Well Tempered anyone?

  • Uli, natürlich hast Du vollkommen recht, es ist das System, habe nur auf das 40 jährige Jubiläum geachtet und der Simplex MK II Plattenteller ist ist im Durchmesser so groß wie eine Platte

    Schönen Abend

  • Bei mir am Ama mk2 läuft inzwischen ein AS Fideles. Das geht richtig gut. Zum Spieler an sich: v.a. der Bass war beim ersten hören augenfällig. Wie schon weiter oben beschrieben, tief und differenziert. Ich liebe den player, manchmal wenn ich ihn länger laufen lasse vermisse ich meine beiden Bauer set-ups kein bisschen. Damals für 2k bekommen, wahrlich ein Preis-Leistungs Wunder. Würde mir auch gerne den 254 zulegen, aber letztlich ist es dann doch ein zweiter Bauer geworden ;) Und wo wir schon bei dps sind, ich höre keine grossen Unterschiede mit dem externen Netzteil. Aber schaden kanns ja auch nicht…


    10,000 years from now, when they're diggin' the shit out of our lost civilization and they find a CD, they're going to say: What the fuck is that?
    But if they find a record, they're gonna be able to play it back with a damn pine needle.


  • Gibs zu, da hast Du nachgeholfen und Leckerchen an entscheidenden Stellen drapiert. :D

    Öööh, nö ... Es war wohl der Geruch des Silikonöls, das sie angelockt hat.


    Welches Öl hast du benutzt? Scheint Katzenaffin zu wirken.

    Das Originale, was immer das auch gewesen sein mag.



    Ein verstorbener Freund hielt auch so viel vom Well Tempered Tonarm, dass er ihn sogar auf seinen Audiolabor Konstant montiert hatte.


    IMG_1507.jpg


    Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege, aber das ist wohl der Well Tempered Reference Tonarm. Die Kombination klang auch im Vergleich zu anderen Tonarm-Boliden richtig gut.

  • Der ltd Tonarm wurde ja zuletzt such in der Image beschrieben. Da hieß es ja sogar uU besser als ein RF. Das halte ich zwar für ein Gerücht, aber es zeigt den context auf. RF habe ich selber und erachte ihn als den besseren.

    Ungeachtet dessen ist der ltd ein Grund warum mir der 254 so zusagt, allerdings für WT in Preisregionen, die schon wieder etwas zu hoch erscheinen. Es muss ja theoretisch auch kein WT Laufwerk sein, der ltd geht auch woanders.


    10,000 years from now, when they're diggin' the shit out of our lost civilization and they find a CD, they're going to say: What the fuck is that?
    But if they find a record, they're gonna be able to play it back with a damn pine needle.


  • Moin,

    die Tonarme haben aber noch starkes Verbesserungspotential :)

    Antiskating Feineinstellung, stufenlose Dämpfungseinstellung, wechselbares Headshell,

    Tonarmhöhenverstellung. Es gibt doch so viele gute DIY WT Arme im Netz, warum übernehmen die nicht etwas da von ?

    Bei mir verstellt sich kein Azimut, selbst wenn ich ihn zurück "schnippe" ;)

    Hallo Werner,

    alles hat potential oder man lässt es so wie es ist weil es passt :)

    Warum aus der DIY Welt nix übernommen wurde kann ich dir nicht beantworten.


    Antiskating

    Da hat Herr Firebaugh so seine eigene Ansichten.

    Dennoch kann man den Aufhängefaden mehrfach drillen um die Kraft gegen Antiskating zu erhöhen. Geht natürlich nicht stufenlos, so wie du schreibst.


    Stufenlose Dämpfung

    Das hat er wirklich und macht die EInstellung zur Geduldsübung.


    Wechselbares Headshell

    Auch hier hat Herr Firebaugh seine eigene Meinung. Sehr leicht soll es sein.

    Alle Konstruktionen die ein Wechselheadshell darstellen sind seiner Meinung nach zu schwer.


    Tonarmhöhenverstellung

    Die ist doch vorhanden. Sogar stufenlos. Allerdings leider in der Höhe limitiert. Bei Systemen die in der Höhe stark aufbauen kann es eng werden.


    Azimutverstellung

    Bei mir verstellt sich der Azimut am originalen Arm von selbst nicht. Warum auch?


    Gruß Uli

    Gruß Uli

  • Bei mir am Ama mk2 läuft inzwischen ein AS Fideles. Das geht richtig gut.

    .....

    Und wo wir schon bei dps sind, ich höre keine grossen Unterschiede mit dem externen Netzteil. Aber schaden kanns ja auch nicht…

    Hallo,

    das das AS Fideles passt kann ich mir gut vorstellen. Gehört habe ich es leider noch nicht.


    Das externe Netzteil gibt dem kleinen Motor etwas mehr Gleichlauf. Hab ich gemessen.

    Es hört sich nicht viel anders an, da der Schwachpunkt der Motor selbst und der Schlupf des Faden ist.


    Es gab schon mal einen Faden nur zu dem Arm


    Gruß Uli

    Gruß Uli

  • So isses. Viv Lab Rigid Float.


    10,000 years from now, when they're diggin' the shit out of our lost civilization and they find a CD, they're going to say: What the fuck is that?
    But if they find a record, they're gonna be able to play it back with a damn pine needle.


  • Hallo in die Runde,


    falls jemand Interesse hat, einen Well Tempered Tonabnehmer an seinem WT Laufwerk / Arm auszuprobieren - gerne melden. Ich habe ja das Kauri, das mir am Morch DP-8 sehr gut gefiel, aber eine Einschätzung, wie es am passenden Arm läuft, würde mich sehr interessieren, da ich den Arm immer wieder mal auf der Wunschliste habe...

    Marc


    Das Reh springt hoch, das Reh springt weit

    Warum auch nicht - es hat ja Zeit

    (H.E.)

  • okay mein SPU Bild ist etwas älter gewesen, die Massenverhältnisse haben sich durch einen Alu- bzw Messingadapter verändert

    wer sehen mag, bekommt natürlich das richtige Foto, morgen!

    lg