Finest Audio Show, 11.+12. Juni 2022 in Neuss, Dorint Hotel, Eintritt frei

  • Hallo allerseits,


    das Marken- und Aussteller-Verzeichnis ist mittlerweile online.


    Gruß,

    Dieter

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • das Marken- und Aussteller-Verzeichnis ist mittlerweile online.

    Hallo,

    für mich neu und mal interessant zum Anhören ist der Hersteller Manron aus Polen.

    Er baut unter anderem auch Röhrenverstärker mit der GM-100, ähnlich denen von NAT:

    https://www.monoandstereo.com/…-ultimate-gm100-tube.html

    Sie haben auch grosse Lautsprecher im Programm. Hoffentlich führen sie die Teile auch vor und stehen nicht nur in der Lobby rum.

    Viele Grüsse

    Jürgen

  • Hat dort jemand etwas spannendes gefunden? Ich war nach 2-3 Stunden wieder weg, hat mich nichts wirklich angesprochen :rolleyes:

    Lyravox war auch nichts? Wäre zusammen mit VTL das einzige gewesen was mich interessieren würde.

    Gruß Rüdiger

  • Moin Forsty, werde morgen dort sein.

    Schaun mer mal ;)

    Gibt es Vinyl zu kaufen?

    Liebe Grüße Achim


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen 8)

  • Lyravox war auch nichts? Wäre zusammen mit VTL das einzige gewesen was mich interessieren würde.

    Dort lief der Karlsson Tower, war noch mit das beste, auch wenn es mir zu "dröhnig" war im Bass. Ansonsten fand ich Audiology Sound mit den Boxen Realist noch ganz interessant.

  • Na, mal schauen ob ich morgen mit meiner Frau kurz vorbei schaue.

    Könnte man ja mit einem Ausflug nach Zons verbinden.

    Gruß Rüdiger

    Einmal editiert, zuletzt von fr.jazbec ()

  • Moin Forsty, werde morgen dort sein.

    Schaun mer mal ;)

    Gibt es Vinyl zu kaufen?

    Viele von diesen Marken-Compilations, von inakustik, clearaudio. Ansonsten hatte ich noch was von Jazz Wax Records gesehen. Waren aber jetzt nicht viele Platten zu kaufen, 3-4 Kisten maximal. Da ich fast nur gebraucht kaufe, gab es in der Hinsicht auch nicht viel für mich zu sehen.

  • Ich meine die Lambda 120 haben dort gespielt, in einem recht großen Raum mit ein paar anderen kleinen Ständen für Hifi Möbel.

  • Hallo,

    ich war heute auch dort und so richtig überzeugt hat mich auch nichts. Interessant war es aber trotzdem.

    Manron aus Polen hat leider nicht vorgeführt (oder halt so ein bisschen, in einem Raum mit vielen Ausstellern und Platternverkäufern). Die Röhrenverstärker machen aber optisch einen guten Eindruck und die Macher wirken seriös.

    Mit GoldenEar (etwas aus der Triton Serie), Audiology-Sound (die 'Realist') und von Lyravox (der Karlsson-Tower) habe ich 3 Aktiv-Lautsprecher hören können. Ich konnte bei allen dreien keinen Vorteil der Aktiv-Technik feststellen. Eher im Gegenteil hörte man bei einigen die aus meiner Sicht zweifelhafte Elektronik mit einigen Schärfen heraus. Die Audiology-Sound hatte dabei noch etwas direktes und Lebhaftes, war mir aber auf Dauer auch zu scharf und vorlaut.

    Die Lyravox fand ich nur grauenhaft. Voller Membran- und Hohlraumresonanzen und nichts von dem, was mir wichtig ist, wie einen sauberen, körperhaft wirkenden Grundton. Die GoldenEar spielte recht rhythmisch und war noch am angenehmsten.


    Interessant fand ich noch die Vorführung von 3BE, obwohl die Lautsprecher schon sehr nach Show-Objekten aussehen:

    Die Gehäuse werden mittels 3D-Druck erstellt und sind halt nicht kistenförmig. Im Vergleich zu den anderen LSP haben sie praktisch keine Resonanzen erzeugt und hatten deshalb einen sehr klar differenzierten Grundtonbereich. Im Mittel- und Hochtonbereich hätten sie dafür nach meinem Geschmack etwas klarer und dynamischer sein können. Bei komplexer Musik verschmierten da auch schon Details. Aber das Konzept scheint vielversprechend zu sein.

    Viele Grüsse

    Jürgen

  • Ich meine die Lambda 120 haben dort gespielt, in einem recht großen Raum mit ein paar anderen kleinen Ständen für Hifi Möbel.

    Ja, genau. Während ich da war leider nicht. Meistens kam da nur ein Getöse aus einer Art SoundBar von einem anderen Hersteller.

    VG Jürgen

  • Das Vinyl Angebot war ein Witz. Wobei man damit den Witz eigentlich beleidigt.


    Die Vorführung bei Audio Optimum war recht gut. Als ich dort war lief die kleine Box.

    Was mir richtig gut gefallen hat, war die Golden Ear.

    Die sind nur im Bass aktiv. Also keine Aktivboxen.

    Eigentlich hat mir nur ein Stück gefallen. Dafür hat sich der Vorführer fast ein wenig entschuldigt und hat es als Rausschmeißer für die Umbaupause deklariert.

    Ansonsten gabs sterbenslangweiliges Mädchengesäusel. Hat aber der Mehrheit gefallen. Es wurde lang anhaltend über die tolle Aufnahme schwadroniert.

    Stützt meine These, dass "richtige" Musik das Publikum eher verschreckt.


    Ach ja, lohnen tut sich Besuch absolut nicht, wenn man dafür länger anreisen muss.

    Liebe Grüße

    Petti

    Einmal editiert, zuletzt von Petti ()

  • Die Vorführung des Klangforums mit den größeren Fischer&Fischer Schiefer Lautsprechern hat mir am besten gefallen.


    Von der neue Perlisten bei Audio Reference hatte ich mehr erwartet.

    Lyravox hatte ich von der letzten Veranstaltung auch besser in Erinnerung.


    Insgesamt fehlte mir irgendwie der Schmelz bei Stimmen.

    Traue nur Deinem Ohr !

  • Hallo,


    ich war nicht überall drin gewesen, aber die bereits erwähnte Vorführung bei Audio Optimum fand ich auch sehr gut ; es spielten die Stand Lautsprecher.


    Enttäuscht war ich angesichts des Aufwands von Electrocompaniet und den Albedo Lautsprechern. Es klang zwar vergleichsweise relaxt und "nett" aber irgendwie mumpfig ; für mich hätte es feiner und spritziger sein dürfen.


    Das mit dem allgegenwärtigen Mädchengesäusel trifft zu :D, aber das entlarvte leider viel zu oft, wie unnatürlich die Mitteltonwiedergabe vieler Ketten leider ist.


    Gruß,

    Dieter

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Hallo,

    war gestern dort und war wesentlich schneller wieder zu Hause als eingeplant...

    Eigentlich haben mich nur die tollen Soundboards von Symann begeistert !!! (abgesehen davon, dass man Michael Symann mit seinem spannenden Konzept in einer Art kleinen Putzkammer untergebracht hatte)


    Gruß KM

  • Die Norddeutschen Hifi-Tage sind da deutlich größer oder? Die NDH wären für mich schon eine etwas weitere Anfahrt mit Übernachtungen, natürlich verbunden mit einem schönen Kurzurlaub in Hamburg. Ich wohne in Düsseldorf, daher war Neuss jetzt nur eine kurze Fahrt mit dem Fahrrad. Hätte ich da eine weite Anfahrt gehabt... mann wäre ich enttäuscht gewesen.


    Ich will nur wissen worauf ich mich bei den NDH einstellen kann, so wie Neuss? Dann lass ich es doch lieber sein ^^

  • Ich will nur wissen worauf ich mich bei den NDH einstellen kann, so wie Neuss?

    Das wird noch keiner wissen, da sie vollkommen neu aufgestellt wird.

    Sie war ja vorher im Holiday-Inn mit geschätzt an die 100 Vorführungen. Das hatte sich aus meiner Sicht schon gelohnt, da auch gute und Interessante Teile dabei waren, wie z.Bsp. Trenner&Friedl.

    Jetzt soll sie im Privathotel Lindtner (mit 't') stattfinden. Das Ausstellerverzeichnis ist noch sehr übersichtlich und Stand heute werde ich nicht hinfahren : NDH

    (Bei Diskussionsbedarf evtl. besser einen eigenen Thread aufmachen).

    VG Jürgen