Posts by findus

    Moin,


    macht eigentlich keinen Sinn den Trafo zu tauschen, Michael hat es ja schön beschrieben !

    Was spricht denn gegen Vorschalttrafo ?

    Meiner Meinung nicht nichts, ist eher positiv...das der BL 91 dadurch Original belassen wird.


    Also lasse es sein, ist ein guter Rat am Sonntagabend:)


    Grüße

    Arnold

    Moin,


    muss man verstehen oder auch nicht....Refenzklassengerät,

    nur weil Burmester drauf steht und das Teil eine paar Euronen mehr kostet?


    Ich denke da sind die bekannten Anbieter besser dabei!:thumbup:


    :24:


    Arnold

    Moin,


    hier gibt es nur Positives zu berichten.....175 ...der Glaube versetzt Berge oder so ähnlich.

    Da gibt es eigentlich nur zwei Manufakturen im Schwobaländle


    Grüße zum Sonntagmorgen

    Arnold

    Moin,


    da sollte ich auch was haben und es ist tatsächlich so...das Haus verliert nix !

    Lange nicht mehr gehört, werde ich am WE mal wieder auflegen.

    Japan


    Europe


    Grüße

    Arnold

    Moin,


    ist wohl nur ein Thorens TD126MKIII mit dem TP16MKIII/TP63,

    mit dem passenden Tonabnehmer....Shure V15VMR aber ein toller Plattenspieler

    Was die Lager angehen ist der TP16MKIII auf meinem TD126 extrem Leichtgängig.

    Den Thorens habe ich aus Erstbesitz erworben und letztes Jahr bei der Rückfahrt von SH in HH abgeholt samt OVP usw., Erstkaufdatum 12.03.1984


    Grüße

    Arnold

    Moin,


    Laus über die Leber gelaufen ?


    Da ist auch nur ein LOCH, für den VTA Lifter braucht man siehe Foto,

    welches beim Fünfer ja vorhanden ist.



    Grüße

    Arnold

    Moin,


    mal was modernes von 1963, NF20 war damals in den Grundig Truhen verbaut,

    deshalb auch das schöne Gehäuse.

    Das gute Stück würde von einem kleinen Röhrenverstärker Hersteller

    revidiert und mit zwei Ausgängen mit Umschalter und Netzschalter versehen.

    Die ÜT haben wie auf den Bildern ein Hitzeschild bekommen



    Grüße

    Arnold

    Moin,


    es sind nun KT66 Tung-Sol geworden, hab die Röhren bei BTB gekauft.

    Ging super flott mit der Lieferung, sind nun seit 2 Stunden in den Welter.

    Die Tesla EF 806S wurden gecheckt und sind gut in Schuß.



    Grüße

    Arnold

    Moin,


    das gute Stück liegt schon länger in der Schublade,

    gestern aus der Versenkung geholt.

    Hab das gute Stück noch nie angehört und....extrem leise und der rechte Kanal dürfte lauter sein.

    Da man ja an der Omtec Antares ja die Verstärkung wunderbar anpassen kann,

    hat es auch wunderbar geklappt, nur.....bei 0,025mV sieht es duster aus.

    Was machen, hab da ja noch so ein Ortofon Übertrager STM-72 den könnte ich ja mal ranmachen.

    Mit ÜT habe ich es nicht so, hat mir echt noch nie so gefallen.


    Ok, der erste Eindruck ist sehr vielversprechend. Obwohl der ÜT für sehr niederohmige Tonabnehmer gedacht ist. So wie es aussieht braucht das Elac einen ÜT.


    Grüße

    Arnold

    Moin,


    habe ich schon gedacht dass da "H" Leitungsschutzschalter verbaut sind,

    wenn möglich alle auf "B" umrüsten und Fehlerstromschutzschalter.

    Was den FI angeht ist abhängig von der Größe des Stromkreisverteiler,

    meist ist keine Platz mehr vorhanden(alternativ neuer Verteiler einbauen) und dazu müsste die Installation im Dreileitersystem ausgeführt sein....L...N...PE.


    Grüße

    Arnold

    Moin,


    würde mir auf keinen Fall einen der neuen SL-1XXX kaufen,

    warum auch. Neue Besen kehren nicht unbedingt besser.

    Wenn auch manche meinen es sei so, gut kann auch mal vorkommen.


    Mit ein wenig Geduld und Spucke kann man schon an einen SL-1200/1210 MKII

    in guten Zustand und auch bezahlbar rankommen.


    Ist mir tatsächlich letztens passiert, war eigentlich nicht auf der Suche nach so einem DD.

    Zufälligen in der kleinen Bucht mal wieder gestöbert.

    Da war einer schon zwei Wochen drin, ok mal angefragt.....ist noch da.

    Zu weit war der Verkäufer auch nicht entfernt, da kann man mal geschwind hinfahren.


    Das Teil stand in der Nähe von Rastatt, bin halt mal aus dem Württembergischen ins Badische gefahren und mir das gute Stück angeschaut.


    Da stand der SL-1200MKII vor mir und hat mich angelächelt als ob er sagen

    wollte schau mich an wie schön ich bin.....darfst mich gerne mitnehmen....

    wollte schon immer mal aus Baden weg und Württemberg ist gerade richtig für mich.


    Es war noch sein Bruder auch ein SL1200MKII da, er war etwas älter,

    er wollte aber nicht aus Baden weg. Ok....einer reicht mir ja.


    Was ich eigentlich sagen wollte, der SL1200MKII war im Zustand wie aus dem Laden

    ohne Gebrauchspuren, auch die Haube Top....komplett mit OVP.


    Der Verkäufer war ein sehr netter so wie man es sich wünscht.


    So kommt man zufällig an einen alten SL-1200MKII, ganz so alt ist er auch nicht....aus 2008.


    Es lohnt sich echt die Augen offenzuhalten, aber ganz wichtig......ABHOLEN !



    Grüße

    Arnold

    Moin,


    falls Du eine V1 für günstiges Geld bekommst....was ist günstig.

    Dann schlag zu ist natürlich auch abhängig vom Zustand

    und Alter.

    Die V1 kam 1989/90 auf den Markt, die V2 1997/98.

    Bei der V2 kann man mit dem passenden MC Tonabnehmer im Kurzschlussbetrieb

    fahren und die Anschlüsse für die Spannungsversorgung mit RS232 sind besser.


    Grüße

    Arnold