Was tun mit altem Benz LP?

  • Quote

    Sorry Rob, da ist kein MR dabei :-))

    Gyger hat mal für V.D.Hul die Diamanten hergestellt, dann den Schliff milde modifiziert und unter Gyger verkauft, hat Ärger zwischen den beiden hervorgerufen. Ist schon lange her, heute nicht mehr von belang.

    Ebtschuldige Frank,

    Will hier keine off-topic polemik anfaengen, aber vdH hat sich immer mehr geaergert ueber die millionenfach verkaufte MR schliff, die genau so aussieht wie seine.

    Und hier seine ansichten uber deine vermutungen:

    https://www.google.nl/url?sa=t…Vaw2QccYCKwVPEHrAu5kOZMZo

    Aber zwischen ein Gyger und ein vdH gibt es doch bedeutende unterschiede - keine "milde", meine ich.

    ---


    Mfgr,
    Rob


    "There is a crack in everything..... That's how the light gets in."

  • Hallo Rob, der MR Schliff wurde von Shure entwickelt, die starken "Einbuchtungen", die geringe Größe des Diamanten und die Verrundung sind sehr viel anders als V.D.Hul. Mußt nicht alles für bare Münze nehmen, was der Altmeister erzählt, er ist ein sehr guter Verkäufer in eigener Sache, lernte ihn mal auf einer high End (War so 2000 ??) kennen, nettes Gespräch, aber "alles" darfst du ihm nicht glauben. Er meint sowieso, die analoge Abtastung erfunden zu haben.

    Entscheidend beim Diamanten sind die Flanken, die anliegen in der Rille, nicht die Spitze... und hier zeigt sich die Verwandtschaft zwischen Gyger und V.D.Hul.


    Gruß


    Frank

    Hyperspace, SAEC 8000, ACE SPACE 294, ZYX Omega, ART - 9, ZYX DIAMOND, GROOVE, GROOVE+ PXR, VIBE und PULSE 2, SPECTRAL, CARDAS, 908, NSA, CIA, FBI => MAD!

  • Wenn man mit einem Benz-System zufrieden ist, dann sollte sich die Frage nicht stellen, wohin man es zum Überholen schickt. Natürlich zu Benz!


    Wie der Eindruck entstehen konnte, dass Benz das nicht macht?

    Keine Ahnung, vielleicht ein Kommunikationsproblem?

    Benz überholt seit einiger Zeit keine Fremdsysteme mehr, das ist richtig.

    Aber die Systeme aus eigener Produktion standen nicht zur Diskussion.

    Ich hab erst vor drei Jahren ein Scheu Ruby 3 bei Benz überholen lassen.

  • Drei Jahre ist lang, aber Du hast Recht Benz macht das noch. Wie man es dort hin bekommt sollte man sich aber genau überlegen.

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Son Quatsch,

    er hat eine Adresse in Deutschland, von wo aus die Systeme gesammelt zu ihm spediert werden. Es dauert halt auch mal ein halbes Jahr. Dafür braucht man dann ein Zweitsystem...

    lg

    Sascha

  • Ähm, ein Päckchen nach Schaffhausen?

    Das ist doch nicht das Problem.


    Ich hab meins zu einem Händler gebracht, für die Übergangszeit bei ihm ein SLR als Ersatz gekauft und er hat das alte System zu Benz geschickt...

  • Das kann ja nur die letzte Alternative sein!

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Kinder, der Vertrieb ließt mit !!


    Der TE weiß alles, und wenn nicht, nur noch per PN!!


    Laßt gut sein, sonst wird dieser Weg.....


    Gruß


    Frank

    Hyperspace, SAEC 8000, ACE SPACE 294, ZYX Omega, ART - 9, ZYX DIAMOND, GROOVE, GROOVE+ PXR, VIBE und PULSE 2, SPECTRAL, CARDAS, 908, NSA, CIA, FBI => MAD!

  • das ruby 3 ist richtig viel gelaufen, nadel wurde mit last stylustreatment 5 nach einer hörsession gereinigt...... keine ahnung ob das nen positiven einfluss auf den verschleiss hat

    Das ist aber nur die Nadelversiegelung. Nicht das der Schmutz damit mitversiegelt wurde. Der Reiniger ist Nr. 4

    :/


    Grüße aus der Ruhrstadt:)8)

  • Hallo und guten Morgen, mir wurde ein gebrauchtes gut erhaltenes Benz LP angeboten.

    Was wäre denn ein fairer Pries für den TA. Er wurde regelmäßig "gewartet"

  • Es gibt ganz viele Kriterien:

    1) Hat das LP noch den Gyger FG-S oder schon ein Namiki Microridge (ab 2010), ersteres ist ungünstig und ist oft asymmetrisch Verschlissen!

    2) Was wurde bei den Wartungen gemacht? Auch schonmal das Daempfungsgummi gereht?

    3) Bei originalen Systemen mit Seriennummern bis SN: #9999, also vierstellig ist eine komplett neues Gummi nötig, da das dann min. 15 Jahre alt ist.

    4) Kann man Microskopbilder vom Diamanten bekommen, wieviele Stunden hat er drauf?

    5) Wann war die letzte Wartung?

    Bei Versionen mit FG-S bei guter Wartung bis ca. 700-800 Stunden, drüber würde ich nicht kaufen: ca. 900-1000 €

    Bei Namiki MR Versionen unter 1000 Stunden 1400 €, drüber 1000-1200 €.

    Bei jungen Namiki MR (ca. SN: #16XXX) unter 500 Stunden darf es auch mal 1500-1800 € kosten.

    Ich hoffe ich konnte helfen! :)

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Mein Benz liegt hier auch noch in der Schachtel und ich bin noch keinen Schritt weiter.

    Echt schwierig, so eine Entscheidung zu treffen. :/

    Gruß aus Bonn, Henning.


    Hört mit clockwork audio

  • Was hat es denn?

    Was ist es für eins?

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Ich weiß und bin froh um die Ratschläge hier. Irgendwie brauche ich immer was länger bei so Entscheidungen.


    Aktuell streame ich halt mehr und meine beiden Sondeks führen ein ruhiges Leben. Ist schade, aber ist halt so. Da ist jede Investition erst einmal zweitrangig.

    Gruß aus Bonn, Henning.


    Hört mit clockwork audio