Beiträge von Rolf

    Hallo Winnie,

    ich habe das Kabel geschenkt bekommen und nicht gekauft. Der Rest meiner Chinch Kabel habe ich selber Konfektioniert, was mir auch reicht. Bin in einem Alter, wo ich nicht mehr alles höre. :thumbup:

    Gruß

    Rolf

    Hallo Steffen,

    ja genau das ist es. Nein war halt so ein Frust Ausdruck von mir. Wenn wird es fachgerecht entsorgt. 8o

    Aber wahrscheinlich werde ich es für was anderes benutzen und die Stecker finde ich Klasse

    Am Gerät war nichts. Es war mein Chinch Kabel von STST was die Störung verursachte.

    Weiß nicht warum, aber an den Steckern war alles ok, also habe ich es entsorgt und ein anderes angeschlossen und Ruhe ist.


    Gruß

    Rolf

    Und über die Codecs lässt sich sicher streiten, aber da werden wir ebenso sicher auf keinen gemeinsamen Nenner kommen. Muss ja auch nicht ;)

    Müssen wir auch nicht, weil er bei mir gut funktioniert ohne Probleme ! ^^ Aber was hast du als Streaming Lösung, weil ich denke besser geht es immer, nur nicht bereit Unsummen aus zu geben?

    Zum Arylic gebe ich zu bedenken: Nicht gapless! Für mich ein knockout. Wenn man in der Android-Welt lebt ist mit den aptX oder besser noch LDAC Codecs inzwischen eine Qualität erreicht, die durchaus zufriedenstellend ist. Hätte ich vor einem Jahr noch nicht geschrieben. Schau dir mal den Zen Air Blue von iFi an.

    Ich möchte keine Diskussion hier los treten, aber Gapless ist bei den Arylic Geräten kein Problem. Siehe hier:

    https://www.arylic.com/pages/faq

    Es gibt auch noch was anderes als Android.

    Also für mich ist es schon ein Unterschied, ob ich von einem Bluetooth Gerät abspiele oder von einem externen Gerät. Diese ganzen Bluetooth Codecs sind doch auch nicht sonderlich gut in der Wiedergabe. Einfach mal ein Gerät testen, gibt es bei Ama und Boomaudio mit Garantie.

    Also Bluetooth würde ich nicht nehmen, weil es zu viele Verluste hat. Außer dir ist die Qualität und Reichweite egal.

    Dann eher hier so was, da hat man alles in einem, Wlan, Airplay, Internetradio und gängige Streamingdienste.https://www.arylic.com/products/s10-wireless-preamplifier

    Also wenn man sich hier die Posts so durch liest, kommt einem die Frage auf, ob manche überhaupt noch mit Freude Musik hören?

    Es ist doch egal was wer für was investiert, die Hauptsache es gefällt demjenigen.

    Hier artet es in letzter Zeit immer mehr aus, zu persönlichen Glaubenskriegen !


    Leute so macht ein Forum kein Spaß !

    Gruß

    Rolf

    Kann mir jemand helfen bei meinem Röhrenverstärker, da ich auf zwei Ausgänge ein starkes Brummen habe. Könnte evtl der Quellenwahlschalter eine Macke haben???

    Oder kennt jemand eine gute Adresse um Koblenz?

    Bitte nicht nach Bonn verweisen !

    Gruß

    Rolf

    Also das ist kein harter Tobak, sondern Realität mit dem Umgang.

    Warum sonst sind teilweise Widerstände auf der Weiche verkokelt?

    Natürlich setzt das Alter so einem Lautsprecher zu .

    Aber meine Frage nach einem LSP für 600€ der so gut wie die BC1 spielt hast du nicht genannt.

    Auch welcher Lautsprecher so Poralisiert nach 50 Jahren.

    Püllmann ist ja auch nicht der einzige der sich mit den Spendors auskennt.

    Aber ich bin jetzt hier raus, weil man dreht sich im Kreis und wurde schon tausendmal besprochen.

    Fiona

    Wenn man eine BC1 für 600€ bekommt ist das schon fast ein Schnäppchen je nach Zustand.

    Nenne mir bitte alternative Lautsprecher in dem Preissegment?


    Wieso anfällig, man muss das Alter sehen (50Jahre) und wie die Vorbesitzer damit umgegangen sind, das ist das Problem warum die teilweise defkt sind.



    Gruß

    Rolf