Haufe Übertrager T 890

  • Hallo,

    Ich suche vergebens die technischen Daten dieses Übertragers,auf den Sites von Haufe ist nichts zu finden.

    Kennt den jemand?

    Könnte man statt dessen den T 8983 verwenden?Der hat ein Übersetzungsverh.vo 1:15, Quellwiderstand 6 Ohm,Lastwiderstand 47 kOhm,Impedanz 5 kOhm 1 kHz


    Viele Grüße,

    Jochen

  • Hallo Jochen,


    am besten dort Anrufen, die fertigen den auf Bestellung und teilen sicher auch gerne die Daten mit...

    Funktioniert, so bin ich auch zu den fehlenden Übertragern für meine EMT MC- Phonosteckkarte gekommen...


    Freundlich


    Michael

    „Doubt everything...“

  • Hallo Thorsten,

    Super,vielen Dank.

    Da sind doch deutliche Unterschiede,jetzt frage ich welcher der beiden bei meinem TSD 15 SFL Tonabnehmer die bessere Wahl ist.EMT verbaut ja nicht den 8983.

    Hoffentlich war der Kauf der 8983 kein Fehlschuß!


    Viele Grüße,

    Jochen

  • 1:15 könnte zuviel sein. EMT setzt auf den Entzerrerkarten in 938/948 ÜT mit 1:7 ein.

    Stimmt , bei mir sind Pikatron ? drauf , RÜP 251 M .

    MfG , Alexander .


    P.S.: Hier gab es auch schon mal eine Diskussion über Übertrager für EMT :


    MC Übertrager für EMT 938

    EMT 927 mit Ortofon und DL 103 / SPU, EMT 948 , EMT 938 , 1 x TD 124 , Transrotor AC , RIAA - VV mit D3a , V 73 , V 81 , V 69 in TFK O 85 , Eintakt mit RE 604 und E406N , VOTT , Eckmiller O 15 , MTA Endstufe nach Frank Blöhbaum , TFK M 12a , R+S EU 6201 mit MSDC , EBU 3137/3 mit TAB USDC und ca . 8000 Röhren zum Basteln...und zum Messen ein UPL von Rohde + Schwarz

    The post was edited 1 time, last by AlexK ().

  • Hallo Jochen,


    entweder der von Alex genannte RÜP251M oder von Haufe den RK451. Vielleicht kannst du die Bestellung ja noch wandeln.


    Gruß

    Mike

    Von den leichten französischen Landweinen ist mir Cognac am liebsten.

  • Die RK 451 sind die Variante für die direkte Montage auf der Karte / Platine, ich denke auf Anfrage sollte man die RK 451 bei Haufe auch im Gehäuse der T890 mit lange herausgeführten Anschlussdrähten bekommen... Wenn man sich einen Stand Alone Übertrager im eigenen Gehäuse bauen möchte wäre das dann wohl die bessere Lösung...


    Freundlich


    Michael

    „Doubt everything...“