Posts by Michael D.

    den besten Plattenspieler der Welt......ja...... den hab ich schon gehört, verate ich aber nicht welcher das ist, und ja ist teuer, Sau teuer, werd ich mir niemals leisten können, sollte ich’s vielleicht aber unerwartet doch können..........ja warum denn nicht.


    Solange der‘s nicht wird, ist eh meiner der beste :) so jetzt muß ich aber die Platte umdrehen.......


    Grüße Michael

    Heute erst gesehen, aber jetzt will ich auch mal mit spielen 8)



    • Lautsprecher (passiv oder aktiv) WvL Chicago
    • Verstärker (Vor- & Endstufe oder Vollverstärker) Jeff Rowland Corus + Air Tight ATM-3
    • Phonopre Blue Amp Model 42
    • Plattenspieler, Tonarm, System. Primary Control Kinea + Primary Control Gravity
    • Lyra Atlas

    • Digitalsektion (mindestens CD, gerne mehr). ?, :/ irgend ein gut verarbeitetes solides Laufwerk + einen vernünftigen Wandler...............wäre mir jetzt aber nicht so wichtig :P

    Alles selbst gehört und für gut befunden.



    Grüße Michael

    Ich verwende bei Mono Platten ein Ortofon Quintett Mono, also ein „echtes“ Mono System, das klingt dann um Welten besser als meine Stereo Systeme.


    Phonostufe ist dabei die gleiche wie bei Stereo, also RIAA oder IEC, eine einstellbare wäre zwar besser aber das ist mir der Spaß bei knapp 40 Mono‘s dann doch nicht wert. Sind alles gebraucht Platten von makellos bis bleibt gerade so nicht hängen.


    Grüße Michael

    Ich hab ja auch so einen „alten“ TD, allerdings ist da gerade noch ein Teil Original, und zwei weitere Teile immerhin von Thorens.

    Ist auch nicht der erste alte Plattenspieler den ich in den Fingern hatte, sind halt alles Oldtimer egal welcher Hersteller.

    Es gibt durchaus gebrauchte die bei auch mir einen habenwollen Reflex auslösen, allerdings stammen die nicht aus der 500DM Klasse.


    Grüße Michael

    Hallo Marvin,


    der ELAC hat eine Phonostufe eingebaut, in deinem Fall völlig überflüssig, da dein Verstärker eine eingebaute hat, darüber hinaus ist ein sagen wir mal sehr mäßiger Tonabnehmer verbaut.


    Grüße Michael

    Hallo Fritz,


    ein Beispiel gefällig?
    Bei den meisten der alten TD was auch immer, ist der Tonarm Reparatur bedürftig (Lagerspiel), da sollte man schon wissen wo sich das vordere und hintere Ende der Schraubendrehers befindet.


    Grüße Michael

    hallo Marvin,


    mit nem Pro-Ject Debut Carbon Evo machst du nix falsch, das ist für das aufgerufene Geld ein feines Teil, und hat sogar ein richtig gutes System verbaut, was will man mehr.


    Wobei so ein Pro-Ject Classic Evo .....:).....kostet dann aber halt das doppelte.


    Von jedweden locker 30-40 Jahre alten von wem auch immer überarbeiteten alten Plattenspieler halte ich gar nichts, wenn so etwas, dann sollte man in der Lage sein das Teil selber zu restaurieren,

    Denn erfahrungsgemäß haben diese alten Schätzchen meist mehrere Baustellen.


    Grüße Michael

    In den 90er Jahren hatte ich mal ne

    sac mediatore phono vorstufe die war richtig gut, ein Freund von mir hat bis heute zu seiner vollsten Zufriedenheit so ein Teil.


    Von daher, wenn’s der Leidensdruck zu läßt, vielleicht einfach abwarten und sehen was da kommt, ne Phonostufe von Volpe das hat was :)


    Grüße Michael

    ich hab ja auch einen, empfehlen kann ich einen 126er jedoch nur jemanden der in der Lage ist das Ding selber zu servicen / umzubauen / reparieren, zb. anderen Motor / Motorsteuerung usw, usw, meist sind’s mehrere Baustellen.

    Die auf gerufenen Preise finde ich recht sportiv, sind ja immerhin in etwa 30-40 Jahre alte Geräte.


    Meiner ist ein Radikalumbau, 1 Teil ist noch original, zwei weitere zumindest von Thorens.



    Grüße Michael

    Hallo Achim


    :/


    Laufwerk Kinea und Tonarm Reference beide von Primary-Control.


    Vor und Endstufen ATC - 5 und ATM - 3 von Air Tight


    MC Übertrager von Consolidated Audio Berlin


    Lautsprecher Audio Frame Chicago von Wolf von Langa


    Grüße Michael

    Nun das bisherige Atlas war bereits ein phantastisches System, das neue legt halt einfach noch ne Schippe drauf :)


    Laufwerk und Tonarm waren von Primary-Control, damit hatte ich auch den Vorgänger gehört


    Grüße Michael