AT VM760 SLC-welches Headshell?

  • Hi allerseits,


    eine Frage zum AT VM760SLC am Technicsarm:


    Das AT 760 SLC wird mit für ein MM recht niedriger Compliance von 10 angegeben.

    Der Technics Arm hat mit Technics-Headshell 14g eff. Masse.

    Könnte es Sinn machen zB durch ein schwereres Jelco Headshell die eff. Masse des Tonarms etwas anzuheben und so dem AT 760SLC bessere Arbeitsbedingungen zu schaffen?


    Gruß

    Costa

    --------------------------------------------------------

  • AT gibt unsinnigerweise die Compliance wie alle Japaner immer für 100 Hz an. Bei den relevanten 10 Hz liegt die Compliance so etwa um den Faktor 1,5 höher. Die Tonarmmasse sollte also durchaus passen. Testweise kannst Du ja mal ein bischen Knetmasse am Headshell anbringen und alles neu auspendeln und einstellen. Dann mal hören, ob sich der Klang verändert hat und wenn ja, wie.


    Gruß

    Andreas

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."

  • Ich empfehle für diese Systeme generell die AT-LH-13/15/18 Headshells. Der Bass wird um so besser je schwerer das HS. Wenn man allerdings auch dezentrierte und verwellte Platten abspielen können will, empfiehlt sich eher eine leichtere Ausführung.

    --- Ich höre hiermit und zwar das.

    Es gilt wie immer: das ist meine Meinung. Sie muss deshalb weder für andere passen noch erhebt sie Anspruch absolute Wahrheit zu sein.

  • Ich meine, daß jemand hier im Forum zufriedener Maßen ein Yamamoto HS-1 dafür verwendet. Kann aber an einem anderen Tonarm und somit nicht aussagekräftig sein. Ich bin an meinem Technics immer wieder beim Original- Headshell gelandet. Das Ding ist einfach echt gut.

    Einzige Ausnahme war ein DL 103 im Originalgehäuse, das im schwereren Ebenholzshell besser lief. Nachdem das in ein Alugehäuse umgezogen war ging es dann aber doch wieder ans Technicsshell.

  • Yamamoto HS-1 bzw. HS-1a ist bei dem System und dem Technics das Headshell der Wahl.


    VG

    Dieter

    LW mit luftgelagerter Tellerachse sowie Teller mit Outer Ring und VTA- Lifter, diy

    Dr. Fuss Steuerung

    Kabelkonfektion diy