Posts by Ragmac

    Das Slayer beim Thema Gänsehaut genannt werden, hätte ich ja nicht erwartet.


    Savatage "Believe" ganz großer Song. Da konnte Jon Oliva noch singen!


    Oder etwas aktuelleres:
    Susan Tedeschi "700 Houses"


    Ist auf "Back to the River", ist dieses Jahr als best contempoary Blues-Album nominiert.
    Das ist die Frau von Derek Trucks (u.a. Gitarrist bei den Allmann Brothers). Sein Album ist ebenfalls nominiert.
    Susan´s Gesang wird gern Ähnlichkeit mit Bonnie Raitt und Janis Joplin nachgesagt, wobei ich die Vergleich mit Janis nicht wirklich nach vollziehen kann.


    In dem Zusammenhang fällt mir noch


    Bonnie Raitt "Angel from Montgomery-live" mit John Prine im Duett.


    Den Song hat Susan übrigens auch auf "Just won´t burn" aufgenommen, aber wie Bonnie ihn singt ist eine Klasse für sich.


    Gruß
    Jens

    Habe gestern mal mein Regal durchgestöbert.


    Folkfreak:

    Quote

    "Auf der neuen This Was CD sowie auf der Box 20 Years of Jethro Tull
    (gibts auch auf Vinyl, ist glaube ich auch auf der abgespeckten
    Doppel-LP mit drauf) befindet sich allerdings eine BBC Version dieses
    Liedes mit normalem Gesang."

    Auf der abgespeckten 20 Years Box (Doppel LP) ist es leider nicht drauf.
    Habe dann die "This Was" mal aufgelegt. Und da wird sehr deutlich, daß es sich um einen absichtlichen Effekt handelt. Was auch immer der bewirken soll. Kann mich aber auch nicht dran erinnern mich je daran gestört zu haben. Der Gesang ist da auch nicht grade in den Vordergrund gemischt.


    Der Song an sich groovt jedenfalls unheimlich.


    Gruß
    Jens

    Also die beiden letzten Carcass Alben (Heartwork und Swansong) haben mit den vorherigen nicht besonders viel gemeinsam.
    Hör lieber vorher mal rein, nicht das du so ein Gebolze wie auf Reek of Putrefaction erwartest und nachher enttäuscht bist!

    Hab den Thread erst jetzt (nach der Reaktivierung) bemerkt.
    Gefällt mir das Thema. Einige meiner Favs sind ja schon genannt worden, z.B. Obscura (meine hat übrigens kein Booklet, nur ne Innenhülle ;-)), Opeth, Anathema, My Dying Bride...


    Was aber noch fehlt ist,

    CARCASS



    Ich persönlich stehe eher auf die letzten beiden Scheiben, Heartwork und Swansong. Die man im Vergleich zu Reek... und Symohonies of Sickness schon als regelrecht gemäßigt bezeichnen muß.
    Aber das sind für mich absolute Klassiker, die bei mir immer noch ständig laufen, seit Jahren. Der Sound ist auch gar nicht mal übel. Witzig ist: Kreator haben für Hordes of Chaos den gleichen Produzenten beschäftigt und gesagt "Mach uns nen Sound wie auf Heartwork von Carcass!". Carcass haben vor der Heartwork gesagt, sie fänden den Sound von Kreator´s auf Coma of Souls total klasse und es sollte in diese Richtung gehen! Unbedingt mal reinhören!!!



    Gruß
    Jens

    Nee, haben die nicht, die Classic Geräte haben gar nichts, die können nur "an-aus" und "lauter-leiser". Der Deluxe hat noch nen Kopfhörerausgang, der recht brauchbar ist und ne Fernbedinung. Wegen dem KH-Out hatte ich ihn eigentlich mal zum Probieren schicken lassen, aber klanglich gefiel mir der KT88 halt besser.

    Fohnoh:
    Mein Vorschlag: Bessere (andere) Röhre probieren, vielleicht Cayin A50,
    Lyric Ti-60, oder diese Destiny KT88-Kiste finde ich angesichts des
    Preises sehr verlockend...


    Die Destiny Geräter sind wirklich erstaunlich für das Geld. Ich würde noch den EL34 classic von Destiny ins Rennen werfen, der löst ein bisschen feiner auf als der KT88, ist für Klassik glaube ich besser geeignet. Den EL34 deluxe mochte ich nicht so, der hat den Bass zu sehr aufgedickt und nicht so schön aufgelöst, das klang bei mir nicht so toll!
    Aber das kannst du ganz leicht selber probieren, Destiny verschickt die Geräte zum testen. Einfach mal bei Herrn Langer anrufen!


    Gruß
    Jens

    Also ich lasse vorm Abspielen und vorm eintüten, 2-3 Umdrehungen ein trockenes Brillenputztuch locker über die Platte wischen. Also 2 Ecken festhalten und einfach locker auflegen.
    So bleiben meine sauberen Platten auch sehr laaange knisterfrei!


    Gruß
    Jens