€ 60 für eine Doppel-LP und sind wir Plattensammler daran selber schuld?

  • Wieso ekelhafte Abzocke? Musst ja nicht kaufen. Wenn die Musik interessiert, ist jederzeit streamen möglich. :saint:


    Das Vinyl wird für die jungen Kunden als Accessoir heraus gebracht. Kostet Geld? Hast Du mal geschaut, was junge Leute so für Klamotten ausgeben? Wenn nicht, dann reicht ein Blick auf Sneaker. Alles Abzocke…

    Viele Grüsse,
    Mario


    It is good taste, and good taste alone, that possesses the power to sterilize and is always the first handicap to any creative functioning. (Salvador Dali)

  • Wenn ich vier mal das selbe Album kaufen muss nur um alle Songs komplett zu haben ist das für mich Abzocke. Aber hast recht ich muss es nicht kaufen. Da mich diese Musik eh nicht interessiert fällt mir das auch nicht schwer.

  • Hast Du mal geschaut, was junge Leute so für Klamotten ausgeben?

    Das ist aber ganz dezentes "alle über einen Kamm scheren"..

    Muss sowas immer sein? Ich fühle mich dadurch nicht angesprochen (bevor das Jemand denkt) aber (kopflosen?) Konsum gibt es in allen Altersklassen und sozialen Schichten. Schau dir doch nur mal an, wofür allein hier in diesem Forum alles Geld ausgegeben wird. Würde ich das bewerten wollen, würd ich behaupten, dass so mancher Euro besser in Kleidung aufgehoben wäre..

    Thorens - McIntosh - ATC

  • Ich wollte keine jungen Menschen über den Kamm scheren. Sondern nur andeuten, dass diese Zielgruppe durchaus daran interessiert ist, sich solche Dinge zu kaufen, und auch in der Lage ist, es zu tun.

    Wenn Du mal mit einem Pubertier Schuhe kaufen warst, wirst Du wissen, dass „Abzocke“ absolut keine Kategorie ist. Mich erschreckte das am Anfang, aber ich kann es inzwischen nachvollziehen. Und dann gilt es, Lösungen zu finden.

    Viele Grüsse,
    Mario


    It is good taste, and good taste alone, that possesses the power to sterilize and is always the first handicap to any creative functioning. (Salvador Dali)

  • Einfach nur ekelhafte Abzocke!!!

    Einfach nur ein unnützer Beitrag.


    Wenn für einen Bonustrack nicht mal geworben wird und als Überraschung als Bonus auftaucht, frag ich mich schon was das mit Abzocke zu tun hat.

    Im Plural: MMs MCs LPs CDs DVDs..auf in den Kampf gegen den Deppenapostroph!

  • Den Schuber finde ich ja echt echt das Sahnehäubchen. Sowas brauche ich noch für meine 5 Love Supreme Versionen. 🤣

    Gibt es den Schuber auch in breit mit einem Prisma drauf? ;)

    Böse Menschen haben keine Lieder, aber häufig eine Stereo-Anlage.


    Robert Lembke


  • Das ist alles genau so kalkuliert. Das nennt man Public Relation oder auch schlicht und trocken Propaganda. Habt ihr das Standardwerk von Bernays nicht gelesen? Als damals in den 20er Jahren in den USA der Markt für Autos übersättigt war und man diese den Menschen nicht mehr damit verkaufen konnte, dass sie ein Auto BRAUCHTEN, ging man dazu über, das Auto als einen Ausdruck der eigenen Persönlichkeit zu vermarkten und brachte so die Menschen dazu, Geld für (eigentlich unnötige) Neuwagen auszugeben, damit diese sich dabei gut fühlten und meinten, sie bräuchten einen Wagen als Statussymbol, um sich von anderen abzuheben und damit sie sich ihr Selbstbild aufwerten können. So läuft die Tiefenpsychologie der Reklame - hier wird tiefenpsychologisch suggeriert man bräuchte etwas zur Komplettierung und zur Aufwertung der Schallplattensammlung. Spätestens bei der Nummer mit dem Schuber sollte man es jedoch gemerkt haben. ;)


    ---------------------------------------

    seit 2009 AAA-Mitglied

  • Das ist alles genau so kalkuliert. Das nennt man Public Relation oder auch schlicht und trocken Propaganda. Habt ihr das Standardwerk von Bernays nicht gelesen? Als damals in den 20er Jahren in den USA der Markt für Autos übersättigt war und man diese den Menschen nicht mehr damit verkaufen konnte, dass sie ein Auto BRAUCHTEN, ging man dazu über, das Auto als einen Ausdruck der eigenen Persönlichkeit zu vermarkten und brachte so die Menschen dazu, Geld für (eigentlich unnötige) Neuwagen auszugeben, damit diese sich dabei gut fühlten und meinten, sie bräuchten einen Wagen als Statussymbol, um sich von anderen abzuheben und damit sie sich ihr Selbstbild aufwerten können. So läuft die Tiefenpsychologie der Reklame - hier wird tiefenpsychologisch suggeriert man bräuchte etwas zur Komplettierung und zur Aufwertung der Schallplattensammlung. Spätestens bei der Nummer mit dem Schuber sollte man es jedoch gemerkt haben. ;)

    Von meinen Lieblingsbands wie Tonbruket, Opeth oder Dead Can Dance sind nichtmal neue Alben angekündigt und trotzdem weiß ich jetzt schon, dass ich sie unbedingt zu meinem Glück brauche. So weit hat mich die Plattenindustrie schon gebracht. Alles Verbrecher. 😤😁🤩

  • Ah. Von Tonbruket hätte ich ein von der ganzen Band handsigniertes Album von Nubium Swimtrip auf ACT abzugeben, wenn du Interesse hast. Das steigert den Wert deiner Sammlung bestimmt.


    ---------------------------------------

    seit 2009 AAA-Mitglied

  • Ah. Von Tonbruket hätte ich ein von der ganzen Band handsigniertes Album von Nubium Swimtrip auf ACT abzugeben, wenn du Interesse hast. Das steigert den Wert deiner Sammlung bestimmt.

    …wenn ich’s nicht schon hätte…

  • Moin,

    in diesem Faden scheib´ ich mal besser nix! Sonst kommt mir der Onkel Dr.

    noch durch den Bildschirm und verurteilt mich zur Höchststrafe...


    Außerdem würde mich mal interessieren bis wieviel Euronen ich denn eine Platte

    kaufen darf ohne gegen Moral und Ethik-Regeln zu verstoßen?


    Wie teuer darf denn ein Plattenspieler, ein Auto oder sonstwas sein?


    Alles was über die sog. "Grundfunktion" hinausgeht ist was..?


    cu LG Horsti

    p.s. ich lach mich nur noch weg hier...

    As "Bird" remarked towards the end of hid life:

    "Civilisation is a damn good idea if someone would try it."

  • Ich glaube, einige sollten all das hier Geschriebene viel mehr mit einem zwinkernden Auge betrachten.

    Die Firmen haben recht gute Marketingabteilungen, die die Soft-Power Mechanismen gut beherrschen. Nan sorgt dafür, dass der Fan/Sammler etwas haben will, auch wenn er es nicht braucht. Wer es durchschaut, der kauft die Sachen einfach nicht. Gerade bei Olivia Rodriguez sieht man nach 1-2 Jahren einen großen Preisverfall bei den vielen limitierten Ausgaben. Scheint doch nicht so der große Run darauf dagewesen zu sein, den die Anbieter sich erhofft haben. Bei Taylor Swift wird es wohl etwas länger dauern, da greifen erstmal die ganzen Spekulanten zu, die vom Weiterverkauf zu noch höheren Kursen träumen. Scheint erstmal zu funktionieren, bei Lana Del Rey klappt's am Anfang auch immer gut, obwohl deren Alben hauptsächlich in Deutschland so teuer angeboten werden.

    Schaun wir mal. Das aktuelle Taylor Swift Album hätte ich für 27 EUR kaufen können in einer bestimmten Farbe, aber das ist überhaupt nicht meine Musik.


    ---------------------------------------

    seit 2009 AAA-Mitglied

  • Dann denk noch mal scharf nach. Vieleicht kommst du dann ja drauf?

    Bevor du meine kognitiven Fähigkeiten bezweifelst, versuch doch mal hier bei Olivia Rodrigo's "Guts" eine "ekelhafte Abzocke" zu erklären.


    Du bekommst (ohne Werbung oder Ankündigung) einen Extra Track, je nach Farbe des Vinyls. Schickst du die LP dann mit der Begründung, "da ist ein Track zu viel drauf, als beschrieben" wieder an den Shop zurück?


    Jetzt beschweren sich seit meiner Anmeldung die Boomer, dass die Z-Generation kaum mehr LPs hört und dann lässt sich eine der erfolgreichsten Popstars etwas Besonderes einfallen und dir fällt nur "ekelhafte Abzocke" ein.

    Im Plural: MMs MCs LPs CDs DVDs..auf in den Kampf gegen den Deppenapostroph!

  • ....Gerade bei Olivia Rodriguez sieht man nach 1-2 Jahren einen großen Preisverfall bei den vielen limitierten Ausgaben....

    Rodrigo!

    Übrigens ist "Sour" in 2022 nochmal mit ein paar Farben aufgelegt worden.

    Im Plural: MMs MCs LPs CDs DVDs..auf in den Kampf gegen den Deppenapostroph!

  • Auch in der Werbung für Produkte ist das mantra-artige vortragen der immer selben Titel zum Mittel geworden die Käufer "zu erreichen".

    Bei mir hat das eher den gegenteiligen Effekt muß ich sagen, obwohl ich mich auch gerne mal für ein gutes Produkt angenehm bewerben lasse, deswegen würde ich grad dem Dr.Music`s Beitrag "gute Marketingfachleute beherrschen Soft-Power-Skills" ein dickes Zwinkerauge verpassen ^^

    ;)


    Viele Grüße

    Daniel

    Mein Rezept ?

    Dreimal Solar Müsli und dann LANG ABSTREIFEN...

  • Ich glaube die Idee hinter der Vermarktung auf diese Art kommt nicht vom Künstler selbst, der stimmt allenfalls noch zu. Das ist eine ausgeklügelte Marketingstrategie. "Abzocke" ist sicher der falsche Ausdruck dafür, denn man nutzt ja keine Situation eines Interessenten aus, indem man ihm ohne dass dieser eine Wahl hat ein Produkt zu einem marktunüblichen stark überhöhten Preis aufnötigt. Der Interessent hat hierbja die Option, die Angebote anzunehmen oder nicht. Oder nur eines davon.

    Wie zuvor bereits geschrieben, hier wird mit psychologischen Mitteln gearbeitet, das Ziel ist, durch Bonus-Songs einen "haben wollen" Effekt zu erreichen, um mehr verkaufen zu können. 😉


    ---------------------------------------

    seit 2009 AAA-Mitglied