Der Naim Thread

  • es ist halt im HiFi wie im richtigen Leben. Mancher braucht halt auch 75 Jahre Einspielzeit :)


    Ich bin auch ein wenig verwirrt. Haben doch so manche hier bei der Erwähnung von Nac 252+Nap 300 schon feuchte Höschen bekommen. Und jetzt werden die 252+300 so einfach von der neuen 300er Serie abgeledert?

    Strange, very strange, wie der Lateiner sagt

    ---------------------------------------------------------------------------------------------

    LS 5/9 BBC 4ever

    Hurra die Gams,

    was kostet die Welt!

  • Die Angebote für die ersten gebrauchen Geräte der 200/300 Serie, liegen deutlich unter 2/3 der UVP. Naim hätte einfach nur alten Wein in neuen Chrome Gehäue verpacken sollen.

  • Auch wenn das sicherlich scherzhaft gemeint war, so glaube ich dennoch nicht, dass die Naims in Form einer neuaufgelegten Chrome-Bumper-Series einen großen Verkaufserfolg erzielen würden.


    Da ich bei den Preisen der 200-er, 300-er und erst recht der 500-er Serie draußen bin, bin ich eher gespannt, wie ein Nait 6 oder Supernait 4 im neuen Gewand aussehen wird.

    Wat den Eenen sin Uhl, is den Annern sin Nachtigall.

  • Es ist ja auch nicht so, dass Naim alle 3 Jahre die Geräteserien umwirft oder Mit MK II .... MK VII oder so kommt. Circa 20 Jahre Produktzyklus, das ist doch nun wirklich nicht zu beklagen.

  • Guten Tag,

    ich habe einen Naim Unity Star wohne zur Miete, kann also nicht so laut hören das WZ. hat ca.20qm. in der Mitte 1,5 m. Durchgang zum EZ. + will jetzt auf Stand LS. umstellen.

    Vom Budget her liege ich bei ca.1500€ .Hatte Canton 876 dc als Favorit evtl. Wharfdale Evo 4.3 Monitor Audio Silver 200 g7 + Focal Chora 816.

    Jetzt habe ich gehört canton würden nicht zu Naim passen ??

    Habt ihr einen Tip ?

    danke und LG Josef

  • Ich würde bei 20 qm keine Standlautsprecher nehmen und auf einen hohen Wirkungsgrad für den Uniti Star achten, falls er bleiben soll. Die Wharfedale Linton 85 mit passenden Ständern würden gut passen und liegen im Budget.

  • Guten Tag,

    ich habe einen Naim Unity Star + will jetzt auf Stand LS. umstellen.

    Vom Budget her liege ich bei ca.1500€.

    Habt ihr einen Tip ?

    Hör dir mal Focal Lautsprecher an, vielleicht paßt es ja. Der Vertrieb von Naim ist offenbar der Meinung, daß es eine gute Kombination ist. ;)

    Hier wird die Aria 926 getestet Test

    .

    Man soll nicht alles glauben, was man denkt.

  • Der Vertrieb von Naim ist offenbar der Meinung, daß es eine gute Kombination ist. ;)

    Geht ja nicht anders, weil eben eine Firma.


    Mir persönlich hat eine solche Kombi, ich habe verschiedene gehört, nie gefallen. Für meinen Geschmack passt jedenfalls naim nicht mir Focal. Der Zusammenshluss hat - immer aus meiner Sicht - andere wirtschaftliche Gründe, natürlich hat er das sowieso. Aber das der Zusammenschluss Sinn macht, weil sich die Produkte ergänzen, sehe ich nicht.


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Timing ist alles - it´s all about the timing.


    Just Listen!

  • Nach meiner Erfahrung passen zu einem Naim Verstärker sehr gut Lautsprecher, die im Grundton etwas schlanker abgestimmt sind und eine gute Auflösung im oberen Spektrum haben. Das sind u.a. die bereits genannten Triangle, Cabasse, Scansonic und auch Focal,... nur um einige zu nennen.

    Das einem nicht jeder LS gefällt, ist ja logisch, denn am Ende ist es eh der persönliche Geschmack. Also muß man es anhören und für sich selbst bewerten.

    .

    Man soll nicht alles glauben, was man denkt.

  • Vielen Dank,

    bin etwas schlauer als vorher,leider hat der Verkauf meiner altem LS heute morgen nicht

    geklappt , aber wird schon mal hinhauen.

    Ich habe Canton schon an Naim gehört und fand das sehr gut.

    Allerdings war das nicht die 876 DC.

    Welche canton waren das?

  • Eine weitere Möglichkeit wäre es, engagierte (!!) Naim-Händler zu fragen - also keine Kistenschieber oder Leute, die keine anderen Marken gelten lassen, sondern welche, die nach dem besten Klang suchen. Als ich für meine Triangle Lautsprecher Anfang der 90er einen Vollverstärker suchte, hatte ich von so einem Händler den Hinweis auf Naim bekommen, einen Nait 2 gekauft und damit mehr als 10 Jahre sehr zufrieden Musik gehört.

  • So ähnlich war es bei mir auch. Als ich einen Verstärker für meine Cabasse suchte, hatte ich einige Fehlversuche, bis mir mein Händler einen Naim zur Probe mitgegeben hat. Das hat gepaßt, wie bei keinem Verstärker zuvor. Habe lange mit der Kombination Musik gehört.

    Nachdem ich auf Dynaudio gewechselt bin, paßte es nicht mehr und der Naim hat jetzt einen neuen Besitzer.

    .

    Man soll nicht alles glauben, was man denkt.

    Einmal editiert, zuletzt von Dr. John ()

  • So ähnlich war es bei mir auch. Als ich einen Verstärker für meine Cabasse suchte, hatte ich einige Fehlversuche, bis mir mein Händler einen Naim zur Probe mitgegeben hat. Das hat gepaßt, wie bei keinem Verstärker zuvor. Habe lange mit der Kombination Musik gehört.

    Nachdem ich auf Dynaudio gewechselt bin, paßte es nicht mehr und der Naim hat jetzt einen neuen Besitzer.

    Welcher Verstärker treibt welche Dynaudio?

    VG

  • Ich habe meine Anlage nach und nach erneuert bzw verkleinert, bis es paßte. Für die Cabasse kamen 1 Paar Dynaudio DM3/7, für den Naim kam ein kleiner Audiolab 6000A.

    .

    Man soll nicht alles glauben, was man denkt.

  • Also ich habe seit mehr als 10 Jahren die Kombi Nait XS und Dynaudio Focus 220 und war damit immer zufrieden.

    Jetzt habe ich mir den Luxus erlaubt und die Kanta 02 von Focal bestellt.

    Diese Kombination konnte ich mir beim Händler in Ruhe anhören, sodass ich mit gutem Gewissen sagen kann, dass diese Kombi doch nochmal wesentlich besser klingt als meine aktuelle Dynaudio/ Naim Konstruktion.