Posts by rhoeni

    Band 27 Fortsetzung und Ende


    Harald / Rhöni


    Weiss nicht, ob es daran liegt, dass mit die Sally nicht sonderlich gefällt, aber für meinen Geschmack spielt die Kombi Kenwood KD7010 mit Shure M97 fast besser :)

    Da liegst du nicht falsch Tom.

    Wie an anderer Stelle schon erwähnt, fühlte ich mich ein wenig unter Zeitdruck gesetzt. Ich habe also diesmal einfach schnell was angehängt, und auch nicht mehr kontrolliert, weil das Paket ja auf die Reise sollte. Leider hatte ich dabei übersehen, das die Equalizereinstellungen von den Dreharbeiten des BR über Kassetten der Sendung Freizeit noch alle aktiv waren.

    Fazit: sich nicht mehr unter Druck setzen lassen :)


    Gruß

    Harald

    So liebe Freunde, habe jetzt wieder Zugang zum Internet und kann wieder meinen Senf dazu geben.

    Für Christians Kompositionen und Zusammenstellungen braucht man zum Hören Zeit und Ruhe. Das geht mal eben nicht so im Vorübergehen, wenn man das Paket auch schnell weitergeben will. Ich kopiere mir immer die Sachen und höre sie dann an wenn ich Zeit, Ruhe und in Stimmung dazu bin.

    Aber dann ist es für mich (wie ich schon in einem früheren Beitrag zum Kettenband geschrieben habe), wie das Eintauchen in eine andere Welt. Da läuft dann das Kopfkino auf Hochtouren.

    Ich fände es Schade Christian wenn du gehst. Ist doch normal das einem nicht alles gefallen kann, jeder hat ja seinen eigenen Geschmack, und den soll man doch aus äussern dürfen.

    In diesem Sinne.

    Weiterhin friedliches Kettenbandeln

    Gruß Harald

    so hat das das IRT (Institut für Rundfunktechnik) in München auch gemacht.

    Anbei ein Bild der Kopfträgerbestückung meiner Studer 820 MCH.

    Diese Maschine wurde von Studer umgebaut auf Vollspuraufnahmekopf und Stereowiedergabekopf . Damit hat das IRT die Chargen der Senkel stichpunktartig überprüft die an den Rundfunk geliefert wurden.

    Gruß

    Harald20210526_122441r1.jpg

    Ich hatte auch einen Fehler in meiner FM122.

    Nach dem Schildern des Fehlers bei FM Accoustics hat man mich gebeten ein Foto der Platine einzusenden.

    Ich bekam die Antwort das da nur ein Widerstand ersetzt werden müsse. Wenn ich das selber machen kann oder jemand habe der das machen kann, würde man mir den Widerstand zusenden. Das wäre wesentlich günstiger und schneller als eine Einsendung ans Werk.

    Ich empfinde das nicht als Servicemangel, sondern im Gegenteil, als wirklich guten Service.

    Gruß

    Harald

    Hallo Willi,


    so ganz verstehe ich deine Ungeduld nicht.

    Ulf hat das Paket am 22.4. erhalten, das ist gerade mal etwas mehr als eine Woche her. Ich hatte ja schon mal geschrieben, dass bei den vielen Bändern eigentlich jeder schon 14 Tage Zeit bekommen sollte, bevor gemeckert wird. Wenn das Ganze zur HighSpeed Veranstaltung werden soll, dann werde ich wohl nicht mehr bleiben wollen.

    Abgesehen davon, Willi, ist es sehr schade wenn du die Gruppe verlässt. Ich habe jedenfalls deine Beiträge immer genossen.

    Liebe Grüße an alle.

    Harald

    Bei vielen meiner gebraucht gekauften Cassettenspieler musst immer irgendwas gemacht werden.

    Eine Ausnahme (vielleicht Glück) sind bei mir die Technics RS- AZ 7. Im Laufe der Zeit hatte ich da insgesamt 3 Geräte gebraucht gekauft. Alle 3 liefen auf Anhieb problemlos und die 2 die ich noch habe, machen auch seit Jahren immer noch keine Probleme. Wie gesagt, vielleicht Glück gehabt. Evtl. kannst du danach mal suchen.

    Gruß

    Harald

    Ich digitalisiere auch mit dem RME ADI2 Pro. Beim Kopieren von Bänder mache ich das mit 24/96. Bei Schallplatten nehme ich beim Digitalisieren 24/192, da diese manchmal bearbeitet werden um z.B. Knackser zu entfernen. Danach werden sie dann auch als 24/96 gespeichert. Speicherformat ist Flac.

    Grüße Harald

    So jetzt die noch offenen Bänder durchgehört.


    Band 23


    Doc No


    Agnes Obel, eine meiner Favoriten, ich zumindest höre sie sehr gerne.

    Kings of Convinience, ebenfalls ein tolles Stück

    Eleonore Rigby von Musica Nuda ist der Hammer, super.

    Die nächsten 2 Stücke haben mich an meine Zeit in Paris erinnert als ich 2 Jahre auf einem Hausboot auf der Seine gelebt habe.

    Bei Freddy Quinn rollen sich ja bei vielen die Zehennägel auf, ich mag ihn aber sehr. Wobei das zweite Stück klanglich besser rüberkommt. Es ist schon erstaunlich wie gut gerade die alten Schlager aufgenommen wurden.


    Ulf „sensor“


    Das CSO mit Reiner/Heifetz habe ich auch hier und höre mir es ab und zu an

    Diana Krall, Allan Taylor sind dann „Rotweinlieder“ bei denen man es sich gemütlich machen kann und den guten Aufnahmen lauschen kann.

    Alan Jackson macht einem dann mit genauso gut aufgenommen Stücken wieder munter.




    Erhard „astia69“


    schöner Soundtrack von Hans Zimmer

    popchorn ist auch prima

    Eagles und Queen sind bei mir natürlich auch im Plattenregal

    Falk und Söhne: sehr rhythmische und rockige Interpretation, gefällt mir ausserordentlich gut,besonders wenn man es laut hört :-)



    Band 28


    Christian


    wie immer eine Reise durch ein eigenes Universum, wo man beim Anhören immer wieder neue Welten entdeckt. Großen Respekt vor der Leistung.


    Rainer: ich suche noch das Band auf den ich deine Beiträge kopiert habe, bitte also um etwas Geduld.

    Es war halt für mich alles etwas hektisch.

    Ich habe auch mit Entsetzen feststellen müssen das ich für die Maschine auf der ich meine Beitrage erstellt habe, noch die Equalizer und Filtereinstellungen für die Sendung FREIZEIT des BR über Kassetten eingestellt waren. Das kommt von der Hektik, da hatte ich keine Zeit meine Beiträge vor dem Anhängen gegenzuhören, wie ich es sonst eigentlich mache.


    Verspreche aber Besserung beim nächsten mal. :)


    Gruß

    Harald