AS Monophonic True Mono von Audiospecials

  • Es gibt die Monophonic einzeln und im Bundle mit dem PSU - fragt doch bei Michael einfach mal eine Preisliste per PN an... :)


    PS: die PSU kann zwei Geräte mit Strom versorgen - also einen „normalen“ Phonolab und zeitgleich die Monophonic. Spart Platz im Regal und ein Stromkabel.


    Musikalische Grüße

    Tom

    Is that what you wanted, Alfred?

    DPS3 iT: Colibri XGP

    DDX-1500: FR64s/T-550/Classic GME MKII - TA-1/Fideles,Master3,Seto Hori



  • Die liegt im fünfstelligen Bereich, das stimmt. Ist auch ein sehr feines Gerät. Die Gruensch Männer wissen auch wovon sie sprechen und liefern eine Top Qualität.

    AAA Mitglied

  • Hallo,


    Der Preis der Neuen ist für mich auch mehr als fair.

    Nur für mich ist sie im Moment außer Reichweite.

    Wie schon geschrieben, gibt Michael Fehlauer gerne auf Nachfrage Auskunft.


    Gruß Michael

    the sky is crying

  • PS: die PSU kann zwei Geräte mit Strom versorgen - also einen „normalen“ Phonolab und zeitgleich die Monophonic. Spart Platz im Regal und ein Stromkabel.

    Hier hast Du mal ein Beispiel von einem SPU aber auch Monofan.

    Er betreibt in der Monoversion ein GRADO Monosytem. Die GRADOs lieben ja bekanntlich die 47K Einstellung oder auch die vorhandenen 66K Die Verstärkung lässt sich trotz MM Impedanz bis + 68dB (+74dB XLR) ausreizen was ihm wohl wichtig war. Rechts sein Set Up für die Stereo SPU Fraktion.


    _DSC0194 Kopie.jpg


    Gruß

    Skeptiker

  • Und jetzt offiziell im Programm und auf der Website - fiel mir gerade beim stöbern so auf.


    https://www.audiospecials.de/


    Nach unten scrollen. :)


    Was ist denn der aufgerufene Preis?


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Just Listen

  • Den Preis erfährt man ganz einfach durch Kurzanfrage bei: siehe ganz unten!


    Auf dem Wege werden alle Fragen bezüglich der richtigen Tonabnehmer etc. p.p. beantwortet. Mono wirkt sicher auf den Anfänger völlig verwirrend weil so unterschiedliche Infos im Netz sind. Das lässt sich aber schnell sortieren.


    Neueinsteiger und Fortgeschrittene berate ich auch gern über die Monowiedergabe im Allgemeinen, also weit über die geeignete Phonostufe, hinaus. Der neue Monophonic ist übrigens soeben in der neuen IMAGE HIFI 2/2021 sehr ausführlich gesprochen worden.

    Wen das interessiert, einfach melden.. Als PDF kann ich ihn bereits verschicken.


    Dass es mittlerweile Monotonabnehmer mit Preisen jenseits von 10.000 EUR zeigt, wie das Thema auch international seine Kreise zieht. Es müssen aber auch nicht die originalen Blue Note Monos sein. Wer musikgeschichtlich interessiert ist, besonders Jazz und Klassik, kommt gerade an dieser so kreativen Zeit nicht wirklich vorbei.

    Auch POP aus Großbritannien ist da unbedingt zu nennen.

  • Dat Ding ist der Hammer, unabhängig von den so oft und gerne vorgenommenen Vorsortierungen über den Preis. Wer sehr gut Mono hören und keine Komplikationen bei den Voreinstellungen haben will, kommt daran nicht vorbei. Achtung: bekomme weder Provision noch Anteile 😎 Habe das Gerät nur schon testen dürfen.

    Lg

    Ih

    AAA Mitglied

  • ja, wenn Michaels 1. Monophonic nicht Alles was ich brauche so gut machen würde....;)


    Gruß lori

  • Dat Ding ist der Hammer, unabhängig von den so oft und gerne vorgenommenen Vorsortierungen über den Preis. Wer sehr gut Mono hören und keine Komplikationen bei den Voreinstellungen haben will, kommt daran nicht vorbei. Achtung: bekomme weder Provision noch Anteile 😎 Habe das Gerät nur schon testen dürfen.

    Lg

    Ih

    Ich beneide dich :).

    Der haben wollen Faktor, ist unerträglich.

    Leider, sagen meine Finanzen immer noch, Nein.

    Ich versuche mal meine Spardose zu füllen.

    oder singen, eine Bank....

    Vielleicht fällt mir noch etwas ein.


    Gruß Michael

    the sky is crying

  • corona Hilfe? 😎😎😎😎

    AAA Mitglied

  • Habe den Monophonic jetzt auch seit einigen Tagen im Einsatz. Tonabnehmer ist ein Grado Reference 2. Obwohl noch nicht einmal eingespielt, klingt das alles schon sehr gut. Die Sing and Dance with Frank Sinatra, kürzlich als Reissue in Mono von Impex auf den Markt gebracht, klingt mit der Kombi phänomenal. Die Aufnahmen sind von 49 und 50 ! Uneingeweihte kommen nicht darauf, dass das Mono ist.

    Sehr gute Maschine, Michael

    Lg

    Ih

    AAA Mitglied