30 Jahre alten LP12 aufrüsten?

  • @ OP MAN,


    ein Vergleich von Lingo 1 zu Lingo 2 auf Lingo 3 kann ich nicht bieten.

    88. habe ich Lingo 1 auf Ekos und Arkiv nicht mit gemacht. Linn erst einmal den Haken dran.

    Heute, 2017 begeistert mich der aktuelle LP12 Akurate. Absolut stimmig die Maschine.


    Ludwig

    NPV*3012R*T100*SPU Classic, Meister, Meister silver, A95.*LP12.Akurate* Zarge, HighlandPark AT 760SLC.*DynaControl*.*DynaWatt . *Jadis Ja15*.*PhonoMaster* *MR78*

    * Magnum Dynalap FT 101 Etude *

    *Quad*ESL57*Qa.*SB1*PRO. *Frankonia* , what else :)

  • ein Vergleich von Lingo 1 zu Lingo 2 auf Lingo 3 kann ich nicht bieten.

    88. habe ich Lingo 1 auf Ekos und Arkiv nicht mit gemacht. Linn erst einmal den Haken dran.

    Das Lingo bekam irgendwann eine neue Platine mit Bestückung per SMD (aber noch im LK Gehäuse). Den Schritt konnte man damals hörbar vorführen.


    Übrigens: du konntest 88 garnicht den Schritt Lingo1 / bzw Ekos & Arkiv machen. Das Lingo kam erst 90 auf den Markt und das Arkiv war ziemlich sicher auch noch nicht geboren.

    Steve Albini: "I don't use computers to make records. I use tape machines, like nature intended. I use computers for correspondence, arguments, poker and porn."

  • @ Bruno,

    du hast Recht.. Ich kaufte am 8.8.88 den LP12.

    In den Leiden des jungen Ludwig ist es beschrieben .. Ekos, Arkiv, Lingo und Kairn kam dann später. Habe ich mich geirrt.

    Danke, deiner Info


    Ludwig

    NPV*3012R*T100*SPU Classic, Meister, Meister silver, A95.*LP12.Akurate* Zarge, HighlandPark AT 760SLC.*DynaControl*.*DynaWatt . *Jadis Ja15*.*PhonoMaster* *MR78*

    * Magnum Dynalap FT 101 Etude *

    *Quad*ESL57*Qa.*SB1*PRO. *Frankonia* , what else :)

  • 8.8.88 :-) klingt gut


    Reinhard sein Lp12 scheint noch mit der einfachsten Basik Stromversorgung zu drehen wobei dies noch nicht bestätigt wurde.

    Und da geht ja wohl am allermeisten

  • ... Cirkus Kit hat auch eine deutliche Wirkung bei relativ moderatem Preis. Gleichzeitig bringt es eine Erneuerung von Tellerlager und Innenteller (samt Achse) mit.


    Der hier vorliegende LP12 scheint nicht „nach der reinen Lehre“ upgegradet worden zu sein... somit ist der Abtaster (wobei der evtl überaltert ist) wohl eigentlich „zu gut“ fürs Laufwerk. Da könnte man also noch Potential heben.

    Steve Albini: "I don't use computers to make records. I use tape machines, like nature intended. I use computers for correspondence, arguments, poker and porn."

  • ... sehr schön beschrieben. Bei dem hier vorliegenden LP12 ist noch Potential.

    Lieber Reinhardt äußere dich einmal..

    ich bin einmal auf deinen Eindruck gespannt.


    Ludwig

    NPV*3012R*T100*SPU Classic, Meister, Meister silver, A95.*LP12.Akurate* Zarge, HighlandPark AT 760SLC.*DynaControl*.*DynaWatt . *Jadis Ja15*.*PhonoMaster* *MR78*

    * Magnum Dynalap FT 101 Etude *

    *Quad*ESL57*Qa.*SB1*PRO. *Frankonia* , what else :)

  • Hallo zusammen,


    ich melde mich aus der Versenkung zurück und entschuldige mich für die späte Rückmeldung zu euren durchweg konstruktiven Kommentaren:):).

    Ich hoffe, dass ich zukünftig zeitnäher am Geschehen teilnehmen kann.


    Wie ich dem Verlauf in diesem Thread entnehme, ist die Mehrheit nicht abgeneigt, auch ein 30ig jähriges Laufwerk upzugraden. Die Frage ist lediglich mit welchen Maßnahmen.

    Hier nochmal zum Zustand/Werdegang meines LP12:

    Gekauft wurde er bei einem offiziellen Händler ohne jegliche Detailspezifikation, als Gebrauchtgerät mit EKOS Tonarm und einem Tonabnehmer, dessen Bezeichnung ich nicht mehr in Erinnerung habe aber damals eine Stufe unterhalb dem Arkiv lag. Das Arkiv hatte ich mir damals (ca. 1997) quasi als Upgrade gegönnt.

    Ob der Spieler ein Cirkus Upgrade hat weiß ich nicht. Wie erkenne ich das? Aber ich glaube nicht, dass das Laufwerk zusätzlich gegenüber dem Basismodell noch verändert wurde.

    Als "indirekte" Upgrades habe ich noch ein Phonomöbel angeschafft, welches als Tisch für den LP12 und die ebenfalls zusätzlich angeschaffte Phono Vorstufe von Camtech dient. Dieser Tisch steht auf Spikes und der Plattenspieler ist auf einer zum Tisch gehörenden nochmals auf Spikes gelagerten Platte auf diesem Tisch aufgestellt (zweite Ebene) , so dass ich von einer sehr guten Trittschall-Entkopplung ausgehe und das möglicherweise gleichwertig zum Trampolin ist??. Aber an einem Trampolin-Upgrade soll es nicht scheitern.


    Also tendenziell würde ich jetzt erst einmal in Richting Lingo 3 mit Option auf Kore gehen.


    Reinhard

  • Das Cirkus Kit müsste ggf nachgerüstet worden sein. Wenn du das nicht gemacht hast (oder davon weisst), dann müsste man schauen, ob man es an Lager oder Blech erkennt. Vor der Frage stand ich selber allerdings noch nicht.


    Ich persönlich traue dem Arkiv von 1997 nicht mehr, da ich noch nie einen Abtaster (bzw früher Nadeleinschub) länger als 3 bis 5 Jahre genutzt habe. Aber evtl kann das der Händler beurteilen.


    (Sorry, ich hätte in meiner Antwort gern abschnittsweise zitiert, aber dazu ist die Forensoftware leider nicht geeignet oder ich bin zu blöd)

    Steve Albini: "I don't use computers to make records. I use tape machines, like nature intended. I use computers for correspondence, arguments, poker and porn."

  • (Sorry, ich hätte in meiner Antwort gern abschnittsweise zitiert, aber dazu ist die Forensoftware leider nicht geeignet oder ich bin zu blöd)


    Es geht zumindest. :D


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LP12 - ??? - SHL5+/40.

    Just Listen

  • Es geht zumindest. :D

    ja. Das kann ich :p


    Aber ich wollte 2 getrennte Teile aus dem Beitrag separat zitieren und beantworten - und das am iPad.

    Steve Albini: "I don't use computers to make records. I use tape machines, like nature intended. I use computers for correspondence, arguments, poker and porn."

  • Du musst den ersten Teil markieren und dann auf "Zitat speichern"

    Aber ich wollte 2 getrennte Teile aus dem Beitrag separat zitieren

    ...anschließend ebenso mit dem zweiten Teil...

    und beantworten - und das am iPad.

    ...und dann unten auf "Zitate" klicken"...etc.


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LP12 - ??? - SHL5+/40.

    Just Listen

  • „zitat speichern“ ist ein Popup, das nach dem Markieren genutzt werden könnte, oder?

    Das sehe ich am iPad nicht, da kommt nur das Menü von iOs/Safari, nicht von der Forensoftware.

    Da habe ich bzgl Zitaten nur unten das “ Icon (neben „Bearbeiten“) das aber dann ein komplett- Zitat liefert.

    Steve Albini: "I don't use computers to make records. I use tape machines, like nature intended. I use computers for correspondence, arguments, poker and porn."

    The post was edited 1 time, last by Brunolp12 ().

  • Linn ist eher günstig, wenn man sich die allgemeine Preisentwicklung bei Plattenspielern anschaut.


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LP12 - ??? - SHL5+/40.

    Just Listen

  • Wahnsinn, was die Upgrades kosten.

    ... wobei Arme und Abtaster nicht teurer sind als Vergleichbares aus dem Wettbewerb. Bei anderen Teilen mag der Vergleich schwierig sein.


    Und du siehst ja hier, dass man auch über Jahrzehnte immer noch entscheiden kann:

    will ich mir mal wieder ein Upgrade „gönnen“ oder bleibe ich beim Status quo?

    Steve Albini: "I don't use computers to make records. I use tape machines, like nature intended. I use computers for correspondence, arguments, poker and porn."

  • Die fette Version (Technics), ist kein Garant für Spaß beim Hören.

    Ein LP12 schon.. Egal in welcher Ausbau Stufe.


    Ludwig

    NPV*3012R*T100*SPU Classic, Meister, Meister silver, A95.*LP12.Akurate* Zarge, HighlandPark AT 760SLC.*DynaControl*.*DynaWatt . *Jadis Ja15*.*PhonoMaster* *MR78*

    * Magnum Dynalap FT 101 Etude *

    *Quad*ESL57*Qa.*SB1*PRO. *Frankonia* , what else :)

  • weiß ja nicht wo Linn günstig ist. Ein schnöder Akito Arm kostet knapp 1900,- und ein Ekos SE weit über 5500,-. Nicht normal...

    Bin zwar auch Linn Fan aber die Preise sind abartig. Bei Rega gibt es vergleichbare Arme für ein viertel des Preises.

  • @ Carsten,

    der schnöde Akito iii ist Klasse.


    Ludwig

    NPV*3012R*T100*SPU Classic, Meister, Meister silver, A95.*LP12.Akurate* Zarge, HighlandPark AT 760SLC.*DynaControl*.*DynaWatt . *Jadis Ja15*.*PhonoMaster* *MR78*

    * Magnum Dynalap FT 101 Etude *

    *Quad*ESL57*Qa.*SB1*PRO. *Frankonia* , what else :)

  • Die fette Version (Technics), ist kein Garant für Spaß beim Hören.

    Ein LP12 schon.. Egal in welcher Ausbau Stufe.


    Ludwig

    Das würde ich jetzt absolut unterschreiben.

    Ich komme ursprünglich von einem Saba PSP 900 Direct Drive, der den hochgehandelten Technics Drehern Konkurrenz für weniger Betuchte machen sollte. Der Saba war damals für mich erschwinglich und im Vergleich zu den gängigen Modellen der damaligen Zeit vom Preis/Leistungsverhältnis her das Optimum und ich hörte tatsächlich keinen gravierenden Unterschied zu höherpreisigen Modellen. Die Betonung liegt auf gravierend.

    Nachdem ich den LP12 gehört habe eröffneten sich allerdings Welten.

    Das war kein Aufstieg von der dritten in die zweite Liga oder von der zweiten in die Erste; das war ein Aufstieg von der Bezirksliga in die Erste oder noch höher.

    Und dieser Meinung bin ich heute noch


    Reinhard

  • Wird Zeit für ein kleines Contra:

    Ich war auch vor der Frage upgraden oder verkaufen. Ich habe mir damals einige Plattenspieler im Vergleich zu meinem LP12/Ittok LV III/ Cirkus/Trampolin/Lingo2/Troika angehört und ehrlich, bereits ein kleiner Lenco L70 konnte die Defizite vom LP12 aufzeigen. Ein kleiner Funk Vector genauso wie ein Well Tempered Amadeus etc., da war schnell für mich klar, der LP12 muss weg.

    Ein Freund hatte lange einen pre Cirkus LP12. Den fand ich eigentlich am besten. Mein Resumee: Umso mehr man den LP12 upgraded, umso schlechter wird das Preis/Leistungsverhältnis.

    Aber das ist ja irgendwie überall so. Also hängst Du am den Gerät, dann kauf Dir ein gebrauchtes Lingo II/III. Sonst gönn Dir was anderes. Ein neues Cirkus ist bereits einfach zu teuer. Da verkauf lieber Deinen LP12 und kauf Dir einen neuen Gebrauchten. Das wird billiger.

    Ich bin zu einem Preis unter einem neuen Akito III Tonarm an einen Roksan Xerxes XX+ mit großem Netzteil Und Tabriz Zi gekommen und bin echt froh, dass mein LP12 weg ist. Dabei ist noch jede Menge Geld in der Tasche übrig geblieben. Und besser klingen tut es auch noch. Für mich jedenfalls. LG W.B.