Posts by lawnmower

    Hallo, Foxtrot und Lamb, 1974 gekauft, wurden mir 1990 aus einer Berliner Wohnung entwendet und erst jetzt bin ich durch einen Sohn zum Wiederhören angeregt worden....

    Kann mir bitte einer sagen, welche Pressung und Klang sehr gut sind?

    Grüße, Christoph

    Hifuenf

    Hi,

    ist der Typ in dem video, der von Too many Zooz?

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Außerordentlich musikalisch die Jungs... :-)(-: Oder nicht?

    Mein Kommentar über die Vermona L9063 muß ich wieder mal revidieren... :-)

    Sie sind Aufstellungskritisch und wollen gut platziert werden ...

    Also, nun doch vom Klang her Hifi und Wohnzimmertauglich!

    lange Zeit dachte ich, daß sie innen falsch verdrahtet sind und deswegen so out of phase klangen...

    Nein, die linke Box habe ich 15cm nach links und 20cm nach vorne geschoben... PENG...

    Es sind jetzt Fernfeld-Monitore... :-) Aber so was...

    Und die gehen bestens mit einem Darling!!!!!!

    Alles Gute!

    Christoph

    Die Vermonas sind widerspenstige Lautsprecher und werden ab sofort als nicht Hifi tauglich fürs Wohnzimmer eingestuft... :-)

    Ja, so kann man sich täuschen... aber Versuch macht kluch...

    Ab in den Partyschuppen... :-)


    Der Kenwood läuft tadellos... ohne Brummen... der rechte Kanal hatte 800mA... :-)

    Da hatte ich wohl viel Glück, daß nichts schlimmeres passierte...

    Alles in Allem hat Andreas A.K. sehr gute Arbeit geleistet und genaustens berichtet, was zu tuen war...

    1) Spannungsregler

    alle Elkos durch 63V Typen ersetztersetzt


    2) Einschalt-Verzögerung und Gleichspannungsüberwachung

    - Relais S10 ausgebaut, Zuleitungen abgeschnitten zerlegt, Kontakte poliert, Zuleitungen neu abisoliert und wieder angelötet

    - Ce17-20 (100µF/3V) ersetzt durch 35V Versionen

    - Ce21 (33uF/50V) ersetzt durch 47uF/63V


    3) Endstufe

    - Ce3-4 (1µF) ersetzt durch WIMA MKS Folie

    - Ce5-6 (47uF/6V3), Ce13-14 (47uF/35V) und Ce11-12 (47uF/3V15) ersetzt durch 63V Version

    - VRe1-2 (500 Ohm Trimmer) ersetzt wegen Korrosion durch experimentell ermittelte Festwiderstände (220 Ohm und 210 Ohm für jeweils 40mA Ruhestrom in der Ausgangsstufe)


    4) Vorstufe/Tuner:

    - Kontaktfehler in allen Regler und Schalter sowie im Drehkondensator beseitigt


    Also, es lohnt diese alten Schätze überholen zu lassen...

    Grüße, Christoph

    hahaha... morgen kommt der Kenwood zu mir... A.K. hat ihn auf Herz und Nieren überprüft, Fehler beseitigt und Teile erneuert...

    Ich berichte wie der Kenwood läuft und ob er nun ohne Brummen mit meinen Vermonas zurecht kommt... :-)

    Ohne Lehrgeld keine Erfahrung... :-)

    Guten Morgen Bernhard, meine zuerst abgegebene Meinung kann ich hiermit zurücknehmen und bedauere so schnell eine positive Meinung abgegeben zu haben... :-)

    Als ich noch im Tischlerbereich mein Brot erwarb sagten wir zu so etwas: Außen hui , Innen pfui...

    Habe mich blenden lassen...

    Alles Gute erstmal... Schönes Wochenende...

    Christoph

    Kleiner Zwischenbericht... Andreas (A.K.) ist mit den Arbeiten fertig und schickt ihn mir heute zurück...

    Ich habe von ihm noch kein Okay um seine ausgeführten Arbeiten hier zu Posten... :-)

    Ganz am Anfang meinte er, der Kenwood habe wohl in einer Küchen gestanden... fettig und ölig das Ganze im Inneren...... :-)

    Werde berichten...

    Christoph

    Hallo Bernhard, ja, der ist noch bei ihm... hat sich auch schon ein wenig damit beschäftigt... :-) Ich glaube, er wartet auf gematchte Transistoren... :-)

    Ihn würde ich dem Sure natürlich vorziehen... falls er diesen fiesen Brumm wegbekommt... er sagte jedenfalls, daß er weg ist... :-)

    Grüße, Christoph