Benz Micro Thread

  • Hallo zusammen,

    habe jetzt endlich mein Benz Ruby 3 zurück. Laut Aussage von TechneAudio, autorisierter Retipping-Service f. Benz Systeme, hat alles bestens funktioniert. Auf eine Rückfrage bei Benz bezgl. der unterschiedlichen Impedanzen, kam die Antwort, dass dies vollkommen normal ist. Na gut, heute gleich auf meinen neuen AS-Tonarm montiert und es spielt hervorragend, Headshell könnte etwas leichter sein, die Armresonaz liegt damit bei unter 8 Hz. Da muss an meinem alten Tonarm wohl was mit der Innenverkabelung nicht stimmen.


    AS_plus_Ruby_3.jpg


    Da läuft das gute Stück, obwohl ich an meinem Preamp z. Z. nur 250 Ohm einstellen kann. Aber f. symmetrische Eingänge gelten eh andere Regeln :)


    Da ich im Augenblick jedoch mit dem System nicht viel anfangen kann, werde ich es an einen Liebhaber verkaufen. Demnächst steht wohl ein Benz Ebony TR an - speziell für Übertrager entwickelt :)


    Gruß


    Matej


    PS: bezgl. Nicht-magnetische Tonarmwaage, habe ich jetzt diese hier - https://techne-audio.de/zubeho…nehmer-einstellwaage.html - Auflagefläche aus Alu. Da kann nichts auf den Magneten im System reagieren - im Gegensatz zur Project-Waage

    Gewerblicher Teilnehmer

  • Hallo Matej,

    Schön nochmal von deinem Benz zu hören. Ich habe noch eins zu verkaufen. Leider werden die H-Versionen nicht gut verkauft, das hat halt 80 Ohm, das geht auch nicht mit ÜT's. Man braucht dann schon ein Benz PP 1 T9 mit 22kOhm.

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Ich habe die Abweichungen vom Gewicht mit einer dieser kleinen, häufig zu findenden Digitalwaagen auch gemacht. Beim Colibri hat die, vermutlich aufgrund des fehlenden Frontpols funktioniert. Beim Wood SL hat sie beim Annähern schon Änderungen der Anzeige gezeigt. Die Dynavox TW-4 ist da neutral.

    .... vorab Danke Jörg für den Tip mit der Dynavox. Nachdem ich vorher eine andere Tonarmwaage genutzt hatte (defekt weil Batterie ausgelaufen) habe ich mir die Pro-ject zugelegt. Wenn das Benz-Wood in die Nähe kam, zeigte die Pro-ject ein Minus-Gewicht an.

    Am Ende war ich mir immer unsicher ob das Auflagegewicht stimmt.


    Auf deinen Tip hin habe ich die Dynavox bestellt und damit keinerlei Probleme mit dem Benz Wood. Auffällig Pro-ject und Dynavox zeigen das gleiche Eich-Gewicht der Pro-ject mit 5 gr. an. Beim messen des Auflagegewichts zeigt die Dynavox ca. 0,100 gr. weniger als die Pro-ject an. Klar, der Messpunkt ist bei der Dynavox etwas schwerer zu treffen, aber Handling etc. ist für mich besser. Nochmals Danke für den Tip.

    Gruss

    Frank

  • However, mein Ruby scheint was abbekommen zu haben, der Support hat sich binnen 12 Stunden bei mir gemeldet. Benz Micro scheint es noch zu geben. Ich berichte, wie es ausgeht.


    Am Freitag ist das System bei Herrn Jacobsen eingetroffen, heute gibt es den Report vom Service: Außer einer Grundreinigung fehlt dem System anscheinend nichts. ?(

    Gruß

    Tom

  • Am Freitag ist das System bei Herrn Jacobsen eingetroffen, heute gibt es den Report vom Service: Außer einer Grundreinigung fehlt dem System anscheinend nichts. ?(

    Hallo Tom,

    ja Benz Micro gibt es noch und wird es auch weiterhin geben.

    Bei Interesse sprich einfach mal Herrn Jacobsen an.


    LG Reimar

    Ich höre mit...:

    steht alles in meinem Profil

  • Hallo und danke für die Antwort, ich habe jetzt rausgefunden das die silber Farbenden wohl aus neuerer Produktion sind.

    Ich werde mal bei Benz nachfragen, dachte nur hier bekomme ich am WE was raus.

    Gruß

    Ralf

  • ich habe jetzt rausgefunden das die silber Farbenden wohl aus neuerer Produktion sind.

    Mein Gullwing SLR habe ich 2014 neu gekauft, das hat auch schon den silbernen Deckel (siehe Foto).



    Gullwing

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied - was sonst


    Das Leben ist wie eine Hühnerleiter - kurz und beschiXXen

  • Kann das wahr sein ? Preislich ?

    Wohl ja, die Preise direkt in der Schweiz sollen wohl erheblich günstiger sein. Ich habe aber seinerzeit einen sehr guten Preis von meinem deutschen Händler bekommen (2.350 € Neuware). Schau mal in diesem Thread, da hatten wir damals schon einiges zu geschrieben.


    Bei Kauf in der Schweiz kommen ja noch die ganzen Abgaben dazu, aber das weißt Du ja.


    PS. Ob der von Dir verlinkte Verkäufer seriös ist, kann ich allerdings nicht sagen.

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied - was sonst


    Das Leben ist wie eine Hühnerleiter - kurz und beschiXXen

    2 Mal editiert, zuletzt von AC+ ()

  • Hallo,

    habe das Gullwing beim Händler im obigen Link gerade erworben. Sollte heute bei mir eintreffen. Preis inkl. Versand 1727 Teuros. :thumbup: Laut Händler hatte er noch drei neue Systeme lagernd.
    Kommt dann auf meinen Nottingham an den 12" Anna und löst dort mein über 30 jähriges DV Karat II ab. :)


    Grüße, Christian

    Ich höre mit: meinen alten Ohren :).

  • Hallo,

    habe das Gullwing beim Händler im obigen Link gerade erworben. Sollte heute bei mir eintreffen. Preis inkl. Versand 1727 Teuros. :thumbup: Laut Händler hatte er noch drei neue Systeme lagernd.
    Kommt dann auf meinen Nottingham an den 12" Anna und löst dort mein über 30 jähriges DV Karat II ab. :)


    Grüße, Christian

    Christian das ist ein super Schnapp.

    Lass dem Gullwing mal mind. 50 Stunden zum einspielen, dann geht die Sonne auf!

    Ich höre mit...:

    steht alles in meinem Profil