Posts by rhoeni

    Evtl. Sekundenkleber? :P


    Nicht übel nehmen Volkmar, war nur ein Scherz😁


    Aber interessieren täte es mich schon, warum kein Dreizack auf deiner Maschine ist.

    Gruß Harald

    War bei mir allerdings die erste Maschine ohne VUs und Vor-/ Hinterband-umschaltung. Erforderte einiges Umdenken und Umorganisieren.

    Die war ja auch für den Betrieb an einem Mischpult gedacht.

    Da sind diese Gimmicks nur unnötiger Ballast. ;)


    Gruß

    Harald

    Was mir gut gefallen hat, das I A D auf der HighEnd nicht auf Show und Gigantomanismus aus war. So konnte man sich die neue Mission in angenehme er Umgebungen anhören.

    Mir haben sie jedenfalls gut gefallen.

    Was den Preis angeht, das ist dann die individuelle Entscheidung jedes einzelnen.

    Gruß Harald

    Hallo Gerhard,

    danke für den Hinweis.

    Aber ein Freund fährt mich morgen zur Annahmestelle.

    Ich habe eine neue Spule angefangen. Langsam wird es auch im neuen Karton eng😊

    Gruß

    Harald

    Bei WLM wurde auf Wunsch auch über eine Nagra Bänder abgespielt.

    Klang für mich wesentlich angenehmer als streamen über Tablet.


    Endlich lieferbar konnte ich mir auch mal die neue Phonostufe von Violectric PPA V790 anschauen und über Kopfhörer anhören.

    Das ist schon ein feines Gerät welches über meine ideale Wunschausstattung verfügt.


    Auch Thorens hat mit seiner neuen Phono-/ Linevorstufe ein tolles Gerät im Angebot. Gibt es leider noch nicht zu kaufen.


    Gruß

    Harald

    Ich muss euch um Entschuldigung bitten, da ich durch die High End Woche einfach nicht dazu gekommen bin des Paket zu versenden.

    Das Paket geht die nächsten Tage endlich auf die Reise zu Volkmar.

    Ich muss nur noch eine Auto von einem Freund organisieren (ich habe schon lange keines mehr). Das Paket ist viel zu schwer um es zu tragen.

    Gruß

    Harald

    So, heute wieder mit den Bändern weitergemacht.

    Über das Wochenende war es einfach zu schön und ich hatte die Tage für einen kleinen Kurztrip genutzt und deshalb nichts hören können.


    Band 35:


    Gerhard:

    Die Masterbandkopien waren gute Aufnahmen und auch die Zusammenstellung hat mir gut gefallen.

    Aber auch hier hatte meine Tandberg Schwierigkeiten den Pegel unverzerrt wiederzugeben.

    Ich muss das mal genauer überprüfen, woran das liegt.

    Die Kunstkopfaufnahme war aber super, das kam bei mir richtig gut.

    Wenn es bei dir daheim im Raum so gut klingt, dann Glückwunsch.


    André:


    Dies Auskopplungen von den Beatles habe ich auch und höre sie auch öfters an. Ich finde diese inzwischen viel interessanter als die normalen Ausgaben.

    Die Zusammenstellung macht echt Spass in ihrer Abwechslung, da kommt keine Langeweile auf.


    Rainer:


    Die Orgelaufnahme drückte einen gleich in den Sessel und man konnte eine Klangbad nehmen.

    Die Jazzaufnahmen war auch sehr schön und gut aufgenommen.

    Besonders gefreut hat mich die Aufnahme Nummer 3, da ich Hammond Orgel liebe.

    Die Aufnahmen von der Schallplatte konnten das Niveau halten.


    Band 36:

    Christian:

    Wie immer eine Reise durch einen Klangkosmos.

    Ich bewundere deine Fähigkeiten für diese Kompositionen und die Geduld und den Aufwand der dafür nötig ist, das ganze in diese Form zu bringen.

    Großes Kompliment.


    Ich brauche dann noch die Anschrift des nächsten Teilnehmers.


    Gruß

    Harald


    PS: Ist von den Kettenbandlern jemand auf der HighEnd in München?

    trotz bestem Biergartenwetter ist es mir gelungen gestern Nacht noch ein Band anzuhören (wenn auch mit 2 Mass Bier als Höröl :) )


    zu Band32:

    Jürgen "Garuda"

    vorweg: alle Aufnahmen wieder mal sehr gut aufgenommen.

    Donovan weckte Jugenderinnerungen in mir.

    beim zweiten Stück (Eleanor McEvoy) fazinierte die Stimme.

    dann kam ein schöner Blues. Der wäre genau richtige für einen guten Rotwein gewesen, aber ich hatte ja schon 2 Mass. War auch ohne Rotwein gut.

    dann wieder eine schöne Stimme von Nelly.

    Der Champagner Karl ist witzig und ein klasse Song.

    und Joni Mitchell ist eh einer meiner Lieblingssängerin.


    Willi:

    Nowhere Man ist sowieso eines meiner Lieblingstücke von den FAB4, gut aufgenommen.


    Robert "q-tip"

    Helter Skelter von FAB4 ist dagegen nicht so meins.

    Danach folgte 11 mal Frauenpower.

    Die Aufnahmen waren ausnahmslos gut, aber 11 mal hintereinander Mädelsgesang ist dann schon ein wenig anstrengend. Kann aber auch am Biergarten vorher liegen.

    Aber einzeln wäre jeder Song gut.


    Heute geht es zum Analog-Stammtisch (im Biergarten).

    Mal schauen ob ich danach noch ein Band schaffe.

    Stay tuned

    Harald