Forumstonarm - Mk2

  • Moin,


    die Option des komplett geraden Arms muss natürlich erhalten bleiben. Warum?


    Ich kann allen Eignern des MK1 nur raten, das System (probehalber?) wie beim Rigid F. zu justieren! :meld:

    Freundlichst
    Karl

  • Hallo,
    der Tonarm hat ein Mittelteil, welches auf jede Tonarmlänge angepasst ist (Winkelparallelität).
    Zurzeit sind es 3 Stück bzw. 4 Stück mit dem geraden Mittelteil (90° Winkel), das für Rigid Fload angewendet werden kann.
    So können wir den Stückzahlpreis optimieren.


    Das Gerade Mittelteil könnten wir dann auch für die SME Varianten nehmen. Dann ist aber das Lager mit dem Headshell nicht mehr parallel. Dies würde dem SME Tonarm optisch gleichen. :)
    Aber auch eine Banane würde gehen, da wir auf die Parallelität nicht achten brauchen.


    Ich schau mal, ob ich noch eine alternative finde.


    MfG
    Gerold

    Toeschu

    Edited once, last by golo150170 ().

  • hallo,
    kurze Frage an euch.
    Ich möchte gerne parallel noch andere Kabellieferanten nach Angeboten anschreiben.
    Habt ihr noch gute Lieferanten, die uns durchgehende Verkabelung vorgefertigt liefern können? Ebenso auch nur das innere Kabel (Cinchterminal am Tonarm)
    Jedoch keine hochpreisigen Zulieferer. Einer, der über eine größere Stückzahl ein gutes Preisleistungsverhältnis erreichen kann.


    MfG
    Gerold

    Toeschu

  • Grözinger ist ja schon angedacht. Heiko Wingender wäre eine weitere Adresse. Wie sich die beiden preislich unterscheiden, weiß ich nicht. Nur, daß ich mit den Wingender Kabeln sehr zufrieden bin.


    Gruß,
    Marc


    P.S.: Heiko Wingender beliefert zum Beispiel Reed

    where is the string that Theseus laid, find me out this labyrinth place

    Edited once, last by sam.hain ().

  • [quohttp://www.dslr-forum.de/showpost.php?p=10444451&postcount=6te='Captn Difool','index.php?page=Thread&postID=1540406#post1540406']


    Und warum sollte das ausgerechnet bei Carbon anders sein?! Schwingt anders, aber schwingt auch!


    Es hat durch seine innnere Struktur eine bessere Eigendämpfung. Es schwingt eher im Grund- als im Obertonbereich.[/


    http://www.dslr-forum.de/showpost.php?p=10444451&postcount=6


    Spricht eigentlich für Holz. Esche wird für Hammer verwendet.


    Carbon hängt sehr stark vom Harz ab. Auf keinen Fall ist der Unterschied in der Frequenz so groß, dass von Grundton und Oberton gesprochen werden kann!


    Es ist fahrlässig solche Theorien ohne Beleg zu verbreiten! Das stiftet nur Verwirrung!

  • Hallo,


    für eine mögliche Dämpfung des Tonarmrohres (Alu/Faserverbund) kann ich PU empfehlen. Kann für die Anwendung in der Viskosität angepasst werden, ist über Jahre dauerelestisch und stabil. Wir verwenden das in der Verbindung mit Faserverbundwerkstoffen und Aluminium sehr viel. Und kostet recht wenig. Ich kann Material für Versuche zur Verfügung stellen, kann auch ein Rohr versuchsweise "dämmen".
    Hätte übrigens auch Interesse an einem Mk2.

  • Dr. Feickert Analogue lässt für den modifizierten Jelco ein eigenes Phonokabel bei WSS fertigen. Vielleicht kommt bei diesem modifizierten Arm ja auch das Tonarmkabel von WSS. Einfach mal anfragen.
    WSS arbeitet gerade an einem neuen Phonokabel für die neuen Platin Line Premium Kabel.


    Viele Grüße,
    Jochen

  • Hätte da auch noch eine Adresse für Reinsilberkabel/Teflon halbwegs bezahlbar, müsste man dann selbst farbig markieren .

    Gruß , Dirk.


    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Mitglied, obwohl mich der Verein als solches akzeptiert 8)

  • Moin,
    die Kabelansätze nehme ich auf und frage dort mal an. PU - Schaum ist registriert :)
    Heute Nacht bin ich zum Schluss gekommen, die Lagerung bzw. die Befestigung des Tonarmrohres nochmal zu überdenken. Irgendwie sind da zu viel Teile die mitklappern können.
    Das Design an sich ändert sich nicht, nur der Mittlere Teil, an dem das Tonarmrohr anschließt ist für mich fragwürdig und nicht zu ende gedacht.


    Es gibt noch viel zu tun :D


    MfG
    Gerold


    PS: WSS, hab mal nachgeschaut ... uff ... kostet mehr wie kompletter FA Mk2 in einfachster Version ... ;( Ich komme ja selber aus der Kabelfertigung ... Gore - Fertigung, Teflonumspinnung, beim Platin Line
    Silverline ist nichts besonders, beim ersten lesen.
    Trotzdem frage ich dort mal 50 Stück durchgehende Verkabelungen in Kupfer und Silber an.

    Toeschu

    Edited 2 times, last by golo150170 ().

  • Hallo Gerold,
    ich meine keinen Schaum.
    Dann kommst Du auch nie wieder an die Kabel.
    Ich meine ein PU das man für Kabelvergüsse nimmt, also einen PU-Überzug des Tonarminnenrohres,
    Gruß
    Guido

  • Hallo Gerold,


    klar, deshalb habe ich es angeboten.
    Gib mir bitte auch die Maße wieviel mm von jedem Ende frei bleiben muss für die Steck-/Klebeverbindung. Würde mir dann zwei Stopfen drehen, PU "reinschüten", drehen, drehen, drehen, ....... damit eine schöne gleichmäßige Lage entsteht.
    Wenn ich weiter helfen kann sag bescheid.
    Mit Alu, Edelstahl, Faserverbund kennen wir uns ein bisschen aus.
    Adresse schick ich Dir per Mail.


    Gruß
    Guido

  • Na, wir wollen auf dem Tonarmrohr keinen Hammerkopf aufpressen... 8o :whistling:


    Ein Tonarmrohr schwingt ganz anders als ein Stativ, denn zumindest meinen Tonarm will ich auch nicht zu einem Stativ umfunktionieren. :D


    Es ist fahrlässig solche Theorien ohne Beleg zu verbreiten! Das stiftet nur Verwirrung! :thumbsup: :whistling: ;)

    Gruß André


    Gewerblicher Teilnehmer
    (Reparaturen, Service, Modifikationen)
    Keine Emails mehr, nur PN. Emailfunktion ist deaktiviert.


  • Na, wir wollen auf dem Tonarmrohr keinen Hammerkopf aufpressen... 8o :whistling:


    Ein Tonarmrohr schwingt ganz anders als ein Stativ, denn zumindest meinen Tonarm will ich auch nicht zu einem Stativ umfunktionieren. :D


    Es ist fahrlässig solche Theorien ohne Beleg zu verbreiten! Das stiftet nur Verwirrung! :thumbsup: :whistling: ;)


    Nun, ob der Versuch die Sache ins Lächerliche zu ziehen, konstruktiv ist?


    Frohes Eier schaukeln! :thumbup: