Zweitplattenspieler Tipps

  • eine Bronze Nadel

    Ist die Meinung dazu nicht eher zwiespältig/polarisierend, im Gegensatz zum Black?


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Timing ist alles - it´s all about the timing.


    Just Listen!

  • Jepp...mir gefällt das Bronze besser als das Black... ein Tonabnehmer und ganz viele Meinungen...völlig normal... :)

    Liebe Grüße Achim


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen 8)

  • Ist ja auch erstmal egal, ich wünsche Dir viel Spaß beim Spielen mit dem wunderschönen Spieler.

    Danke Dir!


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Timing ist alles - it´s all about the timing.


    Just Listen!

  • Ein "richtiges" 2m Bronze klingt wohl nochmal anders als einé Bronze Nadel im "Red" Gehäuse.

    Ich habe beide - wenn ich die Einschübe tausche klingt das Bronze immer noch wie ein Bronze. Das Blue wird auch nicht besser, nur weil der Generator versilberte Spulen hat.

  • Ich habe beide - wenn ich die Einschübe tausche klingt das Bronze immer noch wie ein Bronze. Das Blue wird auch nicht besser, nur weil der Generator versilberte Spulen hat.

    Das entspricht auch meiner Hörerfahrung.

    Wat den Eenen sin Uhl, is den Annern sin Nachtigall.

  • Hi Michael,


    da geht jetzt ein Scheunentor für dich auf und es gibt soooo schöne Tonabnehmer mit denen man spielen kann! Der Thorens Tonarm kann auch ne Menge ab.


    Ich liebe Grado Tonabnehmer. Damit kommt man ein wenig aus dem Ortofon oder Audio Technica Fahrwasser raus. Ich finde, auch eine wunderschöne Alternative.


    Bezahlbar und richtig richtig gut finde ich das Timbre Platinum 3.


    Grado Timbre Platinum 3 High-Output
    Sehr gutes Tonabnehmer-System der Spitzenklasse hohe Ausgangsspannung (wie MM) exklusiver Holzkorpus = Resonanzfreiheit bisheriger Name Grado Reference…
    www.phonophono.de


    Grüße, Olaf

  • Hey Joe,


    hol dir einen der 1200 GR zum neuen reduzierten Preis. Und dann das richtige Headshell und den richtigen Tonabnehmer dran zB AT 740/760 L oder Grado Sonata 3 Timbre oder 2M Black und du wirst sehr zufrieden sein.


    Den Lust-Spielgewinn eines Headshells mit variablem SME Anschluss solltest du nicht unterschätzen :)

    ---------------------------------------------------------------------------------------------

    LS 5/9 BBC 4ever

    Hurra die Gams,

    was kostet die Welt!

  • Den Lust-Spielgewinn eines Headshells mit variablem SME Anschluss solltest du nicht unterschätzen :)

    Kann bzw. hat der 403DD ja auch... ;)


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Timing ist alles - it´s all about the timing.


    Just Listen!

  • Hallo Jo,

    es kam ja in meinen Eindrücken Adikt/Black schon ein wenig rüber... Du hast mit dem Blue ja die pefekte Basis um dich auch durch die 2M-Reihe durch zuhören.

    Die Nadel Black/Bronce gibt es hier ja auch oft gut gebraucht, zum rumprobieren...

    viele Grüße Tobias.

    "Ich habe von Jugend an geahnt, daß es mit der Musik noch eine andere Bewandtnis als die nur künstlerische haben müsse... daß sie eine Welt für sich sei... etwas geheimnisvoll Jenseitiges, das mir tief das Herz bewegte" Bruno Walter

  • Röhrentobi


    Ja, werde ich auch mal probieren. "Zwischen den Jahren" habe ich ja ein wenig Zeit.


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Timing ist alles - it´s all about the timing.


    Just Listen!

  • Ach ja, dann besorge ich mir noch ein weiteres Headshell und dann überlege ich, was ich noch ausprobiere. Ein Vorteil des Thorens Arms scheint es ja zu sein, dass daran sehr viel funktioniert.

    Am Thorens TD 1500 mit dem gleichen Arm funktioniert das Adikt jedenfalls prima. Ich würde da vielleicht über ein Dynavector 10X5 Mk. II als Alternative nachdenken.

    Linn LP12 (Karousel)/Keel/Klimax Radikal 2/Urika/Ekos 2/Kandid/Linn Akurate DSM Katalyst/Cisco WS-C2960-8-TC-L/Linn Akurate Tuner/1 x Majik 6100 & 1 x Majik 4100/Linn Akubarik (aktiv), Grado PS500e

  • Ich würde da vielleicht über ein Dynavector 10X5 Mk. II als Alternative nachdenken.

    Danke, schöner Hinweis.


    Was macht ein solches System aus Deiner Sicht aus, auch im Vergleich zu Adikt?


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Timing ist alles - it´s all about the timing.


    Just Listen!

  • Am Thorens TD 1500 mit dem gleichen Arm funktioniert das Adikt jedenfalls prima. Ich würde da vielleicht über ein Dynavector 10X5 Mk. II als Alternative nachdenken.

    Ein Linn auf einem Thorens… 🫣. Irgendwie Stillbruch. Aber dürfen darf man ja.