Seriöser Ankauf von Hifi-Geräten

  • Ich habe mal eine allgemeine Frage:

    Kennt jemand einen seriösen und fairen Aufkäufer von Hifi-Geräten?

    Wo würdet Ihr verkaufen, Wo nicht?


    Ich habe gerade mal ein paar Geräte von mir auf einer (Frühlingsluft) Onlineseite endeckt, welche nicht mal mit 5% des jetzt angeboteten Preises vergütet wurden. (Ob der wirklich erzielt wird bleibt ja auch offen)

    Klar - ich musste ja nicht abgeben und der Händler will und soll ja Leben.


    Nur: wie sind eure Erfahrungen?

  • Also wenn es Einzelverkäufe sind, dann hat sich Kleinanzeigen für mich als tauglich erwiesen.


    Anders als bei LP Verkäufen, wenn man denn seine Sammlung verkaufen möchte, macht der Einzelverkauf von Hifi Geräten an Händler für mich keinen Sinn.


    Ob die Marge jetzt 95% betragen muss, ist eine andere Frage. Aber warum soll ich bei einem Einzelverkauf nicht, auch wenn der Preis bei einem Privatverkauf im Zweifel etwas niedriger ist, zumindest das Geld mitnehmen?


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Timing ist alles.


    Just Listen

  • Da schließe ich mich JoDeKo an.


    Ich habe jetzt zum ersten Mal bei Ebay selbst etwas verkauft (Lautsprecher Chassis / Cabasse) - auch das scheint vernünftig zu laufen, ist etwas internationaler als bei Ebay Kleinanzeigen imho.


    Gute Erfahrungen bei einem Tausch bzw. einer Inzahlungnahme von Geräten habe ich hier gemacht: Alle Anzeigen von Phonosaurus | Kleinanzeigen


    Der wurde hier im Forum auch schon das ein oder andere Mal als gute Quelle für den Kauf von revidierten Schallplattenspielern genannt...


    VG


    Marcus

  • Frühlingsluft ist eine ganz fruchtbare Erscheinung, die bieten Spottpreise und nehmen Mondpreise, mit denen sollte keiner mehr handeln, frage mich, wer mit denen handelt oder drauf reinfällt...

  • Haushaltsauflösungen und Desinteressierte.


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Timing ist alles.


    Just Listen

  • Horst Insten von On/Off HiFi hat auch mal gebrauche Sachen angekauft. Natürlich auch mit Händlerabschlag. Ist bei Autos und sonstigem Gebrauchten aber auch nicht anders.

    And if you tolerate this

    then your children will be next

  • Bei PKW sind die An/Verkaufspreise in Deutschland bei seriösen Händlern meiner Erfahrung nach OK, genauso wie bei seriösen Hifi-Händlern, aber Frühlingsluft kauft einen zB Amp für 30 Euro an und verkauft ihn für 300....


    Und die Preise dort im Vergleich zu Privat-Gebraucht-kauf sind meist das doppelte...

  • Ich habe mal zwei Tonarme an Frühlingsluft gesandt. Er fand Spuren von Korrosion, die ich vorher nicht wahrgenommen habe. Wollte den vorher verabredeten Preis nicht mehr zahlen. Er war auch nicht bereit die Tonarme zurück zusenden, und schrieb direkt zurück er hätte das schon mehrfach durch gezogen und bekäme bei Gericht Recht. Mein Anwalt meinte es wäre tatsächlich ein Kaufvertrag zustande gekommen… wenn die TA so schlecht waren hätte er die ja zurückSenden können.

    Das zudem wer schon mal drauf reingefallen ist.

    Fairness geht anders

    Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen."


    (Ich höre mit ...meinen Ohren...Musik ;).

    Wobei, ob ich das Netzkabel meiner Plattenwaschmaschine mal... )


  • AndreasL

    Du hättest doch von Deinem Widerrufsrecht Gebrauch machen können oder hast Du vor Ort gekauft?


    Aber zum Thema im Allgemeinen:


    Ein Händler muss schon höhere Preise nehmen. Er hat ja auch Verpflichtungen, nicht zuletzt die Gewährleistung etc., und er muss selbstverständlich deutlich günstiger einkaufen. Welche Differenz dann fair ist, ist eine andere Frage.


    Aber warum sollte ich für ein einzelnes Gerät die Marge, auch wenn sie etwas kleiner sein sollte, nicht mitnehmen?


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Timing ist alles.


    Just Listen

  • Ich habe mal eine allgemeine Frage:

    Kennt jemand einen seriösen und fairen Aufkäufer von Hifi-Geräten?

    Wo würdet Ihr verkaufen, Wo nicht?

    Das ist eine Frage die pauschal nicht zu beantworten ist.

    Es gibt zu viel verschiedene Bereiche im preislichen Bereich und natürlich im Liebhaber Bereich, um nur zwei zu nennen.

    Ein ungeprüft und überholten Dreher aus den 80gern mit Schrammen und optischen Mängeln oder ein super seltenen Micro Seki von "Opa" der den vor 30 Jahren in eine gut verschlossene Kiste gebunkert hatte.

    Alles wichtige Punkte die für die Wahl der geeigneten Verkaufsplattform - wenn es denn das Internet sein soll - eine Rolle spielen.


    Ich freue mich jedenfalls, wenn betagte Geräte in revidierter Form neue begeisterte Besitzer findet.

    Hier im Forum kann man tolle Sachen finden - mit Geduld klappt das super.


    Gruß Uli

    Gruß Uli

  • Nee, ich habe verkauft!!

    Ich dachte der Verkauf kommt erst zustande, wenn sich Verkäufer und Käufer einig werden.

    Ich habe es anwaltlich prüfen lassen - ich könnte speien wenn ich dran denke!

    Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen."


    (Ich höre mit ...meinen Ohren...Musik ;).

    Wobei, ob ich das Netzkabel meiner Plattenwaschmaschine mal... )


  • Also - genau so war das bei mir auch - es wurden Mängel entdeckt, welche vorher nicht da waren - aber in die Werkstatt beim Untersuchen durfte ich auch nicht.


    Gleiches berichtet mir ein Freund von der Firma.


    Hätte ich die Frage vorher gestellt.. aber hinterher ist man halt schlauer.

  • Auf die naheliegendste Antwort, die Geräte hier zu verkaufen kommst du nicht?


    Private Kleinanzeigen (Keine Werbung!)


    Find es auch immer wieder witzig wie sich manche die Finger wund schreiben, wenn sie eine Plattenspieler oder ähnliches suchen und nicht auf die Idee kommen, bei den Forum eigenen Kleinanzeigen zu schauen.



    Im Plural: MMs MCs LPs CDs DVDs..auf in den Kampf gegen den Deppenapostroph!

  • Ah, jetzt den Sachverhalt verstanden, sorry. Hört sich an, wie soll ich sagen, als sei es taktisches Verhalten. Wenn der Sachverhalt so war, dann ist der Bereich Fairness wohl eine zu freundliche Beschreibung. Weitere Kommentare zum taktischen Vorgehen deinerseits spare ich mir, nutzt ja nix mehr. ;)


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Timing ist alles.


    Just Listen

  • Hier im Forum kann man tolle Sachen finden - mit Geduld klappt das super.


    Gruß Uli

    Stimmt!

    Ich habe meine 414er Altecs hier her und meine Schlitzstrahler!

    Manchmal ist es etwas zäh … ich hoffe ja immer noch auf n 807/5933 MTA Verstärker :!:

    Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen."


    (Ich höre mit ...meinen Ohren...Musik ;).

    Wobei, ob ich das Netzkabel meiner Plattenwaschmaschine mal... )


  • Danke für die Hinweise zu Frühlingsluft! Ich kannte diese „Masche“ noch nicht.


    Grüße von Doc No

    "Das Volk hasst die Geniessenden wie ein Eunuch die Männer." Georg Büchner

  • Einen guten Ruf haben sie nicht, so mir auch bekannt. Aber diese Methode als Masche wäre schon extrem, wenn es denn so sein sollte.


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Timing ist alles.


    Just Listen