Paradise phono stage

  • Hallo Paradise PreReg und DIY-Frickeler,

    für die Bestückung meine Platinen suche ich:


    4 Stück Talema CAF 06-100

    alternativ

    4 Stück Talema CAF 09-47


    oder andere Ideen


    würde mich über Eure Unterstützung freuen.


    Gruss Jens

    Ich bin leider nicht intellektuell genug, um BBC Monitore mein eigen zu nennen……:sorry:

  • Mit ein paar Teilen könnte evtl. ein Freund von mir helfen, die noch von seinem Aufbau über sind, könnten sogar gematchte Transistoren über sein.

    Bei Bedarf einfach melden, dann kann ich mich mal schlau machen.

    Grüße

    Christopher


    >>Ich habe festgestellt, dass die Datenrate die Qualität von MP3-Musikdateien erheblich beeinflußt.<<

  • Hallo,


    auf die Gefahr hin, auf die Suchfunktion hingewiesen zu werden, habe aber leider mein Anliegen nicht erlesen können.

    Was ist die absolute max Spannung die an den Boards ankommen darf. Habe einen 2x22V Trafo hier liegen und würde den gerne nutzen mit einer UPS. Also nichts mit Preregulator, was ich anfangs vorhatte. Nach der Siebung und Spannungsabfall abgerechnet komme ich auf knapp unter 30V.

    Gruß Frnk

  • Jetzt muß ich den alten Thread nochmal reaktivieren...

    Ich habe heute endlich mal die Preregulator Platine in Betrieb genommen. Neben einem leisen Sirren, welches vermutlich von einer der Drosseln verursacht wird, ist mir aufgefallen, daß die Leerlaufspannung satte 2x40V beträgt! Kann das sein?? Ich meine, die Spannung unter Last soll ja mal 2x25V sein und ein Spannungsabfall von 15V pro Halb-Spannung kommt mir etwas utopisch vor.

    Was hab ich falsch gemacht? Ich meine, auf den Trafos steht was von 2x12V je Halbseite, also 24V. Wie komme ich da dann auf 40V??


    Gruß

    Andreas

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."

  • Kein Paradise-Betreiber da, der mal den Preregulator abklemmen und nachmessen kann??

    Ich würde meinen Prereg nur ungern auf gut Glück anschließen wollen um zu sehen, ob die Paradises Rauchzeichen senden...8|


    Gruß

    Andreas

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."

  • hallo Andreas,

    Gib mir bis zum We Zeit dann prüfe ich die Leerlaufspannung.

    Bin selbst in der Aufbauphase.


    Gruss jens

    Ich bin leider nicht intellektuell genug, um BBC Monitore mein eigen zu nennen……:sorry:

  • Da sag ich doch schon mal Merci!

    Viel Erfolg beim Basteln...:thumbup:


    Gruß

    Andreas

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."

  • Hallo Andreas,

    Alles gut ich habe auch genau 40 Volt plus sowie minus zum zentralen 0 Punkt.

    Die 40 Volt kommt bei Leerspannung schon zusammen, da die Gleichrichtung der Sinuswelle den Faktor zum Nullpznkt mit reinspielt.

    Also fein weiterbasteln.

    Habe nun alles eingeregelt, der Soundcheck steht bevor bin nur am überlegen welches Gehäuse...


    Gruss jens

    Ich bin leider nicht intellektuell genug, um BBC Monitore mein eigen zu nennen……:sorry:

  • Herzlichen Dank!

    Das Einregeln steht mir auch noch bevor... Hast Du das an der Prereg gemacht oder hast Du dazu ein Labornetzgerät verwendet? Wie hoch müßte man da dann den Strom aufdrehen?


    Gruß

    Andreas

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."

  • Hallo zusammen,


    Möchte einfach mal ein Tip loswerden.

    Durch einen Test mit der in einem anderen Faden diskutierte Ampearl 1030 ist mir bewusst geworden, das mein heissbeliebte Paradise-Pre in den Mitten etwas an Strahlkraft fehlte. Und der Audio Technica ART 9 nicht seine ware Performance darbieten konnte. Im DIY Forum wurde einiges über die Wechselwirkung der Kondensatoren im RIAA Bereich geschrieben. Durch stöbern im Web bin ich hierüber gestolpert.

    https://www.hificollective.co.…ponents/amtrans_amch.html


    Also mein RIAA bereich war bestückt mit WIMA u. VISHAY ERO was bis zu dem Zeitpunkt sehr gut und schön klang.


    Nun hab ich den 33,3 nF mit 33,5nF und den 11nF mit 11,5 nF Pfad abgeschlossen und mit AMTRANS AMCH Kondensatoren.


    Hier macht sich nun eine schöne holographisch kontrolliert gestaffelte Bühne auf. Top.

    Die Instrumente leben mehr von Anzupfen bis zum Ausklingen.

    Stimme holen mich mehr ab oder nehmen mich ein.


    Mir gefällt das supjektiv und nach meinen empfinden einfach super.


    Gruss jens

    Ich bin leider nicht intellektuell genug, um BBC Monitore mein eigen zu nennen……:sorry:

  • hallo Alex,

    Siehe im verlinkten Store.

    Zwar UK, dafür unkompliziere und schnelle Abwicklung.


    Gruss jens

    Ich bin leider nicht intellektuell genug, um BBC Monitore mein eigen zu nennen……:sorry: