Dire Straits mit Mark Knopfler

  • An JoDeKo.

    Ja auf der Golden Heart CD befindet sich dieser Song Rüdiger. Er wurde auch als Maxi-CD ausgekoppelt und es gab auch eine Promotion-CD-Single mit zwei Versionen des Songs. Angeblich soll es sich um eine reale Person halten, also keine Fiktion im Songwriting seitens Mark Knopfler.

    Dieser Rüdiger soll ein in Berlin ansässiger Autogramm-Jäger gewesen sein, soviel ich im Moment weiß.

    Weitere Hintergründe, warum Mark diesem Rüdiger einen Song gewidmet hat, sind mir im Moment aber nicht konkret bekannt. Vielleicht wissen einige Autogramm-Sammler-Spezies ja mehr darüber, also über die Person Rüdiger. :/

  • Angeblich soll es sich um eine reale Person halten, also keine Fiktion im Songwriting seitens Mark Knopfler.

    Ja, das halte ich auch für gesichert. Mir fällt nur gerade nicht mehr ein, woher ich das genau habe. Ich meine mich aber an ein Interview mit Mark Knopfler zu erinnern...


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    LINN - Pass - Harbeth


    Just Listen

  • Ich bin darüber gewahr geworden, in einem anderen Schallplatten-Sammlerforum, wo ich mal im Austausch mit einem Berliner Plattensammler und ehemaligem SFB-Mitarbeiter war, welcher alle möglichen Plakate, Platten und Signaturen besitzt, von Stars, welche in über 50 Jahren mal in der Berliner Deutschland-Halle aufgetreten waren. Er war als Rundfunkmitarbeiter damals sehr nah an den bekannten Stars. Mit ihm bin ich auch auf das Thema Dire Straits, Mark Knopfler und seine musikalische Bedeutung gekommen. Da kam das Thema des Rüdiger auch mal kurz auf. Jetzt müsste man mal das passende MK Interview wiederfinden, wo Mark sich zu Rüdiger äussert.

  • Gedankennachtrag zum Rüdiger-Song. :/

    Vielleicht faszinierte es Mark, das es eben Menschen gibt, welche recht obsessiv oder eben hartnäckig überall ausharren, oder auch weite Wege und viele Mühe auf sich nehmen, um eben an eine Signatur des musikalischen Heros zu bekommen. Ich denke, das Gefühl kennen hier sicher auch so einige Fans und Sammler, besonders diejenigen, die häufig auf Live-Konzerte gehen und das Flair auch drumherum genießen. Ich würde mich selbst auch dazuzählen, obwohl ich mich jetzt nicht als so obsessiv sehen würde, allerdings bin ich dann auch gut vorbereitet, entweder klappt es oder eben nicht. So what.

  • So, ich habe mal eben in den unendlichen Weiten meiner Knopfler-Sammlung gewühlt und zwei Promotion-CD-Singles aus dem Jahr 1996 ausgebuddelt. Steinigt mich jetzt bitte nicht, da es eben CDs sind, aber die Golden Heart-Produktion gibt es leider NOCH nicht auf Vinyl. :S


    Hier mal die Promo CD-Single mit den beiden Versionen des Songs und einem deutschsprachigen Promo-Sheet mit ein paar Informationen zum Rüdiger-Song. Ich hoffe, ihr könnt das gut erkennen. :)

    Files

    • P1530628.JPG

      (148.99 kB, downloaded 9 times, last: )
    • P1530629.JPG

      (145.92 kB, downloaded 22 times, last: )
  • Moin Dirk.

    Nein ich muss Dich enttäuschen, ich bin nicht der Rüdiger, obwohl ich auch mal die Gelegenheit hatte, von ein paar Stars vor oder auch nach diversen Konzerten Signaturen zu bekommen. Ich bin aber nicht so verbissen und ich würde auch niemals Autogramme von fragwürdigen Menschen haben wollen, siehe Mark Knopflers Frage, ob Rüdiger auch ein Autogramm von Idi Amin oder Saddam Hussein haben wollen würde. So schlimm ist es bei mir dann doch nicht. :S:S

    Ich mag eben konkret bei meinen Konzertbesuchen auch das ganze Drumherum, das besondere Flair, also das Treffen von anderen Fans, neue Leute kennenlernen, am Backstage-Eingang kiebizen, den Crew-Leuten bei der Arbeit zusehen, die Trucks und die Busse usw. ein bissel Smalltalk mit den Leuten zu haben, die eben im Background zu tun haben usw.

    Bei Springsteen in Berlin z.B. am 19.06.2016, traf ich im Hard-Rock-Cafe ein paar Fans aus Israel und aus Ex-Jugoslavien, ich habe mit ihnen ganz spontan gebrunched und mich sehr gut mit ihnen ausgetauscht. Ja solche Erlebnisse geben mir auch sehr viel. :thumbup:

    In Köln lernte ich mal einen anderen Fan kennen, wo sein Vater in der Musik-Medienbranche tätig war. Der Typ hatte viele Verbindungen und ich schloss mich ihm an, um am Hyatt-Hotel und an der Lanxess-Arena an die Stars ranzukommen. Für mich ist das einfach recht spannend aber ich gehe damit auch relaxed um, wenn es mal nicht klappen sollte. Selbst Bohlen habe ich am Hyatt in Köln schon rauskommen sehen, aber ok, da hört es bei mir mit der Autogramm-Faszination auch auf. Selbst ich habe da Grenzen. 8)8)

  • Noch eine Frage, die hier im Zweifel schon 100 Mal beantwortet wurde, aber:


    Welche Reissues der Brothers in Arms enthält die volle Länge der CD?


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    LINN - Pass - Harbeth


    Just Listen

  • Echt? Das heißt, alle Reissues haben die Spielzeit der CD? 8|


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    LINN - Pass - Harbeth


    Just Listen

  • Ja, ok, hatte den Überblick verloren, dass es sich bei allen um Doppelalben handelt. Dann nachvollziehbar. Danke.


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    LINN - Pass - Harbeth


    Just Listen

  • Sorry für dieses Off-Topic, aber es muss leider mal wieder sein, da sich wohl wieder Forenmitglieder nicht benehmen können. :off:

    Nochmal ein Hinweis, speziell an Mitglied Owen-Grady. Also, ich würde doch davon Abstand nehmen, meine Beiträge bewusst hier zu disliken, denn ich weiß schon genau, das das Deinerseits hier System hat und nicht zufällig geschieht.

    OK, Dir müssen meine Beiträge selbstverständlich NICHT gefallen, keine Frage, dann kann ich Dir auch empfehlen, meine Threads und Beiträge tunlichst zu meiden. Das wär für mich ebenfalls in Ordnung. :/

    Falls sich das allerdings weiter ins Extreme Deinereits entwickeln sollte, kann ich Dir versichern, das Deine Foren-Karriere hier schnell ein Ende finden kann und ich die Foren-Moderatoren und Verantwortlichen davon in Kenntnis setzen werde.

    Das ist nur ein gutgemeinter Rat in Hinblick auf den Forenfrieden, denn wir brauchen hier keine negativ eingestellten Mitforisten und auch keine frustrierten, bösartigen, liderlichen oder anderweitig negativ eingestellte Mitmenschen. Das tut dem Forum und den Threads definitiv nicht gut. Ich denke, ich spreche da nicht nur für mich.