Posts by Willi

    21

    Pink Floyd, immer gut.

    Schade meine alten Platten sind nicht so gut erhalten.

    Die B77 VU sind noch im Originalzustand?

    Die zappeln so heftig, da war noch Luft nach oben.

    Hat mir sehr gefallen, wird kopiert.


    Harald, haste was gefummelt? Klingt irgendwie -anders, kann es nicht erklären.

    Irgendetwas ist da im Hintergrund (Tower of song), Endlosschleife ... weiß nicht.

    Who by fire ist dann eher wie gewohnt. Fein ausgepegelt.

    Ain´t no ... fällt ab, das Stück davor war mein Highlight obschon Cohen nicht mein Fall ist.

    Hm was ist die Quelle? Ähm sorry Profi, vielleicht vor dem Löschkopf auf Aufnahme drücken :)


    Rainer durchweg gut konserviert. Kirchenorgel habe ich noch nie als Konserve gut gehört.

    Ist wohl auch sauschwer.

    4 - 7 haben mir am Besten gefallen.

    Hm jetzt bin ich auch neugierig geworden.

    Habe mal meine diev. Revoxadapter auf verschiedenen Maschinen, darunter auch eine A77 probiert. da klackert nix. Was Du beschreibst klingt nach zu dünnem Wickeldorne/Dreizack. Stelle ich mir beim

    Spulen extrem heftig vor ...

    Aber drei Maschinen und alle zu dünn? Vielleicht mal ein Runde isolierband oder so um den Dreizack

    wickeln.

    Sorry mehr fällt mir auch nicht ein, aber ich hatte noch nie Probs mit den Revoxadptern.

    Wow nun Christian, völlig anderes Klangbild ... brauche Zeit.

    Klar hm muß experimentieren,Durchschnitspegel 0dB, geil, >6dB Peak sauber ... :)

    Und bestimmt keine einfache Stimme.

    Bin hin und wech ...


    Muß abbrechen, geht aber weiter ...

    Bin bei Muldi, weit hinter Möglichkeiten ausgepegelt ... how ever.

    Zuerst kam es mir nach Gerhard etwas dünn vor, hat sich aber nach kurzem Einhören ins Gegenteil gekehrt. Irgendwie mehr Athmosphäre.

    Das erste Stück hört sich sehr nach Wilson mixing an.

    Bei der Lok ist halt Plattenrauschen dabei, ich dachte höher ausgesteuert aber nee.

    Vielleicht mal experimentieren ....

    Phillip Boa hm jo nee och... halt laut aber auf gleichem Level. Komisch.

    Kanal und so voll ok, fällt mir mit den Schmetterlingen aber vielleicht leichter als der breite Rasen.

    Hinreißend, Anfang Band 21, ... Cést toi, ich schmilze.

    Vom Vorhören weiß ich aber noch daß mich schlimmes erwartet.


    Nun ist Gerhard durch, trifft meinen eigentlich breiten Geschmack sehr gut. Zurückhaltend ausgepegelt, muß es aber immer bis an die Grenzen gehen?

    Ein anderer Teilnehmer wußte sehr genau was er aufnimmt. extreme Pegelsprünge aber er wußte was kommt. Die Vollausschläge kamen nicht unvorbereitet, ich glaube es war eine 1/4 Spur Aufnahme.


    Sorry, es ging um Gerhard. Nicht spektakulär, ruhige Musik mit Charme. Mir gefällt´s, letztlich fehlt mir etwas Athmosphäre, etwas zurückhaltend kalt.

    Vom Pegel her glaube ich nicht das sich was ändern würde, an die Aussteuerungsgrenzen zu gehen.

    Egal, hat mir gefallen.


    Wird fortgesetzt :)


    Aaarg, ich wußte da kommt noch was Uebles ...

    Kopf hoch, kann nur ... anders ... werden.

    Sind ja noch ein paar Bänder, wäre doch gelacht wenn ich kein weiteres Haar im Tee finde :)


    Axo, am Rande noch:Bisher habe ich die Bänder immer durchgehörtund mit sofort eine Meinung gebildet.

    Wenn mir was nicht gefallen hat, gleich weiter ...

    Nun habe ich Alle gemächlich gehört und sacken lassen.

    Ich glaube so kann ich besser mit dem doch sehr unterschiedlichen dargebotenem umgehen kann.


    Ich lerne :)

    Ich verdaue nun langsam.

    Zuerst fiel mir das antike Band in die Hände und auf die Ohren.

    Nina Hagen von Tom, klar Master Kopie, hat mich schon zu der Aussage getrieben, daß Masterkopien wohl doch weit verbreitet sind. Ich kenne die Nina Hagen Kopie auch, glaube das sie bei Tom noch etwas angefettet wurde.

    Volkmar, ebenso perfekt wie Tom zuvor, interessante Musik, werde mich umschauen.

    Uli aussteuerungstechnisch ebenso perfekt, keine Masterkopie, es rumpelt.

    Jürgen muß nen schlechten Tag erwischt haben :)


    Wird fortgesetzt

    Bin schwer mit Hören beschäftigt. Bisher klasse Aufnahmen. Was mich nebenbei wundert, es scheint eine weite Verbreitung von Masterkopien zu geben, von denen ich auch einige besitze. Frage mich, wo die herkommen ...

    Nichts gegen diese schönen Monstermaschinen, aber mich machen auch etwas kleinere sehr glücklich, mit denen ich Wunderbares zaubern kann. Von dem sogar echt kritische Kritiker angetan sind! Bald mehr!


    Schrecklich breiig ... sorry, orgel geht besser.