Christian Lillingers Grund: COR

  • Christian Lillinger (33) ist wohl jedem, der sich für zeitgenössischen Jazz in Deutschland interessiert, inzwischen ein Begriff. Das Ausnahmetalent durfte bereits mit 15 Jahren aufgrund eines Genie-Passus Schlagzeug studieren. Er hat seitdem einzigartige Spieltechniken und einen völlig eigenen Stil entwickelt, was ihn in den Bereichen Free/Impro und Modern Creative im letzten Jahrzehnt zu einem der bedeutendsten Schlagzeuger Europas gemacht hat.


    Wer sich näher mit ihm beschäftigen will, sollte einmal im Netz nach dem im letzten Jahr über ihn erschienenen Dokumentarfilm „Gegen den Beat“ suchen.


    Christian hat nun sein eigenes Label gegründet: Plaist Music
    Erste und bisher einzige Veröffentlichung ist die neue Platte „COR“ seines Septetts GRUND, erhältlich als CD und - in einer limitierten 300er-Auflage - als Vinyl-LP.

    [Blocked Image: https://static.wixstatic.com/media/cffe62_e04e6e0ddd6d46038c4c8c5cf71a598b~mv2_d_1760_1776_s_2.jpg/v1/fill/w_500,h_500,q_85,usm_0.66_1.00_0.01/cffe62_e04e6e0ddd6d46038c4c8c5cf71a598b~mv2_d_1760_1776_s_2.jpg]

    GRUND ist wohl Christians kompromisslosestes und intensivstes Projekt. In der ungewöhnlichen Besetzung mit zwei Kontrabässen (Jonas Westergaard und Robert Landfermann), zwei Saxophonen (Tobias Delius und Pierre Borel) sowie Piano (Achim Kaufmann), Vibraphon (Christopher Dell) und Schlagzeug (CL) erfolgt auf COR eine außergewöhnlich dichte Verwebung von strukturierter Improvisation, Energie und Klangfarbe. Nichts für mainstreamverwöhnte Weicheier – wer sich aber darauf einlässt, wird in den 8 Titeln der LP immer wieder mit neuen Momenten reinster musikalischer Schönheit belohnt.


    Maßgeblich trägt zu diesem Erlebnis der fantastische sound der im RBB-Tonstudio entstandenen HD-Aufnahme bei. Die Vinylplatte ist außergewöhnlich gut gemastered und setzt die mir von Christian auch als 96/24 file zur Verfügung gestellten Aufnahmen ohne Dynamikverlust und mit einer kleinen Prise Wärme versehen perfekt um.


    Die LP kann für nur 20.- € + Versand direkt bei Christian Lillinger bezogen werden: klick
    Unbedingte Empfehlung!


    Hier noch ein kleiner teaser:


    Gruß,


    Peter


    Gottes Ruh und Frieden
    sei diesem Haus beschieden

    The post was edited 1 time, last by groove-o-matic ().

  • ...habe gerade mal zugeschlagen. Neben der interessanten Musik auf die ich mich sehr freue, freut es mich auch sein Label unterstützt zu haben. Ich lese gerne Hinweise dieser Art.:merci:

    Freundliche Grüße

    Wolfgang

    No Guru,No Method,No Teacher.............

  • Ja, sensationelle Platte. Absolut und sehr empfehlenswert.:merci:


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LP12 - ??? - SHL5+/40.

    Just Listen

  • PS: Wo finde ich eigentlich den Download Code?


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LP12 - ??? - SHL5+/40.

    Just Listen

  • Oh, separat oder in der Bestellbestätigungsmail?


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LP12 - ??? - SHL5+/40.

    Just Listen

  • Alles klar, dann mach ich das mal so. Ich dachte mir, dass er - wie sonst üblich - einfach beiliegt. Danke.


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LP12 - ??? - SHL5+/40.

    Just Listen

  • Hey,....Montag bestellt , heute schon auf dem Dreher. Die Kritik von Peter kann ich so unterschreiben, sehr schön. Teilweise frei ,aber auch streckenweise leise und lyrisch. ...Und ein dichter, wenn auch manchmal schwer erkennbarer Groove liegt immer drunter. Die Platte unterscheidet sich wohltuend von den ewig gleich klingenden aktuellen Enja-und Act Produktionen

    Zur Qualität der Aufnahme und auch Pressung der Platte kann ich auch nur den Daumen heben. ...1a.

    Auch von mir eine dicke Empfehlung !


    LG

    Wolfgang

    No Guru,No Method,No Teacher.............