Posts by Ray-Man

    Ich bin ja eigentlich kein Jazz Fan, aber naja, mit solchen Platten, gehen bei mir doch Türen auf... Der tolle Bass, das dezente Schlagzeug und naja ohne Worte, Mr.

    Oscar Peterson Trio mit We get requests - tolles Album, das kommt vielleicht sogar an die Wand!

    Na geht doch, komm auf die gute Seite der Macht! Erforsche Deine Gefühle, Richi! - Nein, ich bin nicht Dein Vater.


    Ich mach jetze mal mit meinem "Round Midnight Projekt weiter, garoto Danke für die Tips.


    Auf Seite zwei der Kassette befinden sich bereits die Versionen von:


    pasted-from-clipboard.png


    pasted-from-clipboard.png


    pasted-from-clipboard.png


    pasted-from-clipboard.png


    pasted-from-clipboard.png


    Keine Atempause, 'Round Midnight wird gemacht, es geht voran! 😀

    Soho, mein erstes Audio Technica MC:


    Audio Technica AT 33 EV


    auido-technicaat_33ev.jpg


    Ich finde es optisch extrem gelungen, um nicht zu sagen "hübsch".


    at 331.jpeg


    Leider fällt es mir und meinem iPhone nicht so leicht, bei der Beleuchtung tolle Fotos zu machen.


    at 332.jpg


    Klanglich ist es auf den ersten Eindruck sehr verträglich, wenn Ihr möchtet gebe ich nach ein paar Stunden des Einspielens gerne nochmals meine Meinung ab.

    Moin Tom, hier dreht die Fassung von 2010:


    Johnny Cash - American VI: Ain't No Grave


    cash.jpg


    Lost Highway, American Recordings, 2010


    American VI – Ain’t No Grave bildet ein würdiges, ja ergreifendes und majestätisches Finale, das untermauert, dass der im September 2003 in Nashville verstorbenen Johnny Cash zu den größten Musikern aller Zeiten gehört. Viel braucht er auch diesmal nicht, nur seine Akustik-Gitarre, ein Piano, diese tiefe Stimme und eine unglaubliche Ausstrahlung. Schon der Opener, das Traditionell „Ain’t No Grave“ mit seinem schleppenden Groove, Footstomps und tollen Geräuschen haut einen um. Es scheint, als wenn die Aufnahmen der Songs wie ein Lebensverlängerungselexier auf Cash wirkten, teilweise entstanden sie während des Ablebens seiner Frau June Carter und einige Monate vor dem eigenen Tod. Wie sehr sich hier ein gezeichneter und geschwächter Mann aufbäumt, wie viel Kraft er trotz Schmerzen in diese Lieder aus der Feder von Kris Kristofferson („For The Good Times“), Sheryl Crow („Redemption Day“), Tom Paxto oder Bob Nolan legt, ist ein Dokument seines unerschütterlichen Glaubens. Damit endet die Serie der American Recordings, wie sie begann: mit einem meisterhaften Album. (jpc)

    This is John Joseph Lydon aka Johnny Rotten:


    Public Image Limited (P.I.L.) - This Is PIL


    PIL.jpg


    PIL Official, 2012 (2 LP)


    Public Image Ltd veröffentlichen nach 20 Jahren ihr erstes neues Album auf ihrem eigenen Label „PiL Official“. Das selbstfinanzierte Album wurde im letzten Jahr im Studio von Steve Winwood aufgenommen. PiL gelten as eine der innovativsten und einflussreichsten Band alle Zeiten; ihre Musik und ihre Vision brachten ihnen fünf UK Top 20 Singles und 5 UK Top 20 Alben ein.


    ,,20 Jahre nach ,,That What Is Not" gelingt der Truppe um Gründungsmitglied Lydon mit ,,This Is PIL" ein erstaunlicher Neustart - feine Dub-Zitate und die üblichen Schnodder-Vokale inklusive." (stereoplay, Juli 2012)


    PS: Für eine Scheibe dieses Genres sehr guter Klang 👍

    ||

    Sorry für den Tippfehler Ray-Man


    Musikalische Grüße

    Tom

    Sorry, dass ich jetzt erst antworte. Wenn Du ein paar Seiten zurück liest, dann wirst Du Beiträge von mir finden, die genau auf diesen (unfassbar schlimmen 😜) Umstand hinweisen. Leider hat dieser „Protest“ bislang zu keinerlei Erfolg geführt, so dass mir nur das Einfügen einer Sternchengrafik blieb. Klick halt mit der rechten Maustaste drauf, dann „speichern unter“ wählen und auf Deinem Rechner ablegen. Dann fügst Du sie danach in jedem Beitrag erneut ein, so oft Du magst. 😎

    Zur Meiko noch mal kurz. Die hat eine schöne Stimme und sonst taugt das von mir gezeigte Album auf chesky wegen der Rosa Farbe gut für die 2020 Krefeld. Ich meine als Schmuck draussen für den Haupteingang. Da hängen doch so viel Schallplatten. Ich weiss nicht was Chesky sich dabei gedacht hat.

    Ja, musikalisch okay, aber es nervt nach dem man es gehört hat. Weil keine eigenen Songs sind. Ich würde die jetzt nicht wegschmeissen. Aber zum Kauf, falls jemand vor hat, eher nicht. Ist bestimmt angenehm als Testrecord oder als Krefeld Schmuck bestens geeignet.

    Die Platte kommt in einer hochwertigen Innenhülle von mofi. Ich selbst mag diese nicht so sehr.

    Moin "Roland" 😘,

    das ist das erste Album von ihr, auf der Sie "nur" covert, sie spielt halt ihre Favoriten. Die Lässigkeit und die Stimme kann mich jedenfalls entzücken. Das rosafarbene Vinyl brauche ich nicht, aber was soll's? Pass halt die Farbe Deines Drehers an 😁:


    Meiko - Playing Favorites


    meiko.jpeg


    Chesky, 2018


    Die Aufnahme ist ein Teil der Chesky Binaural+ Serie, welche alle mit einem einzigen Mikrofon aufgenommen werden. Alle diese Aufnahmen erfassen noch mehr räumlichen Realismus und bringen Sie einen Schritt näher an die eigentliche Veranstaltung. Sie hören eine der natürlichsten und reinsten Musikaufnahmen. (jpc)

    Jazz oder Volkslied?


    Quadro Nuevo ‎- Volkslied Reloaded


    volkslied.jpg


    Sony Music, 2019


    Das mehrfach prämierte Weltmusik-Jazz-Ensemble Quadro Nuevo und das Münchner Rundfunkorchester reformieren traditionelle deutsche Volkslieder und geben ihnen ein neues Instrumental-Gewand voller musikalischer Raffinessen.

    »... so erstrahlen die alten Lieder, die so mancher schon gar nicht mehr kennen mag, auf einmal geradezu polyglott, voller Lebenslust und rhythmischer Finesse. Und auch, wenn bei ›Sah ein Knab ein Röslein stehen‹ der sentimentalen Opulenz freien Lauf gelassen wird, hat es eine künstlerische Wahrhaftigkeit, die einen nach wie vor verblüfft.« (Jazz Thing, April / Mai 2019)


    weiter nach dem »zuletzt gehört Datum«, diese in 2008:


    Kate Bush - Hounds Of Love


    bush.jpg


    EMI, 1985


    1985 meldete sich Kate Bush, die britische Sängerin mit der Saphirstimme mit dem Album Hounds Of Love zurück, das auf Anhieb Platz eins der britischen Charts belegte und es sogar unter die Top 30 der USA schaffte. Die Single "Running Up The Hill" stieg bis Platz 3, "Cloudbusting" wurde dank eines Videos mit Schauspieler Donald Sutherland ähnlich erfolgreich.

    Das Album umfasste zwei Teile, auf dem ersten präsentierte Kate Bush poetische, perfekt arrangierte und ausgefeilte Popsongs über das Geschehen am Himmel, wie das perkussive, stark rhythmisierte "Big Sky" mit Digeridoo und Händeklatschen, mit dem Titelstück aber auch einen für ihren Gesangsstil ungewöhnlich gradlinigen Rocksong, bei dem nur noch ihre hohe Stimme verblüfft. (unbekannt)

    Johnny Cash - American IV: The Man Comes Around


    cash.jpg


    American Recordings / Lost Highway, 2002 / US / 2 LPs


    W. Doebeling in Rolling Stone 11 / 02: "Die letzten Höllenfahrten trat Johnny Cash als "Solitary Man" an, in Begleitung von Will Oldham und Nick Cave. Songs, die den Tod deklinierten, seinen Schrecken beschrieben. Die Leere, den Schmerz. Nun geht es primär um Erlösung, nebenher um alte Geschichten und Lehrstücke. Mit Inbrunst und Ingrimm erzählt vom Outsider, aber auf Versöhnung angelegt. Sanft singt diese geborstene, rissige Stimme bisweilen, soft nie. Eine weite, geräumige Platte, in der Platz ist für unsterbliche Liebe und Einsamkeit, für Trost und Katharsis, aber auch für Populäres und Populistisches."

    John Coltrane Quartet - Crescent


    IMG_3243.jpeg


    Impulse, 1964 (2005)


    John Coltrane, sax / McCoy Tyner, piano / Jimmy Garrison, bass / Elvin Jones, drums


    Recorded April 27 and June 1, 1964.


    John Coltranes "Crescent" aus dem Frühjahr 1964 ist ein episches Album, es zeigt seine meditative Seite, die als perfekter Auftakt für sein unsterbliches Werk "A Love Supreme" dienen würde. Sein bestes Quartett mit McCoy Tyner, Jimmy Garrison und Elvin Jones unterstützt die etwas weichere Seite von Coltrane. In dieser Zusammensetzung, in dieser Session breitet sich einerseits eine zurückhaltende Dynamik aus um andererseits einen so schönen progressiven Jazz zu spielen, wie er sonst kaum zu jener Zeit zu hören ist. Zum Niederknien! 😘


    otti.clz | Der Coverscanner ist schon wieder defekt. 😢

    Die Toten Hosen ‎- Alles Ohne Strom


    hosen.jpg


    Jochens Kleine Plattenfirma (JKP), 2019


    Limitiert, wohl auf 10.000 Stück


    Erst am 25.10 erschienen, ist sie kaum über den "normalen" Handel zu beziehen. Meine Frau hat (natürlich ohne mit mir vorher zu sprechen) bei Amazon über 60 Euronen bezahlen, sie wollte jedoch noch ein weiteres Exemplar als Weihnachtsgeschenk für unseren jüngeren Sohn. Bei Discogs habe ich Sie dann für ca. 50 Euro bekommen, aktuell gehts da bei 55 Euro, bei Amazon schon bei über 70 Euro los.


    PS: Das Konzert war gestern in der ARD zu sehen.