Brinkmann RöNt

  • Hallo zusammen,

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Wechsel vom „normalem“ Brinkmann Netzteil für die Plattenspieler auf das Röhrennetzteil (RöNt) gemacht?

    Verändert sich der Klang?

    In welche Klangcharakteristik?

    Wie deutlich?

    Danke

    LG Matze

    _______________________

    AAA Mitglied

  • Hallo Matze


    Ich habe bei meinem Audiolabor Konstant das Röhrennetzteil im Einsatz.

    der Konstant ist mit einem Brinkmann 12.1 und einem Pi ausgestattet.

    Ich hätte nicht gedacht das es soviel besser ist .

    Das Klangbild wird weiter es wird die Ortbarkeit besser , die höhen verlieren jede schärfe,

    es ist viel Geld aber es lohnt sich


    Thomas

  • Hallo FL,

    ich habe mir ein Akkunetzteil gebastelt da mir das RöNt zu teuer war. Das Originalnetzteil wurde durch ein an der Schaltung des Original mit hochwertigen Bauteilen nochmals aufgebaut.

    Klang des elektronischen ist wie Digital und das Akkunetzteil klingt analoger nach meinem Empfinden.

    VG

    mineralw

  • Wir wollen Bilder!!!!!!


    BITTE!!

    Schöne Grüße
    Balázs

    (Das ist wirklich mein Vorname, und auch genau so geschrieben! Versucht es bitte nicht noch besser oder anders zu schreiben. Die 6 Buchstaben gehören genau so in diese Reihenfolge. Alternativ nutzt Ihr meinen Forennamen. 8) )

  • Hallo,

    Vielen Dank für die Infos.

    Der Aufbau ist ja recht überschaubar, da ist scheinbar nicht mal eine gesteuerte Ladeelektronik dabei, oder?

    Früher habe ich zu meinem Panasonic Bleigelakku für ein kleines DDR-Motor (wie Scheu den früher auch verwendet hat) einen kleinen ca 4x5cm großen fertigen Solar-Laderegler benutzt. Aber da gibt es ja deutlich kompliziertere Lösungen, um den Lebensdauer der Batterie möglichst hoch zu halten.


    Welche Akku/Batterie nutzt Du?

    Schöne Grüße
    Balázs

    (Das ist wirklich mein Vorname, und auch genau so geschrieben! Versucht es bitte nicht noch besser oder anders zu schreiben. Die 6 Buchstaben gehören genau so in diese Reihenfolge. Alternativ nutzt Ihr meinen Forennamen. 8) )

  • Hallo Balazs,

    die Ladeelektronik ist unter der oberen da du nur das obere PCB siehst. Und ganz so einfach schaut es dann doch nicht aus. Die Ladeelektronik stammt aus einer Applikation eines Spannungsregler.

    Akkus sind Panasonic LC-R123 R 4 PG, vorne sind noch 3 LED zur Kontrolle des Ladezustand und Betrieb.


    VG

    Andreas

  • mineralw:

    Welche Ausgangspannung hat Dein Netzteil? DC oder AC?

    Ich überlege sowas auch für meinen DUAL EDS1000 zu

    bauen und für den Technics SL110.

    "And sometimes there are barely perceptible nuances in its sound which do not allow it to cross the fine line between the good and the great sound."

  • Hallo FL,

    ich habe mir ein Akkunetzteil gebastelt da mir das RöNt zu teuer war. Das Originalnetzteil wurde durch ein an der Schaltung des Original mit hochwertigen Bauteilen nochmals aufgebaut.

    Klang des elektronischen ist wie Digital und das Akkunetzteil klingt analoger nach meinem Empfinden.

    VG

    mineralw

    warum heisst der Thread : „Brinkmann Rönt“


    wenn es um ein DIY Akku Netzteil geht.


    Könnte man den Thread dann nicht zielführender:


    „DIY Akku Netzteil für Brinkmann Laufwerk“


    nennen?


    Dann würde der thread auch gut in den DIY Bereich des Forums passen.


    Gruss

    Juergen

    HEIMSTATT DER MUSIK

    Veranstalter musikalischer Events,
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

  • Hallo,

    Ursprünglich ging es ja mal um den RöNT.


    Und wir könnten die Kurve wieder zurückbekommen, wenn Andreas sich einen RöNT von seinem freundlichen Brinkmann-Händler leihen würde, und die Ergebnisse des Vergleiches mit uns teilen würde. ;)


    Andreas, zu welchem Laufwerk nutzt Du eigentlich die Netzteile?

    Schöne Grüße
    Balázs

    (Das ist wirklich mein Vorname, und auch genau so geschrieben! Versucht es bitte nicht noch besser oder anders zu schreiben. Die 6 Buchstaben gehören genau so in diese Reihenfolge. Alternativ nutzt Ihr meinen Forennamen. 8) )