Beiträge von megman

    Vielen Dank an alle, die sich so rege an der Diskussion beteiligt haben.

    Ich habe mir mal das Ortofon 2M black notiert, das insbesondere Martin so gelobt hat. Ich denke, auf dieses System wird es letztlich hinauslaufen. Am Ende wird mir das ebenfalls empfohlene Ortofon MC 30 Super zu teuer sein. Und ob ich auch die Unterschiede mit meinen Holzohren wahrnehme, möchte ich mal bezweifeln:).

    Hallo Chris,

    danke für die Infos. Puuh, das "riecht" nach reichlich Muskelarbeit. Da ist mir der Vorschlag von Duese sympatischer:)

    Bzgl. Preis, meine TA‘s hab ich mit 2 Ausnahmen gebraucht erworben und nicht ein einziges Mal hatte ich Pech. Das MC 30 Super II kam auch über eine Tausch/Suchanfrage zu mir. Mit etwas Geduld muss man keine 800 EUR ausgeben.

    Ich hab ja noch das MC 3 Turbo hier und könnte das ggfls. in Zahlung geben. Würde wohl einen knappen Hunderter bringen, was das MC 30 Super etwas günstiger machen würde...

    Tja, reichlich viel Konjunktiv:)

    Hallo Martin,


    Danke für deine Einschätzungen. Das 2M Black hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm, weil ich ja eigentlich nach einem MC-System Ausschau hielt.

    Jetzt bringst du mich natürlich in "Gewissensbisse" . Der Preis für das MC 30 Super ist natürlich beachtlich. Ist es auch so deutlich besser als das 2M Black?

    Deine Eindrücke, Roland, kann ich bestätigen. Ich habe mir die Platte auch aufgrund eines Tipps hier im Forum zugelegt und bin wirklich begeistert von dieser Dame.

    Die LP ist sehr empfehlenswert!!

    Hallo Chris,


    darf ich fragen, mit welchen Mittelchen du den Hauben zu Leibe rückst? Ich hab da auch einen Kandidaten und traue mich nicht so recht, Hand anzulegen ohne genaue Handlungsanweisungen.

    Hallo Martin,


    ja ich weiß, dass mein MC 3 Turbo ein HO-System ist:).

    Und das von dir präferierte MC 30 Super ist ja auch ganz super im Preis (mit 810 Euro deutlich über meinem Limit:().

    Zum AT 33 PTG/II gibt es ja ganz unterschiedliche Meinungen. Was mich allerdings nicht verwundert, hört doch jeder anders. Und das ist ja auch gut so.

    Ich danke euch für die bisherigen Einschätzungen und freue mich, wenn noch weitere Meinungen gepostet werden.

    Dort hat der TE aber explizit ein MM-System gesucht, wenn ich das richtig verstanden habe.

    Ich hingegen möchte mir ein MC-System anschaffen.


    Welches meiner oben genannten Alternativen wäre euer Favorit?

    Im Laufe diesen Jahres (gut wg. Weihnachtsgeld wohl erst gegen Ende 2020) möchte ich meinem Kenwood einen neuen TA spendieren.

    Auf der Liste stehen:

    - AT-33PTG II

    - AT-OC9 III

    - AT-OC9XML

    - Ortofon MC Quintet Bronze


    Der TA wird an ein Orsonic AV-101S Headshell montiert, das mit einem Trigon Vanguard II verbunden ist.

    Bevorzugt höre ich Blues (Eric Bibb, Keb Mo, Eric Clapton), Jazz (Diana Krall, Gregory Porter), Rock (Eagles, Dire Straits).


    Zu welche System ratet ihr mir oder welches andere würdet ihr bevorzugen?


    Ich freue mich auf eure Meinungen:).

    Ich kann schon verstehen, dass das ein nicht wirklich befriedigender Zustand ist. Man kann ja sein Glück bei anderen Händlern versuchen die evtl. zuverlässiger in ihren Lieferaussagen sind bzw. Ware von Sieveking bekommen.

    Das habe ich getan und die Love over Gold bei HHV bestellt.

    Eben kam die Nachricht:

    Deine Bestellung Nr. XXXX wurde vor wenigen Augenblicken an Hermes übergeben.


    Sollte also in ein, zwei Tagen hier sein:)

    Hab mir diese wunderschöne LP in Serbien besorgt. Für nen Zehner und acht Euro Versand:). Hat zwar etwas gedauert, bis sie durch den Zoll war aber sie kam hier wohl behalten an und bereichert meine bescheidene Sammlung.

    Hallo liebe Freunde des guten Klangs,


    vielen Dank für die vielen Antworten, die mir weiter helfen.

    Natürlich werden mich die nuVero 140, die 142,5 cm an Bauhöhe anbieten, in dem kleinen Raum schier erschlagen. Und auch mit der Wandnähe werde ich zumindest mit der linken Box Probleme bekommen. Auf der anderen Seite kann ich die Box auch auf die räumlichen Gegebenheiten einstellen und nicht zu vergessen - auch 30 Tage testen, ob es passt oder nicht.

    Auf der Verstärkerseite werde ich zunächst mal den Symphonic Line RG13 Edition ausprobieren. Doch bevor ich zu den "technischen Dingen" komme, steht zunächst die Renovierung des Zimmers an. Kann also alles noch eine zeitlang dauern, bis das Zimmer fertig ist.

    Bis dahin dürft ihr mir gerne weitere Tipps geben. Ich bin offen für eure Expertise.