• Da scheiden sich ja inzwischen die Geister ob der Kunststoffinnenteller nicht doch aus gewissen Gründen die bessere Wahl ist


    Grüße

    Das kann sein.🤔


    Ich habe mit beiden experimentiert und einige Selbstbau-Projekte realisiert.

    Ich konnte keine Unterschiede feststellen.


    Aber von der Haptik ist das Alu Teil natürlich schöner.


    Hier gibt es dann auch noch unterschiedliche Achs- Durchmesser.


    Gruß

    Henry

  • Abholen ,

    dabei Teller runternehmen und Tonarm-Gegengewicht entfernen für den Transport.

    Moin.


    Mit der Original-Verpackung kann die Post auch transportieren.


    Würde immer die 3 Transport-Sicherungs-Schrauben von unten anziehen, sonst macht sich das Sub selbständig!

  • Guten Morgen,

    erstmal vielen dank für die ganze Unterstützung hier. Ich bin begeistert.


    gerade habe ich den 146 für 200 Euro angeboten bekommen...Er schreibt dies:

    hier der Tonabnehmer ist
    Hat die Aufschrift 400 TC
    und die die Nadel ist von Empire


    Was sagt ihr dazu?

  • Wenn die Nadel OK ist, dann passt das schon, für den Anfang

    Würde mehr mich darauf konzentrieren was das Laufwerk, Dreher selbst betrifft und du da einen guten Thorens erwischt

    Das mit der Nadel kann man immer noch später ins Auge fassen (obs was besseres sein soll)


    Grüße

  • Hallo,


    so ein Thorens TD 146 ist denke ich ein guter Einstieg.

    Das Empire 400TC ist ein MM, für das es auch Nachbauersatznadeln für so um die 100,-€ gibt, falls die originale nichts mehr ist...

    Ich persönlich bin zwar eher ein Freund von Metallinnentellern, wenn der TD 146 optisch für Dich OK ist, dann nimm ihn.

    PS. Weißt Du was für ein Tonarm verbaut ist oder hast Du ein Bild von dem Gerät?

    Liebe Grüße


    Tom

  • Hallo,

    ...wenn er wirklich in gutem Zustand ist...


    Übrigens: lass dir Thorens nicht ausreden (das versuchen hier immer wieder so einige!)...nicht dass es nix anderes gibt, aber es gibt absolut keinen Grund (außer Besserwisserei kombiniert mit persönlicher Abneigung) bis ca. 300/400 Euro keinen der hier schon als gut beschriebenen Thorense zu kaufen...


    Gruß,

    Bernie

    Musikmaschinen: Pro-Ject Xtension 10 / Benz ACE SL, Aikido MC Preamp, Sony CDP-XA555ES+Breeze Audio DAC, Musical, Fidelity M5si, "Leggiera" von Thomas Schmidt, Meridian Sub - Dauertinnitus wegen Rock`n Roll^^

  • ...ich finde den hier interessant:

    https://www.ebay-kleinanzeigen…mk-vi/1031694778-172-9482


    ...liegt was mich angeht aber auch daran, dass ich mich an den älteren Modellen mit Schleiflack oder "Rustikalholzzarge" und TP16 Arm echt satt gesehen habe...dadurch die neueren, "stylischeren" Versionen mag.

    Der hier geht optisch mehr Richtung 316/318/320er...ob er nun besser ist als die alten kann ich nicht sagen - ein "sanft modernisierter" Klassiker eher...

    Musikmaschinen: Pro-Ject Xtension 10 / Benz ACE SL, Aikido MC Preamp, Sony CDP-XA555ES+Breeze Audio DAC, Musical, Fidelity M5si, "Leggiera" von Thomas Schmidt, Meridian Sub - Dauertinnitus wegen Rock`n Roll^^

  • Claudio,


    der ist doch wunderschön...

    Nimm Dir den, da machst Du denke ich nichts verkehrt und kannst lange Zeit sehr zufrieden Musik hören....

    Liebe Grüße


    Tom

  • Hallo Claudio,


    sieht gut aus, soweit man es von den Fotos sagen kann. Jedenfalls keine für mich auf den ersten Blick erkennbaren Beschädigungen. Sieht auch so aus, als ob das große Antiskatinggewicht über das kleine gestülpt ist. Netzteil ist auch dabei. Haube kann man polieren, Deckplatte ist schön klassisch, würde ich so lassen. Kannst ja dann Deinen nächsten Thorens (für das Mono-Setup :)) in schwarz kaufen.


    Vor Ort auf Fuktion prüfen: Macht er Geräusche im Betrieb? Hat der Teller einen Höhenschlag? Sind die Lager des Tonarms leichtgängig, aber ohne Spiel? Senkt der Lift gut ab? Federt das Subchassis schön nach? (Falls nicht, mußt Du es zu Hause justieren) Endabschaltung brauchts Du dich nicht mit zu beschäftigen, der 166er hat keine:)


    Viel Spaß und Erfolg!


    Martin

    eine Stereoanlage, zwei Ohren und viele Platten

  • Was ist nicht in Ordnung? meinst Du die leichten Macken an der Zarge oder die Kratzer auf der Haube, oder siehst Du sonst noch etwas, was mir verborgen geblieben ist?

    Liebe Grüße


    Tom