Haufe Übertrager werden etwas teurer

  • Hallo,

    die Haufe Übertragerkapseln,die vor 2 Jahren für rund 80 Euro pro Stück angeboten wurden,kosten jetzt 328 Teuros.

    So nach dem Motto :Was heißt hier teuer?Ich kaufe für 4 Euro ein,und verkaufe für 8 Euro.Und von den lächerlichen 4 Prozent muß ich leben!

    Viele Grüße,

    Jochen

  • Um welche Haufe Übertrager handelt es sich denn und wo werden die Übertrager angeboten?

    Konnte keinen Vertrieb für privat finden.

    Gruß

    Lothar

    Musica Nova Poenix & Pandora, Lundahl L1933, Silvercore One to Ten, Audiolabor Fein, OSAWA PL500 Audiocraft AC33, TD126 Audiocraft AC300MKII, Benz ACE SL & Wood SL, Ortofon MC15Super, Jecklin Float Elektrost., CocktailAudio N15D, Lautsprecher Diy.


  • Es handelt sich zumindest um die Übertrager,die für EMT Tonabnehmer in Frage kommen.Ich hatte früher bei Fa.Haufe die ÜT - Kapseln direkt bestellt,und bekommen.Gehäuse und löten dann selbst gemacht.

    Weitere Infos kannst Du von Herrn Fabritius(zu finden unter Fabtech) und EMT-Profi Dusch bekommen.Der fertige Übertrager kann auch bei Herrn Fabritius bestellt werden,soweit ich weiß bei Herrn Dusch auch.Der Preis lag vor zwei Jahren etwa bei 750 Euro,was sie heute kosten weiß ich nicht.

    Laut Fa. Haufe ist ein Onlineshop im Aufbau.

    Viele Grüße,

    Jochen