Vintage Tapedeck & CD Player an Aktivboxen anschließen?

  • Hallo,


    ich benutze als Übergangslösung (nach Totalschaden meiner alten Anlage ?( ) einen CD Player mit Kassettendeck (aka Boombox), für den besseren Klang an Aktivboxen angeschlossen.


    Jetzt will ich mir wieder was bessseres zulegen, und zwar ein Vintage Tapedeck und einen CD Player dazu.


    Frage: Kann ich den CD Player und das Tapedeck miteinander verbinden und dann an meine Aktivlautsprecher anschließen? Und wenn ja, wie genau? Funktioniert das ohne Verstärker? Muß ich von Tape auf CD umschalten oder "schleift" das Audiosignal jeweils durch?


    Anschlüsse CD Player:: Output Links und Rechts; Kopfhörer

    Anschlüsse Tape: Line / Rec in L und R ; Rec Out L und R; Kopfhörer


    Ich beobachte mehrere Modelle (sowas CD Player wie Kassettendecks) und manche haben auch noch einen "Digi Link" Anschluß.


    Schonmal danke für die Hilfe. :S

    Einmal editiert, zuletzt von Dux ()

  • Hallo,


    das geht, das Tapedeck sollte aber einen regelbaren Ausgang haben (damit Du die Lautstärke nicht immer an den Aktivboxen regeln musst ).

    Auch ein Dreikopf - Deck ( also eines mit Hinterbandkontrolle ) wäre sinnvoll, sonst musst Du immer beim Abspielen einer CD eine Cassette einlegen und auf Aufnahme / Pause schalten.

    CD Ausgänge in die Eingänge des Tapes, Ausgänge des Tapes in die Aktivboxen.


    Grüße,


    betamax