Posts by Rolf

    Ja das war meine Intension, aber das was Ludwig von sich gegeben hat, war mbM ein wenig am Thema vorbei.

    Es sollen angeblich bei den Jadis Orchestra auch andere Ausgangs Übertrager ab Baujahr 2010 verbaut worden sein und deswegen die Wiedergabequalität nicht mehr so gut sein wie vorher.

    Ja mit der Ruhestrom Einstellung hört man das es etwas kniffelig sein soll .

    Gruß

    Rolf

    Ich möchte nur noch mal klar stellen, das ich nichts negatives gegen Jadis Geräte gesagt habe.

    Im Gegenteil ich finde die Geräte auch sehr gut.

    Es ging nur um das Gerät aus EBay Kleinanzeigen, um sonst nichts !
    Gruß Rolf

    @ Ludwig, verstehe deine Argumentation leider nicht. Aber ist OK, da du ja "Hellsehen" kannst was ich nicht probiert habe.

    Sorry, aber da bin ich jetzt raus, wenn ich so was lese.

    Wünsche dem TE viel Glück bei der Auswahl.

    Gruß

    Rolf

    ludwig , nein beruhigt mich nicht. War nur als Hinweis gedacht, wegen Ansprechpartner bei Problemen oder evtl.Garantie nicht mehr und nicht weniger.

    Was hat mein Kauf mit dem Thema zu tun? Wenn du andere Erfahrungen gemacht hast, tut mir das Leid.

    Rolf

    Also jetzt fangen wir doch nicht an Erbsen zu zählen???

    Bauteile/Produktion in China hatten wir doch schon so oft.

    Wenn die nach den Herstellervorgaben fertigen und eine gute Endkontrolle durchgeführt wird, sind diese nicht schlechter als bei uns. Das gilt übrigens in vielen Bereichen.

    Übrigens ist der Vertrieb von Tsakiridis Geräten, der Herr Kühn von Audioplan, der zufällig auch den Jadis Vertieb hat.

    L.G.

    Rolf

    An was denkst Du da... ?

    Z.B.Audreal/Xindak, oder Feez Audio und noch Tsakiridis

    Audreal MT-3 habe ich schon mehrfach gehört und bin immer wieder erstaunt.

    Dann den V-30 bei einem Bekannten, das war echt gut.

    Alle sind relativ günstig zu bekommen mit Garantie und Servicepartner.

    Beim Jadis gefällt mir die komplizierte Einstellung vom Ruhestrom nicht

    Gruß

    Rolf

    Also ich habe mir das Gerät angeschaut und mit dem Käufer intensiv mich über die Stationen von dem Gerät unterhalten. Ursprünglich waren original 6CA7 Röhren verbaut. Dann wurden andere eingebaut, und was wurde nicht gemacht? Ihr könnt es euch denken.

    Das Gerät wird seit einigen Monaten angeboten, warum wohl ?

    Ebenfalls steht einer in Ennepetal zum Verkauf, der auch hin und wieder in Ebay etwas teuerer angeboten wird, mit sehr blumigen Beschreibungen. Auch dieser steht einige Monate zum Verkauf, sowie andere Geräte von der "Privatperson".

    Beide wollte ich nicht kaufen !

    Ich habe dann bei ON-OFF-Hifi mit Herr Insten gesprochen und mir da ein Röhrenverstärker gekauft.

    Da weiß ich was ich habe, einschl. Händlergewährleistung. Wer Herr Insten kennt, weiß das er ein sehr umgänglicher, korrekter Geschäftsmann ist.

    Habe mit der Fa. ON-OFF nichts zu tun, ist aber bei mir der nächste Händler für Gebrauchtgeräte.


    Auch vermisse ich diverse Geräte hier in den Vorschlägen mit deutschem Vertrieb und Service.


    Gruß

    Rolf

    Also bei den Arylic StreamV3 Pro Boards, kannst du alle Bluetooth Lautsprecher Koppelen.

    Ich habe zwei V3 Pro Boards in unterschiedlichen Räumen im gleichen WLan eingebunden und kann über die App alles für jeden Raum steuern. Zudem habe ich noch eine FB dazu, womit ich im Hörzimmer meine Musik von meinem NAS steuere. Auch habe ich den Adapter für die Chinch Anschlüsse mit bestellt, muss aber nicht, geht auch mit Adapter über Klinken Anschluß. Ach und das Acryl Gehäuse habe ich

    gleich dazu bestellt, damit ist die Platine schön geschützt. Alles andere im Gehäuse von Arylic ist doch nur das gleiche mal mit und ohne Verstärker im Bling Bling Gehäuse.

    Yamaha MusicCast WXC-50 ist ein Vorverstärker, der Yamaha WXAD-10 ist ein Adapter .

    Irgendwelche Lautsprecher Lautsprecher lassen sich nicht mit MusicCast koppeln.


    Aber ich habe ja eine bessere Alternative erwähnt. Woher ich das weiß ? Ich habe beide. Das MusicCast hat bei mir nur Probleme gemacht, Verbindungen verloren, Aussetzer, letzte Einstellungen weg. Updates von Yamaha haben es nur schlechter gemacht.


    Seit ich das Arylic System habe, keine Probleme mehr, und es kommen auch regelmäßig Updates.

    Für den Preis eine sehr gut funktionierende Lösung, mit immer weiteren Ausbaumöglichkeiten.

    Es gibt ja auch noch von Yamaha Musiccast, wenn man die kleinen WX 010 oder 020 nimmt, die sind teilweise schon mal günstig zu bekommen und eine günstigere Alternative zu Sonos oder Bose.

    Bluetooth würde ich wegen der Reichweite vergessen. Lieber was im W-Lan einbinden.

    Es gibt auch von Arylic eine schöne Platine zur Steuerung von Multiroom, die Up2Stream Pro V3,

    aber da müsste man zusätzlich noch passende Lautsprecher kaufen.

    Gruß

    Rolf

    Da wäre mir das Risiko zu hoch, das er defekt ankommt oder irgendein zusammen gewürfelter Verstärker. Wenn defekt wohin zurück senden ? Alles sehr schwammig.


    Dann lieber ein PGA 2311 Vorverstärker mit dem Gremlin, das passt. Alles aus DE mit Garantie und günstiger.


    Gruß

    Rolf

    Suche ein Gerät was die Größe eines Hifi Gerät hat und auch gute Klangqualität hat.

    Hatte ein Technisat Digitradio 140 und ein Palona 19" Tuner probiert, aber leider waren die von der Klangqualität und Empfang sehr schlecht.

    Gibt es überhaupt solche Geräte?


    Gruß

    Rolf