Platten haben sich verformt

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu hier und hoffe das ihr mir helfen könnt. Ich habe folgendes Problem auf das ich bis jetzt noch keine Antwort gefunden habe:


    Ich sammel Schallplatten, am liebsten Singles (7"). Die Platten (LPs + Singles) stehen alle in einem Regal. Jede Single hat von mir eine neue Schutzhülle (Papier + Plastik) bekommen. Die Platten lagern alle in einer dafür vorgesehenen Kiste (so etwas in der Art: #mce_temp_url#)


    Vor ein paar Wochen ist mir aufgefallen, das einige Platten zum Teil starke Wölbungen, Höhenschläge bekommen haben. Das betrifft saubere Nachpressungen und originale Platten, aber halt nicht alle. Es ist anscheinend auch egal am welche Stelle die stehen, also ganz vorne, in der Mitte oder ganz Hinten. Die Platten sind alle noch abspielbar, aber mir ist absolut nicht klar woher das kommen kann und ob es später auch andere Platten betreffen wird. Die üblichen Ursachen wie Feuchtigkeit, Hitze, Sonnenstrahlung, zu Hohe Last kann ich ausschließen. Die LPs die im selben Regal stehen, zeigen im übrigen keine derartigen Verformungen.


    Ich dachte vielleicht an Sachen wie Lösungsmittel oder Weichmacher oder so etwas in der Art ... Aber die Recherche Internet zeigt,dass es dem Vinyl nicht schaden dürfte.


    Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen und einen Ratschlag für mich, was ich dagegen tun könnte.


    Danke schon mal und schön Grüße

  • ja stimmt, der Link ist informativ. Aber was mich eigentlich interessiert ist, warum solche Höhenschläge überhaupt entstehen? Wäre doch super das zu vermeiden ...


    danke und grüße, stefan

  • Hallo Stefan. Wenn man eine gerade Platte in ein Regal stellt und nach einem gewissen
    Zeitraum feststellt das sie Höhenschläge bekommen hat, sollte man nach
    gängiger Meinung annehmen dies hätte termische Ursachen. Die schließt du
    ja erstmal aus. Wo haben denn die Platten die Verformung? An der
    Stelle die vorher im Regal unten war? Vielleicht hat es doch termische
    Ursachen und du unterschätzt irgendwelche Bedingungen, die in der Nähe
    deiner Platten zu einer ungesunden Temperaturentwicklung führen. Hast du vielleicht Ofenheizung und die Esse geht hinter der Wand vor der das Regal steht lang? Nur mal so als Beispiel. Oder
    aber es gibt doch chem. Faktoren die eine Rolle spielen!?
    Versuch: Pack einfach mal ein geignetes Thermometer mit in die Schützhülle
    einer Platte und kontrolliere regelmäßig über ein paar Tage die Temperatur. Erst wenn das
    negative Ergebnisse bringt kannst du ausschliessen das keine zu hohen
    Temperaturen herrschen. Bedenken sollte man auch, wenn ein Vinyl Wochen
    Zeit hat sich zu verformen muß die Temperatur ja auch nicht so hoch sein
    wie bei einer akuten Verformung. Wer weiß, vielleicht bilden sich da
    partiell Temperaturen von vielleicht über 35 Grad! Kann mir schon vorstellen
    das ein Vinyl über Wochen oder Monate da 'nen Höhenschlag bekommen kann.
    Ich weiß es allerdings auch nicht, stelle bloß Vermutungen an. Ich kenn
    halt das Problem bei mir überhaupt nicht.

    Die LPs die im selben Regal stehen, zeigen im übrigen keine derartigen Verformungen.

    Betrifft es nur Singles?

    Wäre doch super das zu vermeiden ...

    Ich hätte nicht wenig Motivation das zu vermeiden.


    Gruß Jens

  • Ja, es betrifft nur die Singles ...


    Eine Kleinigkeit ist mir heute Nacht eingefallen. Das Regal steht unmittelbar neben der Balkontür. Beim Lüften der Wohnung können die Temperaturen im Winter an dieser Stelle schon mal rasant abfallen ... aber eigentlich sinkt die Temp. dann auch nicht um mehr 15K, das allerdings ziemlich schnell ... Sicherheitshalber werde ich mal die Balkontür versetzen. Trotzdem werde ich mal schauen welche Temp. im Plattenregal herrschen.


    Noch kann ich alle Platten abspielen, aber ärgerlich ist trotzdem ...

  • Sicherheitshalber werde ich mal die Balkontür versetzen.


    Das nenne ich aber mal konsequente Prioritäten setzen!! :thumbup:

    Gruß


    GandRalf


    Sollten Sie unter diesem Beitrag einen Bedankomaten finden, so habe ich vergessen -bzw. war zu faul- ihn abzuschalten.
    Wenn Sie sich unbedingt bedanken wollen, so seien Sie frei dies zu tun. Wenn nicht, ignorieren Sie bitte diese Funktion.

  • Moin,
    wenn die Schallplatten neben der Balkontür stehen, dann bekommen sie im
    Sommer, bei großer Hitze (Balkontür auf) einen Hitzeschock, Glas kann bei
    bestimmter Sonneneinstrahlung, auch wie ein Brennglas wirken.
    Ich nehme mal an, dass dies der Grund der Verformung sein könnte.
    Sonst stell doch einfach ml ein Foto ein, nicht das auch noch hinter den Platten ein Heizkörper
    seine wollige Wärme im Winter abgibt.

  • WOW, das erzähl ich meinen Freunden, damit die Wissen, dass wir gegen Dich Anfänger sind! :thumbup:

    Irgendwann und irgendwo habe ich mal gelesen, dass die Menschheit bereits Jahrhunderte ohne Smilies oder Tastenkombinationen (z.B. ein Semikolon und eine Klammer) ausgekommen seien soll und der Leser trotzdem Sarkasmus und Ironie verstanden hat, kaum zu glauben ... ;) ²



    kendumi :


    Das kann nicht sein, die Verformung muss in den letzten Wochen aufgetreten sein. Also die Sonneneinstrahlung ausm Sommer war es definitiv nicht. Und das ich meinen Heizkörper mit einem Regal zustelle, versteh ich jetzt auch einmal als Humor, auch wenn kein Smilie zum Einsatz gekommen ist ... Nun gut ich dachte nur es gibt noch einen anderen Ansatz als den thermischen für die Verformung.


    Ich danke euch.

  • und der Leser trotzdem Sarkasmus und Ironie verstanden hat

    Ich glaub das war nicht ironisch gemeint. Wenn hier im Forum jemand für seine Vinyls die Balkontür versetzt, verdient er den Respekt von uns allen. :thumbup: 

    Nun gut ich dachte nur es gibt noch einen anderen Ansatz als den thermischen für die Verformung.

    Von irgendwelchen chem. Ursachen hab ich noch nix gehört, evtl. der Weichmacher aus den PVC Hüllen. Glaub ich aber nicht. Komisch ist allerdings das dieses Phänomen nur bei Singles auftritt, 12" sind da eigentlich viel anfälliger.


    Gruß Jens

  • Zitat von »Lord Kelvin«
    und der Leser trotzdem Sarkasmus und Ironie verstanden hat


    Ich glaub das war nicht ironisch gemeint. Wenn hier im Forum jemand für seine Vinyls die Balkontür versetzt, verdient er den Respekt von uns allen. :thumbup:


    Genau dass!

  • Das kann nicht sein, die Verformung muss in den letzten Wochen aufgetreten sein. Also die Sonneneinstrahlung ausm Sommer war es definitiv nicht.


    Hallo,


    das muss ja keine Sommersonne sein. Wenn die Sonne durch die Glasscheibe der Balkontür oder eines Fensters direkt auf die offenen Singlekisten scheint, dann können die auch im tiefsten Winter schon ganz schön warm werden und sich mitunter verformen. Man sollte auf jeden Fall vermeiden, Schallplatten (auch in Hüllen) direkter Sonneneinstrahlung auszusetzen.


    Grüße
    Rudi

    Kann Spuren von Ironie, Sarkasmus oder Zynismus enthalten.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie Ihren Verstand oder nutzen die Ignorier-Funktion.

  • Hallo,


    das muss ja keine Sommersonne sein. Wenn die Sonne durch die Glasscheibe der Balkontür oder eines Fensters direkt auf die offenen Singlekisten scheint, dann können die auch im tiefsten Winter schon ganz schön warm werden und sich mitunter verformen. Man sollte auf jeden Fall vermeiden, Schallplatten (auch in Hüllen) direkter Sonneneinstrahlung auszusetzen.


    Grüße
    Rudi

    Ja wahrscheinlich liegt es wirklich an der, wenn auch geringen Sonneneinstrahlung. Ich habe die Platten mal aus der Gefahrenzone gestellt ... und seid dem habe ich keine neuen Verformungen festgestellt.

    Lord Kelvin : Blöde Frage; aber hast du evtl ne Katze die sich Nächtens auf die Singles legt?



    MfG - Harry

    Nein ein Katze habe ich nicht, aber jetzt ein Argument gegen diese kleinen niedlichen Haustierchen ;)



    danke und grüße.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Lord Kelvin ()

  • Hallo, also ich sammele auch LP´s, ich kann dir leider nicht weiterhelfen da ich nie das gleiche Problem hatte.
    Aber mir ist eben als ich dein Post gelesen habe ein anderes Problem oder ein vielleicht zukünftiges Problem in den Sinn gekommen.
    Ich werde jetzt bald eine Weltreise machen, also nicht direkt eine Weltreise, aber ich werde für einige Zeit in einigen Länder reisen.
    Für eine Weltreise reicht das Geld nicht.
    Da ich bei Privatpersonen wohnen werde hatte ich vor mir immer Tipps geben zu lassen und einige LP´s zu kaufen und dann je nachdem entweder direkt nachhause schicken wenn es der Beginn der Reise ist oder einfach selbst einige tragen am Ende der Reise...
    Meine Frage ist, können LP´s in Flugzeugen kaputt gehen, da in der Kofferkammer der flieger immer andere Temperaturen regieren...... ;( ;(

  • Hallo,




    ich kann mir nicht vorstellen, daß es Schallplatten schaden könnte, wenn sie mit dem Flugzeug transportiert werden.


    Ich habe aufgehört zu zählen, wie oft ich schon Platten aus den USA erhalten habe. Und sie waren nicht verformt... ;)


    lg Joe

  • Moin,
    Koffer im Frachtraum eines Flugzeugs, da kann ohne Fremdeinwirkung nichts passieren,
    da es dort kälte und keiner Hitze ausgesetzt wird.
    Schon oft Platten per Flieger transportiert.
    Viele Händler Importieren so ihre Platten.

    Gruß
    Wolfgang

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von kendumi ()

  • da es dort kälte und keiner Hitze ausgesetzt wird.


    Naja, im absolut ungünstigsten aller Fälle kann die Platte springen wenn irgendwas auf sie drauf fällt. Das hatte ein Kumpel mal im Februar bei einer UPS Sendung. Das kommt aber mit Sicherheit nur aller 10 Jahre einmal vor. Verformen kann sie sich bei Kälte aber 100% nicht.


    Gruß Jens