der Lautsprecherboxen in all Ihren Schattierungen (geschlossen, Horn, Transmission Line, Bassreflex oder sonst wie ventiliert). Da fällt die Ausgeglichenheit nicht leicht. Ich bin mir sicher, dass ein großer Teil der in Frage kommenden Themen unterrepräsentiert ist, aber es ist natürlich jeder eingeladen zu seinem favorisierten Themen zu schreiben. Es wäre schön Erfahrungsberichte zu lesen von Leuten, die beschreiben, was Ihnen in Ihrer HiFi-Kette besonders gefällt und warum. Das find ich genauso interessant wie den Expertenbericht eines Toningenieurs.


    Ich freue mich über die nächste "analog" Ausgabe und über ein Editorial, dass zu Diskussionen anregt und eben nicht so selbstgefällig daher kommt.

    Hallo zusammen,
    es war wohl mal im Gespräch einen Weihnachtsstammtisch zu haben.
    Von Oliver kam die Idee, diesen bei seinem Schwiegervater in seinem Radio-Fernsehgeschäft stattfinden zu lassen.
    Catering sei wohl in hoher Qualität machbar. Außerdem könnten wir analog dabei Musik hören.
    Langer Tisch und Bank sind beschaffbar.
    Ich finde das eine tolle Idee, laßt uns darüber am Freitag mal sprechen.


    Gruß,
    Michael

    Er war uns immer um mindestens zehn Ideen voraus; diese unbändige Kraft und dieser überschäumende Enthusiasmus, und jetzt diese Nachricht.
    In den letzten Monaten wußten wir alle, dass es schlecht um ihn stand - auch er - und trotzdem kämpfte er weiter, bis zum Ende.


    Wir werden Tom vermissen, seinen Vorwärtsdrang, seinen positiven Schwung, seine rheinländische schelmische Art.


    Mein Beileid an seine Frau, seine beiden Söhne und die ganze Familie.


    Uta & Michael

    Hallo Ihr Lieben,


    ich wünsche euch allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Vor allem aber, dass wir uns bei guter Gesundheit wieder sehen.
    Also dann, hoffentlich bis zum 29. Dezember in diesem Jahr.

    Bei mir lag die Neue "analog" auch im Kasten.
    Schöner Themenmix, gute Bilder, alles sehr vielversprechend.
    Lesen kann ich erst morgen, aber vorab Glückwunsch an den neuen Chefredakteur zu seiner ersten Ausgabe.